Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783861940463 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 89,90 €, größter Preis: 96,61 €, Mittelwert: 91,24 €
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Giesinger, Franz Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giesinger, Franz Josef:
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783861940463

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften], Die Arbeit des Autors MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger zeigt einen Überblick über die Entwicklung des östereichischen Erbrechts seit der Einführung des ABGB 1812. Die wichtigsten Veränderungen waren hierbei im Hinblick auf die erbrechtliche Stellung des unehelichen Kindes und des Ehegatten. Das hier gegenständliche Werk wurde als Dissertation des Autors im Jahr 2003 an der Universität Innsbruck fertig gestellt. MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger war seinerzeit jüngster Rechtsanwalt Österreichs und Liechtensteins, als er im Alter von 25 Jahren über beide Rechtsanwaltszulassungen in Österreich und Liechtenstein verfügte. Der Autor gründete seine Rechtsanwaltskanzlei im Jahre 2006 und ist seit damals als selbständiger Rechtsanwalt tätig., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 15mm, 284, [GW: 385g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Franz Josef Giesinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz Josef Giesinger:
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783861940463

[ED: Taschenbuch], [PU: Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften], Neuware - Die Arbeit des Autors MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger zeigt einen Überblick über die Entwicklung des östereichischen Erbrechts seit der Einführung des ABGB 1812. Die wichtigsten Veränderungen waren hierbei im Hinblick auf die erbrechtliche Stellung des unehelichen Kindes und des Ehegatten. Das hier gegenständliche Werk wurde als Dissertation des Autors im Jahr 2003 an der Universität Innsbruck fertig gestellt. MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger war seinerzeit jüngster Rechtsanwalt Österreichs und Liechtensteins, als er im Alter von 25 Jahren über beide Rechtsanwaltszulassungen in Österreich und Liechtenstein verfügte. Der Autor gründete seine Rechtsanwaltskanzlei im Jahre 2006 und ist seit damals als selbständiger Rechtsanwalt tätig., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 228x151x20 mm, 284, [GW: 432g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Österreich (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Franz Josef Giesinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz Josef Giesinger:
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783861940463

[ED: Taschenbuch], [PU: Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften], Neuware - Die Arbeit des Autors MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger zeigt einen Überblick über die Entwicklung des östereichischen Erbrechts seit der Einführung des ABGB 1812. Die wichtigsten Veränderungen waren hierbei im Hinblick auf die erbrechtliche Stellung des unehelichen Kindes und des Ehegatten. Das hier gegenständliche Werk wurde als Dissertation des Autors im Jahr 2003 an der Universität Innsbruck fertig gestellt. MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger war seinerzeit jüngster Rechtsanwalt Österreichs und Liechtensteins, als er im Alter von 25 Jahren über beide Rechtsanwaltszulassungen in Österreich und Liechtenstein verfügte. Der Autor gründete seine Rechtsanwaltskanzlei im Jahre 2006 und ist seit damals als selbständiger Rechtsanwalt tätig., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 228x151x20 mm, 284, [GW: 432g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Giesinger, Franz Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giesinger, Franz Josef:
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Taschenbuch

2006, ISBN: 3861940469

ID: 19729002268

[EAN: 9783861940463], Neubuch, Publisher/Verlag: Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften | Die Arbeit des Autors MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger zeigt einen Überblick über die Entwicklung des östereichischen Erbrechts seit der Einführung des ABGB 1812. Die wichtigsten Veränderungen waren hierbei im Hinblick auf die erbrechtliche Stellung des unehelichen Kindes und des Ehegatten. Das hier gegenständliche Werk wurde als Dissertation des Autors im Jahr 2003 an der Universität Innsbruck fertig gestellt. MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger war seinerzeit jüngster Rechtsanwalt Österreichs und Liechtensteins, als er im Alter von 25 Jahren über beide Rechtsanwaltszulassungen in Österreich und Liechtenstein verfügte. Der Autor gründete seine Rechtsanwaltskanzlei im Jahre 2006 und ist seit damals als selbständiger Rechtsanwalt tätig. | Format: Paperback | 385 gr | 220x150x15 mm | 284 pp

Neues Buch Abebooks.de
European-Media-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.96
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - Franz Josef Giesinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz Josef Giesinger:
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812 - neues Buch

ISBN: 9783861940463

ID: 697578805_nw

Livre

Neues Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France (EUR 0.01)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812

Die Arbeit des Autors MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger zeigt einen Überblick über die Entwicklung des östereichischen Erbrechts seit der Einführung des ABGB 1812. Die wichtigsten Veränderungen waren hierbei im Hinblick auf die erbrechtliche Stellung des unehelichen Kindes und des Ehegatten. Das hier gegenständliche Werk wurde als Dissertation des Autors im Jahr 2003 an der Universität Innsbruck fertig gestellt. MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger war seinerzeit jüngster Rechtsanwalt Österreichs und Liechtensteins, als er im Alter von 25 Jahren über beide Rechtsanwaltszulassungen in Österreich und Liechtenstein verfügte. Der Autor gründete seine Rechtsanwaltskanzlei im Jahre 2006 und ist seit damals als selbständiger Rechtsanwalt tätig.

Detailangaben zum Buch - Geschichte des österreichischen Erbrechts seit 1812


EAN (ISBN-13): 9783861940463
ISBN (ISBN-10): 3861940469
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Saarbrücker Verlag für Re
284 Seiten
Gewicht: 0,432 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.05.2011 22:42:01
Buch zuletzt gefunden am 10.12.2017 15:17:48
ISBN/EAN: 9783861940463

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86194-046-9, 978-3-86194-046-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher