. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783844006650 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49,80 €, größter Preis: 49,80 €, Mittelwert: 49,80 €
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR - Thürling, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thürling, Martin:
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR - Taschenbuch

1, ISBN: 3844006656

ID: 162405

1., Aufl. Paperback 224 S. Broschiert Die Arbeit beschäftigt sich damit, ob Anlagegesellschafter einer Publikums-GbR ihre Haftung beschränken können und wenn ja, in welcher Höhe sie dann gegebenenfalls haften.Der Anleger in einer Publikums-GbR haftet nicht unbeschränkt, sondern summenmäßig beschränkt auf seine Einlage. Dabei handelt es sich um eine institutionell beschränkte Haftung, weshalb es keiner AGB-Vereinbarung mit dem jeweiligen Gläubiger bedarf.Untereinander sind die Anlagegesellschafter Teilschuldner. Im Unterschied zu Gesamtschuldnern tragen Teilschuldner grundsätzlich nicht das Insolvenzrisiko eines Mitgesellschafters. Im Interesse des Anlegerschutzes haften die Anlagegesellschafter unabhängig davon, ob dem jeweiligen Gläubiger die Haftungsbeschränkung erkennbar ist, beschränkt auf ihre Einlage.In praktischer Hinsicht ist bedeutsam, dass Tilgungsleistungen der Publikums-GbR ihren Anlagegesellschaftern gleichmäßig angerechnet werden. Eigenleistungen eines Anlagegesellschafters an den Kreditgeber werden jedoch nur auf dessen Haftungsquote angerechnet.Die Privilegierung der Haftungsbeschränkung im Außenverhältnis geht allerdings mit einer Nachschussverpflichtung im Innenverhältnis einher. Diese beinhaltet eine Ausfallhaftung der einzelnen Gesellschafter im Innenverhältnis. Daher findet auf die Anlagegesellschafter, deren Quote infolge von Tilgungsleistungen der Gesellschaft abgesunken ist, § 735 S. 2 BGB entsprechende Anwendung. Die Norm ist in diesem Zusammenhang nicht als Nachschusspflicht im eigentlichen Sinn, sondern als Vergrößerung der potentiellen Haftung der Gesellschafter zu verstehen.Diese Ausfallhaftung ist eine Innenhaftung, bei der die durch Gesellschaftstilgung abgesunkene Quote bei Ausfall eines Mitgesellschafters wieder bis zum summenmäßigen Betrag der ursprünglichen Quote ansteigen kann. Die Anlagegesellschafter werden nicht über den Betrag ihrer Ausgangsquote hinweg in Anspruch genommen.Im Kern lässt sich daher festhalten, dass die Haftungsquote der Anlagegesellschafter mit der Haftungsverbindlichkeit der Gesellschaft akzessorisch absinken kann, dass jedoch bei abgesunkener Haftungsquote die Anlagegesellschafter quasi gesamtschuldnerisch das Risiko des Ausfalls einzelner Mitgesellschafter tragen. ISBN 9783844006650 Teilschuld, Kapitalanlagegesellschaft, Tilgungsleistungen, Quote, institutionelle Haftung, mit Schutzumschlag neu, [PU:Shaker,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR  1., Aufl. - Thürling, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thürling, Martin:
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR 1., Aufl. - Taschenbuch

1, ISBN: 9783844006650

ID: 162405

1., Aufl. 224 S. Paperback Die Arbeit beschäftigt sich damit, ob Anlagegesellschafter einer Publikums-GbR ihre Haftung beschränken können und wenn ja, in welcher Höhe sie dann gegebenenfalls haften.Der Anleger in einer Publikums-GbR haftet nicht unbeschränkt, sondern summenmäßig beschränkt auf seine Einlage. Dabei handelt es sich um eine institutionell beschränkte Haftung, weshalb es keiner AGB-Vereinbarung mit dem jeweiligen Gläubiger bedarf.Untereinander sind die Anlagegesellschafter Teilschuldner. Im Unterschied zu Gesamtschuldnern tragen Teilschuldner grundsätzlich nicht das Insolvenzrisiko eines Mitgesellschafters. Im Interesse des Anlegerschutzes haften die Anlagegesellschafter unabhängig davon, ob dem jeweiligen Gläubiger die Haftungsbeschränkung erkennbar ist, beschränkt auf ihre Einlage.In praktischer Hinsicht ist bedeutsam, dass Tilgungsleistungen der Publikums-GbR ihren Anlagegesellschaftern gleichmäßig angerechnet werden. Eigenleistungen eines Anlagegesellschafters an den Kreditgeber werden jedoch nur auf dessen Haftungsquote angerechnet.Die Privilegierung der Haftungsbeschränkung im Außenverhältnis geht allerdings mit einer Nachschussverpflichtung im Innenverhältnis einher. Diese beinhaltet eine Ausfallhaftung der einzelnen Gesellschafter im Innenverhältnis. Daher findet auf die Anlagegesellschafter, deren Quote infolge von Tilgungsleistungen der Gesellschaft abgesunken ist, § 735 S. 2 BGB entsprechende Anwendung. Die Norm ist in diesem Zusammenhang nicht als Nachschusspflicht im eigentlichen Sinn, sondern als Vergrößerung der potentiellen Haftung der Gesellschafter zu verstehen.Diese Ausfallhaftung ist eine Innenhaftung, bei der die durch Gesellschaftstilgung abgesunkene Quote bei Ausfall eines Mitgesellschafters wieder bis zum summenmäßigen Betrag der ursprünglichen Quote ansteigen kann. Die Anlagegesellschafter werden nicht über den Betrag ihrer Ausgangsquote hinweg in Anspruch genommen.Im Kern lässt sich daher festhalten, dass die Haftungsquote der Anlagegesellschafter mit der Haftungsverbindlichkeit der Gesellschaft akzessorisch absinken kann, dass jedoch bei abgesunkener Haftungsquote die Anlagegesellschafter quasi gesamtschuldnerisch das Risiko des Ausfalls einzelner Mitgesellschafter tragen. ISBN 9783844006650 Versand D: 2,30 EUR Teilschuld, Kapitalanlagegesellschaft, Tilgungsleistungen, Quote, institutionelle Haftung, [PU:Shaker,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 67593 Westhofen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR - Martin Thürling
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Thürling:
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR - neues Buch

ISBN: 9783844006650

ID: 118843371

Die Arbeit beschäftigt sich damit, ob Anlagegesellschafter einer Publikums-GbR ihre Haftung beschränken können und wenn ja, in welcher Höhe sie dann gegebenenfalls haften. Der Anleger in einer Publikums-GbR haftet nicht unbeschränkt, sondern summenmäßig beschränkt auf seine Einlage. Dabei handelt es sich um eine institutionell beschränkte Haftung, weshalb es keiner AGB-Vereinbarung mit dem jeweiligen Gläubiger bedarf. Untereinander sind die Anlagegesellschafter Teilschuldner. Im Unterschied zu Gesamtschuldnern tragen Teilschuldner grundsätzlich nicht das Insolvenzrisiko eines Mitgesellschafters. Im Interesse des Anlegerschutzes haften die Anlagegesellschafter unabhängig davon, ob dem jeweiligen Gläubiger die Haftungsbeschränkung erkennbar ist, beschränkt auf ihre Einlage. In praktischer Hinsicht ist bedeutsam, dass Tilgungsleistungen der Publikums-GbR ihren Anlagegesellschaftern gleichmäßig angerechnet werden. Eigenleistungen eines Anlagegesellschafters an den Kreditgeber werden jedoch nur auf dessen Haftungsquote angerechnet. Die Privilegierung der Haftungsbeschränkung im Außenverhältnis geht allerdings mit einer Nachschussverpflichtung im Innenverhältnis einher. Diese beinhaltet eine Ausfallhaftung der einzelnen Gesellschafter im Innenverhältnis. Daher findet auf die Anlagegesellschafter, deren Quote infolge von Tilgungsleistungen der Gesellschaft abgesunken ist, 735 S. 2 BGB entsprechende Anwendung. Die Norm ist in diesem Zusammenhang nicht als Nachschusspflicht im eigentlichen Sinn, sondern als Vergrößerung der potentiellen Haftung der Gesellschafter zu verstehen. Diese Ausfallhaftung ist eine Innenhaftung, bei der die durch Gesellschaftstilgung abgesunkene Quote bei Ausfall eines Mitgesellschafters wieder bis zum summenmäßigen Betrag der ursprünglichen Quote ansteigen kann. Die Anlagegesellschafter werden nicht über den Betrag ihrer Ausgangsquote hinweg in Anspruch genommen. Im Kern lässt sich daher festhalten, dass die Haftungsquote der Anlagegesellschafter mit der Haftungsverbindlichkeit der Gesellschaft akzessorisch absinken kann, dass jedoch bei abgesunkener Haftungsquote die Anlagegesellschafter quasi gesamtschuldnerisch das Risiko des Ausfalls einzelner Mitgesellschafter tragen. Die quotale Haftung in der Publikums-GbR Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Zivilrecht>Handels- & Kaufrecht, Shaker Media Verlag

Neues Buch Thalia.at
No. 30983768 Versandkosten:BR (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR. - Thürling, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thürling, Martin:
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR. - neues Buch

2012, ISBN: 3844006656

ID: 162405

1. Aufl. kart. X, 209 S. ; 21 cm, 336 g Kartoniert ISBN 9783844006650 Deutschland ; Geschlossener Immobilienfonds ; Gesellschaft des bürgerlichen Rechts ; Gesellschafter ; Haftungsbeschränkung, Recht, mit Schutzumschlag neu, [PU:Aachen : Shaker,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR.  1. Aufl. - Thürling, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thürling, Martin:
Die quotale Haftung in der Publikums-GbR. 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 9783844006650

ID: 162405

1. Aufl. X, 209 S. ; 21 cm, 336 g kart. ISBN 9783844006650 Versand D: 3,45 EUR Deutschland ; Geschlossener Immobilienfonds ; Gesellschaft des bürgerlichen Rechts ; Gesellschafter ; Haftungsbeschränkung, Recht, [PU:Aachen : Shaker,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.