Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783844020458 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 45,80, größter Preis: € 51,32, Mittelwert: € 46,90
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können?  Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin  Janine Grüning - Grüning, Janine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grüning, Janine:
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin Janine Grüning - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783844020458

[ED: Taschenbuch], [PU: Shaker], Die Frage nach der Qualitätssicherung in der Medizin ist nach wie vor ein zentrales Thema unzähliger Publikationen. Extrem sinkende Obduktionszahlen in Deutschland geben vielen Autoren Anlass eine Mindestobduktionsquote von 30% bis 40% aller Verstorbenen zu fordern, um eine Basis für die Gesundheitspolitik, die medizinische Forschung sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland zu schaffen. In der vorliegenden Arbeit werden retrospektiv 2891 Sterbefälle der Jahre 2000 bis 2009 im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) untersucht. In diesem Zeitraum werden 1063 Verstorbene obduziert. Die durchschnittliche Obduktionsfrequenz beträgt 37%. Das Sektionsgut wird der gesamten Sterbepopulation gegenübergestellt und anhand der Strukturkriterien Alter, Geschlecht, Verweildauer, klinisches Grundleiden, klinische Todesursache und Sterbezeitpunkt nach Übereinstimmungen gesucht. Des Weiteren wird der Zeitpunkt der Obduktion, der Zeitpunkt der Obduktionsberichterstellung, die interdisziplinäre Interaktion und die Korrelation der klinisch tödlichen Infektionen mit dem Obduktionsgut analysiert. Ziel ist es, ein Abbild der Obduktionsmenge gegenüber dem gesamten Patientenkollektiv des DHZB aufzuzeigen. Auf diese Weise soll die quantitative Analyse der Obduktionshäufigkeit im DHZB die Forderungen der Literatur überprüfen. Die qualitative Analyse der Sektionstätigkeit soll einer krankenhausinternen Qualitätskontrolle entsprechen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 121, [GW: 176g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

Neues Buch Booklooker.de
Buchbär
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können?  Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin  Janine Grüning - Grüning, Janine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grüning, Janine:
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin Janine Grüning - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783844020458

[ED: Taschenbuch], [PU: Shaker], Die Frage nach der Qualitätssicherung in der Medizin ist nach wie vor ein zentrales Thema unzähliger Publikationen. Extrem sinkende Obduktionszahlen in Deutschland geben vielen Autoren Anlass eine Mindestobduktionsquote von 30% bis 40% aller Verstorbenen zu fordern, um eine Basis für die Gesundheitspolitik, die medizinische Forschung sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland zu schaffen. In der vorliegenden Arbeit werden retrospektiv 2891 Sterbefälle der Jahre 2000 bis 2009 im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) untersucht. In diesem Zeitraum werden 1063 Verstorbene obduziert. Die durchschnittliche Obduktionsfrequenz beträgt 37%. Das Sektionsgut wird der gesamten Sterbepopulation gegenübergestellt und anhand der Strukturkriterien Alter, Geschlecht, Verweildauer, klinisches Grundleiden, klinische Todesursache und Sterbezeitpunkt nach Übereinstimmungen gesucht. Des Weiteren wird der Zeitpunkt der Obduktion, der Zeitpunkt der Obduktionsberichterstellung, die interdisziplinäre Interaktion und die Korrelation der klinisch tödlichen Infektionen mit dem Obduktionsgut analysiert. Ziel ist es, ein Abbild der Obduktionsmenge gegenüber dem gesamten Patientenkollektiv des DHZB aufzuzeigen. Auf diese Weise soll die quantitative Analyse der Obduktionshäufigkeit im DHZB die Forderungen der Literatur überprüfen. Die qualitative Analyse der Sektionstätigkeit soll einer krankenhausinternen Qualitätskontrolle entsprechen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 121, [GW: 176g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

Neues Buch Booklooker.de
preigu
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? - Janine Grüning
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Grüning:
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? - neues Buch

2013, ISBN: 3844020454

ID: 16553888368

[EAN: 9783844020458], Neubuch, [PU: Shaker Verlag Jul 2013], Neuware - Die Frage nach der Qualitätssicherung in der Medizin ist nach wie vor ein zentrales Thema unzähliger Publikationen. Extrem sinkende Obduktionszahlen in Deutschland geben vielen Autoren Anlass eine Mindestobduktionsquote von 30% bis 40% aller Verstorbenen zu fordern, um eine Basis für die Gesundheitspolitik, die medizinische Forschung sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland zu schaffen. In der vorliegenden Arbeit werden retrospektiv 2891 Sterbefälle der Jahre 2000 bis 2009 im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) untersucht. In diesem Zeitraum werden 1063 Verstorbene obduziert. Die durchschnittliche Obduktionsfrequenz beträgt 37%. Das Sektionsgut wird der gesamten Sterbepopulation gegenübergestellt und anhand der Strukturkriterien Alter, Geschlecht, Verweildauer, klinisches Grundleiden, klinische Todesursache und Sterbezeitpunkt nach Übereinstimmungen gesucht. Des Weiteren wird der Zeitpunkt der Obduktion, der Zeitpunkt der Obduktionsberichterstellung, die interdisziplinäre Interaktion und die Korrelation der klinisch tödlichen Infektionen mit dem Obduktionsgut analysiert. Ziel ist es, ein Abbild der Obduktionsmenge gegenüber dem gesamten Patientenkollektiv des DHZB aufzuzeigen. Auf diese Weise soll die quantitative Analyse der Obduktionshäufigkeit im DHZB die Forderungen der Literatur überprüfen. Die qualitative Analyse der Sektionstätigkeit soll einer krankenhausinternen Qualitätskontrolle entsprechen. 121 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? - Janine Grüning
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Grüning:
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? - neues Buch

2013, ISBN: 3844020454

ID: 16553889229

[EAN: 9783844020458], Neubuch, [PU: Shaker Verlag Jul 2013], Neuware - Die Frage nach der Qualitätssicherung in der Medizin ist nach wie vor ein zentrales Thema unzähliger Publikationen. Extrem sinkende Obduktionszahlen in Deutschland geben vielen Autoren Anlass eine Mindestobduktionsquote von 30% bis 40% aller Verstorbenen zu fordern, um eine Basis für die Gesundheitspolitik, die medizinische Forschung sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland zu schaffen. In der vorliegenden Arbeit werden retrospektiv 2891 Sterbefälle der Jahre 2000 bis 2009 im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) untersucht. In diesem Zeitraum werden 1063 Verstorbene obduziert. Die durchschnittliche Obduktionsfrequenz beträgt 37%. Das Sektionsgut wird der gesamten Sterbepopulation gegenübergestellt und anhand der Strukturkriterien Alter, Geschlecht, Verweildauer, klinisches Grundleiden, klinische Todesursache und Sterbezeitpunkt nach Übereinstimmungen gesucht. Des Weiteren wird der Zeitpunkt der Obduktion, der Zeitpunkt der Obduktionsberichterstellung, die interdisziplinäre Interaktion und die Korrelation der klinisch tödlichen Infektionen mit dem Obduktionsgut analysiert. Ziel ist es, ein Abbild der Obduktionsmenge gegenüber dem gesamten Patientenkollektiv des DHZB aufzuzeigen. Auf diese Weise soll die quantitative Analyse der Obduktionshäufigkeit im DHZB die Forderungen der Literatur überprüfen. Die qualitative Analyse der Sektionstätigkeit soll einer krankenhausinternen Qualitätskontrolle entsprechen. 121 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K., Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können?: Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin - Janine Grüning
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Grüning:
Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können?: Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783844020458

Paperback, [EAN: 9783844020458], Shaker Verlag, Shaker Verlag, Book, [PU: Shaker Verlag], 2013-07-09, Shaker Verlag, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Arts & Photography, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries & Annuals, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 496792, Education Studies & Teaching, 9587997031, Erotica, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 5106747031, School Books, 57, Science & Nature, 4034595031, Science Fiction & Fantasy, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 83, Travel & Holiday, 14909553031, University Textbooks, 52, Young Adult, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
SuperBookDealsUK
Gebraucht. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Wie viele Sektionen benötigt eine Klinik, um eine effektive Qualitätskontrolle durchführen zu können? : eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin. Eine 10-Jahres-Analyse der Sektionsdaten aus dem Deutschen Herzzentrum B


EAN (ISBN-13): 9783844020458
ISBN (ISBN-10): 3844020454
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Aachen : Shaker,

Buch in der Datenbank seit 17.06.2015 12:33:11
Buch zuletzt gefunden am 03.02.2019 20:30:04
ISBN/EAN: 9783844020458

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8440-2045-4, 978-3-8440-2045-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher