Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783848717194 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,00 €, größter Preis: 88,50 €, Mittelwert: 64,90 €
Sachfotografie Und Hausrecht: Rechtliche Grenzen Der Propertisierung (Paperback) - Mina Kianfar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mina Kianfar:
Sachfotografie Und Hausrecht: Rechtliche Grenzen Der Propertisierung (Paperback) - Erstausgabe

2015, ISBN: 3848717190

Taschenbuch, ID: 16402696456

[EAN: 9783848717194], Neubuch, [PU: Nomos Verlagsgesellschaft, Germany], Language: German . Brand New Book. Gehort die fotografische Verwertung einer Sache dem Eigentumer? Ein ausschliealiches Vervielfaltigungsrecht als solches kennt das Sachenrecht nicht. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte sind zeitlich begrenzt und stehen zudem nicht dem Eigentumer, sondern dem Urheber zu. Dennoch werden Fotografien vom Eigentumer verboten oder nur gegen Entgelt erlaubt. Das Recht, eine gemeinfreie Sache zu fotografieren, wird damit zu einem handelbaren Gut, ohne als Ausschliealichkeitsrecht normiert zu sein. Auch in anderen Bereichen gibt es Rechtspositionen, die keine Ausschliealichkeitsrechte sind und dennoch im Wirtschaftverkehr Bedeutung haben. Hierzu gehoren Betriebs- und Geschaftsgeheimnisse sowie Personlichkeitsrechte. Am Beispiel des sogenannten Rechts am Bild der eigenen Sache geht die Arbeit den dogmatischen Grundlagen neuer Ausschliealichkeitsrechte nach. Im ersten Teil werden die Grenzen der Abwehrbefugnisse des Eigentumers nachgezeichnet. Im zweiten Teil wird uberpruft, ob die Rechtsprechung den Schutzbereich des Sacheigentums um eine immaterielle Nutzung erweitern kann. Zuletzt werden die Ergebnisse der Untersuchung auf Webseiten ubertragen, auf denen bestimmte Nutzungshandlungen durch eine virtuelle Hausordnung verboten sind.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.48
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sachfotografie und Hausrecht - Mina Kianfar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mina Kianfar:
Sachfotografie und Hausrecht - Taschenbuch

2015, ISBN: 3848717190

ID: 16358928939

[EAN: 9783848717194], Neubuch, [PU: Nomos Verlagsges.MBH & Co Jun 2015], Neuware - Gehört die fotografische Verwertung einer Sache dem Eigentümer Ein ausschließliches Vervielfältigungsrecht als solches kennt das Sachenrecht nicht. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte sind zeitlich begrenzt und stehen zudem nicht dem Eigentümer, sondern dem Urheber zu. Dennoch werden Fotografien vom Eigentümer verboten oder nur gegen Entgelt erlaubt. Das Recht, eine gemeinfreie Sache zu fotografieren, wird damit zu einem handelbaren Gut, ohne als Ausschließlichkeitsrecht normiert zu sein. Auch in anderen Bereichen gibt es Rechtspositionen, die keine Ausschließlichkeitsrechte sind und dennoch im Wirtschaftverkehr Bedeutung haben. Hierzu gehören Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie Persönlichkeitsrechte. Am Beispiel des sogenannten Rechts am Bild der eigenen Sache geht die Arbeit den dogmatischen Grundlagen neuer Ausschließlichkeitsrechte nach. Im ersten Teil werden die Grenzen der Abwehrbefugnisse des Eigentümers nachgezeichnet. Im zweiten Teil wird überprüft, ob die Rechtsprechung den Schutzbereich des Sacheigentums um eine immaterielle Nutzung erweitern kann. Zuletzt werden die Ergebnisse der Untersuchung auf Webseiten übertragen, auf denen bestimmte Nutzungshandlungen durch eine virtuelle Hausordnung verboten sind. 235 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sachfotografie und Hausrecht - Mina Kianfar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mina Kianfar:
Sachfotografie und Hausrecht - neues Buch

ISBN: 9783848717194

ID: 28f89dd1bebcdbbb1947250fb1348480

Gehört die fotografische Verwertung einer Sache dem Eigentümer?Ein ausschließliches Vervielfältigungsrecht als solches kennt das Sachenrecht nicht. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte sind zeitlich begrenzt und stehen zudem nicht dem Eigentümer, sondern dem Urheber zu. Dennoch werden Fotografien vom Eigentümer verboten oder nur gegen Entgelt erlaubt. Das Recht, eine gemeinfreie Sache zu fotografieren, wird damit zu einem handelbaren Gut, ohne als Ausschließlichkeitsrecht normiert zu sein.Auch in anderen Bereichen gibt es Rechtspositionen, die keine Ausschließlichkeitsrechte sind und dennoch im Wirtschaftverkehr Bedeutung haben. Hierzu gehören Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie Persönlichkeitsrechte. Am Beispiel des sogenannten Rechts am Bild der eigenen Sache geht die Arbeit den dogmatischen Grundlagen neuer Ausschließlichkeitsrechte nach. Im ersten Teil werden die Grenzen der Abwehrbefugnisse des Eigentümers nachgezeichnet. Im zweiten Teil wird überprüft, ob die Rechtsprechung den Schutzbereich des Sacheigentums um eine immaterielle Nutzung erweitern kann. Zuletzt werden die Ergebnisse der Untersuchung auf Webseiten übertragen, auf denen bestimmte Nutzungshandlungen durch eine virtuelle Hausordnung verboten sind. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Recht / Öffentliches Recht

Neues Buch Dodax.de
Nr. 577e980ae4b0f83dd9fd7e89 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 7 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sachfotografie & Hausrecht | Kianfar - Buch - Dr. Mina Kianfar - Dr. Mina Kianfar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dr. Mina Kianfar:
Sachfotografie & Hausrecht | Kianfar - Buch - Dr. Mina Kianfar - neues Buch

ISBN: 9783848717194

ID: 14845148

Von Dr. Mina Kianfar: Gehört die fotografische Verwertung einer Sache dem Eigentümer? Ein ausschließliches Vervielfältigungsrecht als solches kennt das Sachenrecht nicht. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte sind zeitlich begrenzt und stehen zudem nicht dem Eigentümer, sondern dem Urheber zu. Dennoch werden Fotografien vom Eigentümer verboten oder nur gegen Entgelt erlaubt. Das Recht, eine gemeinfreie Sache zu fotografieren, wird damit zu einem handelbaren Gut, ohne als Ausschließlichkeitsrecht normiert zu sein.Auch in anderen Bereichen gibt es Rechtspositionen, die keine Ausschließlichkeitsrechte sind und dennoch im Wirtschaftverkehr Bedeutung haben. Hierzu gehören Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie Persönlichkeitsrechte. Am Beispiel des sogenannten Rechts am Bild der eigenen Sache geht die Arbeit den dogmatischen Grundlagen neuer Ausschließlichkeitsrechte nach. Im ersten Teil werden die Grenzen der Abwehrbefugnisse des Eigentümers nachgezeichnet. Im zweiten Teil wird übe...; Weitere Fachgebiete > Kunst, Architektur, Design > Fotografie, Nomos

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sachfotografie und Hausrecht - Mina Kianfar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mina Kianfar:
Sachfotografie und Hausrecht - Erstausgabe

2015, ISBN: 9783848717194

Taschenbuch, ID: 31626547

Rechtliche Grenzen der Propertisierung, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Nomos]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.