. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,83 €, größter Preis: 2,33 €, Mittelwert: 2,09 €
knockout - Björn Blaak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Blaak:

knockout - neues Buch

12, ISBN: 9783847621690

ID: 238229783847621690

Josias ist freiberuflicher Texter. Er schreibt für Tageszeitungen und Magazine, verfasst Reden und redigiert Bücher. Ulrich, ein neuer Kunde, beauftragt ihn, in seinem Namen Texte in sein Online Profil einer Partnerbörse einzustellen. Josias soll für ihn formulieren, was Frauen gerne lesen, damit sie Gefallen an ihm finden. . Naserümpfend macht Josias an die Arbeit. Professionell und emotionslos tippt er drauf los. Zur gleichen Zeit tauchte in Josias Leben Susan auf. Sie war vor mehr als zwanzig Josias ist freiberuflicher Texter. Er schreibt für Tageszeitungen und Magazine, verfasst Reden und redigiert Bücher. Ulrich, ein neuer Kunde, beauftragt ihn, in seinem Namen Texte in sein Online Profil einer Partnerbörse einzustellen. Josias soll für ihn formulieren, was Frauen gerne lesen, damit sie Gefallen an ihm finden. . Naserümpfend macht Josias an die Arbeit. Professionell und emotionslos tippt er drauf los. Zur gleichen Zeit tauchte in Josias Leben Susan auf. Sie war vor mehr als zwanzig Jahren seine Freundin. Inzwischen war sie verheiratet und hatte eine Tochter. Um so verwunderter war Josias, als auch sie ihn bat, ihr beim virtuellen Flirten zu helfen. Josias sträubte sich dagegen, gab aber dennoch nach und schrieb nun auch für sie. Während ihrer Zusammenarbeit, arbeiten beide ihre Trennung auf, die zwar zwei Dekaden her ist, aber dennoch tiefe Spuren hinterlassen hat. Schon kurze Zeit später bekommt Josias Skrupel, die noch dadurch verstärkt werden, als Ulrich ihn bittet, einen weiteren Text zu entwerfen, in dem sich Ulrich bei seinen Bekanntschaften jedesmal nach dem Treffen für dessen Ausgang entschuldigt. Stets schienen diese Dates gleich abzulaufen. Mehr noch, jedesmal musste ein Taxi anrollen, das die scheinbar bewusstlosen Frauen wieder nach Hause transportierte. Josias ahnt zwar, dass dort etwas nicht mit rechten Dingen zu geht, konnte sich aber keinen Reim darauf machen. Bis ein Freund ihn auf einen Zeitungsartikel aufmerksam machte, in dem es darum ging, dass immer mehr Verbrechen unter Einwirkung von sogenannten K.O-Tropfen geschahen. Josias lieB der Verdacht nicht mehr los, dass auch Ulrich damit hantierte. Machte er sich die Frauen, ebenfalls so gefügig? Das lieB Josias um so mehr verzweifeln, da er es war, der durch seine Texte diese Treffen überhaupt erst möglich gemacht hatte. Er wusste, er musste etwas unternehmen. Book, , knockout~~ Björn Blaak~~Book~~9783847621690, de, knockout, Björn Blaak, 9783847621690, neobooks Self-Publishing, 12/18/2012, , , , neobooks Self-Publishing, 12/18/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Knockout - Björn Blaak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Björn Blaak:

Knockout - neues Buch

2012, ISBN: 9783847621690

ID: 689217450

Josias ist freiberuflicher Texter. Er schreibt für Tageszeitungen und Magazine, verfasst Reden und redigiert Bücher. Ulrich, ein neuer Kunde, beauftragt ihn, in seinem Namen Texte in sein Online Profil einer Partnerbörse einzustellen. Josias soll für ihn formulieren, was Frauen gerne lesen, damit sie Gefallen an ihm finden. . Naserümpfend macht Josias an die Arbeit. Professionell und emotionslos tippt er drauf los. Zur gleichen Zeit tauchte in Josias Leben Susan auf. Sie war vor mehr als zwanzig Jahren seine Freundin. Inzwischen war sie verheiratet und hatte eine Tochter. Um so verwunderter war Josias, als auch sie ihn bat, ihr beim virtuellen Flirten zu helfen. Josias sträubte sich dagegen, gab aber dennoch nach und schrieb nun auch für sie. Während ihrer Zusammenarbeit, arbeiten beide ihre Trennung auf, die zwar zwei Dekaden her ist, aber dennoch tiefe Spuren hinterlassen hat. Schon kurze Zeit später bekommt Josias Skrupel, die noch dadurch verstärkt werden, als Ulrich ihn bittet, einen weiteren Text zu entwerfen, in dem sich Ulrich bei seinen Bekanntschaften jedesmal nach dem Treffen für dessen Ausgang entschuldigt. Stets schienen diese Dates gleich abzulaufen. Mehr noch, jedesmal musste ein Taxi anrollen, das die scheinbar bewusstlosen Frauen wieder nach Hause transportierte. Josias ahnt zwar, dass dort etwas nicht mit rechten Dingen zu geht, konnte sich aber keinen Reim darauf machen. Bis ein Freund ihn auf einen Zeitungsartikel aufmerksam machte, in dem es darum ging, dass immer mehr Verbrechen unter Einwirkung von sogenannten K.O.-Tropfen geschahen. Josias liess der Verdacht nicht mehr los, dass auch Ulrich damit hantierte. Machte er sich die Frauen, ebenfalls so gefügig? Das liess Josias um so mehr verzweifeln, da er es war, der durch seine Texte diese Treffen überhaupt erst möglich gemacht hatte. Er wusste, er musste etwas unternehmen... Eine Online-Dating-Börse, KO-Tropfen und ein ahnungsloser Schreiberling, der für ihn Schmacht-Texte verfasst, sind für Ulrich ein perfekter Plan, um auf seine Kosten zu kommen. Als der Texter Skrupel bekommt, versucht er das Schlimmste zu verhindern. eBooks > Romane & Erzählungen > Erzählende Literatur ePUB 18.12.2012, Neobooks Self-Publishing, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 33597466 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Knockout - Björn Blaak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Blaak:
Knockout - neues Buch

ISBN: 9783847621690

ID: 204757989

Josias ist freiberuflicher Texter. Er schreibt für Tageszeitungen und Magazine, verfasst Reden und redigiert Bücher. Ulrich, ein neuer Kunde, beauftragt ihn, in seinem Namen Texte in sein Online Profil einer Partnerbörse einzustellen. Josias soll für ihn formulieren, was Frauen gerne lesen, damit sie Gefallen an ihm finden. . Naserümpfend macht Josias an die Arbeit. Professionell und emotionslos tippt er drauf los. Zur gleichen Zeit tauchte in Josias Leben Susan auf. Sie war vor mehr als zwanzig Jahren seine Freundin. Inzwischen war sie verheiratet und hatte eine Tochter. Um so verwunderter war Josias, als auch sie ihn bat, ihr beim virtuellen Flirten zu helfen. Josias sträubte sich dagegen, gab aber dennoch nach und schrieb nun auch für sie. Während ihrer Zusammenarbeit, arbeiten beide ihre Trennung auf, die zwar zwei Dekaden her ist, aber dennoch tiefe Spuren hinterlassen hat. Schon kurze Zeit später bekommt Josias Skrupel, die noch dadurch verstärkt werden, als Ulrich ihn bittet, einen weiteren Text zu entwerfen, in dem sich Ulrich bei seinen Bekanntschaften jedesmal nach dem Treffen für dessen Ausgang entschuldigt. Stets schienen diese Dates gleich abzulaufen. Mehr noch, jedesmal musste ein Taxi anrollen, das die scheinbar bewusstlosen Frauen wieder nach Hause transportierte. Josias ahnt zwar, dass dort etwas nicht mit rechten Dingen zu geht, konnte sich aber keinen Reim darauf machen. Bis ein Freund ihn auf einen Zeitungsartikel aufmerksam machte, in dem es darum ging, dass immer mehr Verbrechen unter Einwirkung von sogenannten K.O.-Tropfen geschahen. Josias liess der Verdacht nicht mehr los, dass auch Ulrich damit hantierte. Machte er sich die Frauen, ebenfalls so gefügig? Das liess Josias um so mehr verzweifeln, da er es war, der durch seine Texte diese Treffen überhaupt erst möglich gemacht hatte. Er wusste, er musste etwas unternehmen... Eine Online-Dating-Börse, KO-Tropfen und ein ahnungsloser Schreiberling, der für ihn Schmacht-Texte verfasst, sind für Ulrich ein perfekter Plan, um auf seine Kosten zu kommen. Als der Texter Skrupel bekommt, versucht er das Schlimmste zu verhindern. eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Neobooks Self-Publishing

Neues Buch Thalia.ch
No. 33597466 Versandkosten:DE (EUR 12.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Knockout - Björn Blaak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Blaak:
Knockout - neues Buch

ISBN: 9783847621690

ID: 204757989

Josias ist freiberuflicher Texter. Er schreibt für Tageszeitungen und Magazine, verfasst Reden und redigiert Bücher. Ulrich, ein neuer Kunde, beauftragt ihn, in seinem Namen Texte in sein Online Profil einer Partnerbörse einzustellen. Josias soll für ihn formulieren, was Frauen gerne lesen, damit sie Gefallen an ihm finden. . Naserümpfend macht Josias an die Arbeit. Professionell und emotionslos tippt er drauf los. Zur gleichen Zeit tauchte in Josias Leben Susan auf. Sie war vor mehr als zwanzig Jahren seine Freundin. Inzwischen war sie verheiratet und hatte eine Tochter. Um so verwunderter war Josias, als auch sie ihn bat, ihr beim virtuellen Flirten zu helfen. Josias sträubte sich dagegen, gab aber dennoch nach und schrieb nun auch für sie. Während ihrer Zusammenarbeit, arbeiten beide ihre Trennung auf, die zwar zwei Dekaden her ist, aber dennoch tiefe Spuren hinterlassen hat. Schon kurze Zeit später bekommt Josias Skrupel, die noch dadurch verstärkt werden, als Ulrich ihn bittet, einen weiteren Text zu entwerfen, in dem sich Ulrich bei seinen Bekanntschaften jedesmal nach dem Treffen für dessen Ausgang entschuldigt. Stets schienen diese Dates gleich abzulaufen. Mehr noch, jedesmal musste ein Taxi anrollen, das die scheinbar bewusstlosen Frauen wieder nach Hause transportierte. Josias ahnt zwar, dass dort etwas nicht mit rechten Dingen zu geht, konnte sich aber keinen Reim darauf machen. Bis ein Freund ihn auf einen Zeitungsartikel aufmerksam machte, in dem es darum ging, dass immer mehr Verbrechen unter Einwirkung von sogenannten K.O.-Tropfen geschahen. Josias liess der Verdacht nicht mehr los, dass auch Ulrich damit hantierte. Machte er sich die Frauen, ebenfalls so gefügig? Das liess Josias um so mehr verzweifeln, da er es war, der durch seine Texte diese Treffen überhaupt erst möglich gemacht hatte. Er wusste, er musste etwas unternehmen... Eine Online-Dating-Börse, KO-Tropfen und ein ahnungsloser Schreiberling, der für ihn Schmacht-Texte verfasst, sind für Ulrich ein perfekter Plan, um auf seine Kosten zu kommen. Als der Texter Skrupel bekommt, versucht er das Schlimmste zu verhindern. eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Neobooks

Neues Buch Thalia.ch
No. 33597466 Versandkosten:DE (EUR 12.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
knockout - Björn Blaak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Blaak:
knockout - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783847621690

ID: 25175560

Roman, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: neobooks Self-Publishing]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
knockout
Autor:

Blaak, Björn

Titel:

knockout

ISBN-Nummer:

9783847621690

Detailangaben zum Buch - knockout


EAN (ISBN-13): 9783847621690
ISBN (ISBN-10): 3847621696
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: i-lab
147 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.10.2007 15:39:06
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2016 19:37:29
ISBN/EAN: 9783847621690

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8476-2169-6, 978-3-8476-2169-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher