. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783861954521 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 60,00 €, größter Preis: 60,00 €, Mittelwert: 60,00 €
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Mit der 'Antarctic' im Packeis - Duse, Samuel A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Duse, Samuel A.:
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Mit der 'Antarctic' im Packeis - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783861954521

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Salzwasser-Verlag], Die dramatische Schwedische Antarktisexpedition wurde von Otto Nordenskjöld und Carl Anton Larsen, dem Kapitän der Antarctic geleitet. Nach einem Zwischenhalt auf den Südshetland-Inseln durchquerte die Antarctic die Orléansstraße mit der Pauletinsel und die Mannschaft legte ein Depot auf der Seymourinsel an. Nachdem die Antarctic am Rand des Packeises nicht mehr weiter nach Süden vordringen konnte, entschied Nordenskjöld, mit fünf weiteren Männern auf Snow Hill Island ein Winterquartier anzulegen, während die Antarctic zu den Falklandinseln zurückkehren sollte. Sie blieb allerdings auf dem Rückweg von Nordenskjöld unbemerkt im Eis stecken und sank im Februar 1903. Der Kapitän erreichte mit 16 Mannschaftsmitgliedern nach einem zweiwöchigen Gewaltmarsch die Pauletinsel, wo er überwintern musste. Nordenskjölds Gruppe konnte in der ersten Saison das umliegende Gebiet kartieren, sowie mit dem Schlitten über das Eis zur Seymourinsel übersetzen. Im nächsten Frühjahr warteten die Männer vergeblich auf die geplante Rückkehr der Antarctic und mussten aus diesem Grund erneut überwintern. Als der Winter vergangen war und noch immer keine Rettung gekommen war, brachen Nordenskjölds Männer zur Pauletinsel auf und trafen auf vier Mann der Schiffbesatzung, die ihnen schon entgegengewandert waren. Die ausbleibende Rückkehr der Expedition veranlasste Argentinien schließlich zu einer Rettungsexpedition. Diese konnte zunächst auf der Seymourinsel die zurückgebliebene Mannschaft aufnehmen, bevor er kurz vor Abbruch seiner Suche doch noch auf Nordenskjöld und seine Begleiter stieß. Am 2. Dezember kehrte man nach Buenos Aires zurück. Dieses Buch beschreibt die gesamte Reise packend und authentisch aus der Sicht eines Expeditionsteilnehmers., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 210mm, B: 148mm, T: 25mm, 450, [GW: 613g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - S. A. Duse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
S. A. Duse:
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Taschenbuch

ISBN: 9783861954521

[ED: Taschenbuch], [PU: Salzwasser-Verlag GmbH], Neuware - Die dramatische Schwedische Antarktisexpedition wurde von Otto Nordenskjöld und Carl Anton Larsen, dem Kapitän der Antarctic geleitet. Nach einem Zwischenhalt auf den Südshetland-Inseln durchquerte die Antarctic die Orléansstraße mit der Pauletinsel und die Mannschaft legte ein Depot auf der Seymourinsel an. Nachdem die Antarctic am Rand des Packeises nicht mehr weiter nach Süden vordringen konnte, entschied Nordenskjöld, mit fünf weiteren Männern auf Snow Hill Island ein Winterquartier anzulegen, während die Antarctic zu den Falklandinseln zurückkehren sollte. Sie blieb allerdings auf dem Rückweg von Nordenskjöld unbemerkt im Eis stecken und sank im Februar 1903. Der Kapitän erreichte mit 16 Mannschaftsmitgliedern nach einem zweiwöchigen Gewaltmarsch die Pauletinsel, wo er überwintern musste. Nordenskjölds Gruppe konnte in der ersten Saison das umliegende Gebiet kartieren, sowie mit dem Schlitten über das Eis zur Seymourinsel übersetzen. Im nächsten Frühjahr warteten die Männer vergeblich auf die geplante Rückkehr der Antarctic und mussten aus diesem Grund erneut überwintern. Als der Winter vergangen war und noch immer keine Rettung gekommen war, brachen Nordenskjölds Männer zur Pauletinsel auf und trafen auf vier Mann der Schiffbesatzung, die ihnen schon entgegengewandert waren. Die ausbleibende Rückkehr der Expedition veranlasste Argentinien schließlich zu einer Rettungsexpedition. Diese konnte zunächst auf der Seymourinsel die zurückgebliebene Mannschaft aufnehmen, bevor er kurz vor Abbruch seiner Suche doch noch auf Nordenskjöld und seine Begleiter stieß. Am 2. Dezember kehrte man nach Buenos Aires zurück. Dieses Buch beschreibt die gesamte Reise packend und authentisch aus der Sicht eines Expeditionsteilnehmers., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x mm, 432, [GW: 540g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - S. A. Duse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
S. A. Duse:
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Taschenbuch

ISBN: 9783861954521

[ED: Taschenbuch], [PU: Salzwasser-Verlag GmbH], Neuware - Die dramatische Schwedische Antarktisexpedition wurde von Otto Nordenskjöld und Carl Anton Larsen, dem Kapitän der Antarctic geleitet. Nach einem Zwischenhalt auf den Südshetland-Inseln durchquerte die Antarctic die Orléansstraße mit der Pauletinsel und die Mannschaft legte ein Depot auf der Seymourinsel an. Nachdem die Antarctic am Rand des Packeises nicht mehr weiter nach Süden vordringen konnte, entschied Nordenskjöld, mit fünf weiteren Männern auf Snow Hill Island ein Winterquartier anzulegen, während die Antarctic zu den Falklandinseln zurückkehren sollte. Sie blieb allerdings auf dem Rückweg von Nordenskjöld unbemerkt im Eis stecken und sank im Februar 1903. Der Kapitän erreichte mit 16 Mannschaftsmitgliedern nach einem zweiwöchigen Gewaltmarsch die Pauletinsel, wo er überwintern musste. Nordenskjölds Gruppe konnte in der ersten Saison das umliegende Gebiet kartieren, sowie mit dem Schlitten über das Eis zur Seymourinsel übersetzen. Im nächsten Frühjahr warteten die Männer vergeblich auf die geplante Rückkehr der Antarctic und mussten aus diesem Grund erneut überwintern. Als der Winter vergangen war und noch immer keine Rettung gekommen war, brachen Nordenskjölds Männer zur Pauletinsel auf und trafen auf vier Mann der Schiffbesatzung, die ihnen schon entgegengewandert waren. Die ausbleibende Rückkehr der Expedition veranlasste Argentinien schließlich zu einer Rettungsexpedition. Diese konnte zunächst auf der Seymourinsel die zurückgebliebene Mannschaft aufnehmen, bevor er kurz vor Abbruch seiner Suche doch noch auf Nordenskjöld und seine Begleiter stieß. Am 2. Dezember kehrte man nach Buenos Aires zurück. Dieses Buch beschreibt die gesamte Reise packend und authentisch aus der Sicht eines Expeditionsteilnehmers., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x mm, 432, [GW: 540g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Duse, Samuel A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Duse, Samuel A.:
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783861954521

[ED: Softcover], [PU: Salzwasser-Verlag], Die dramatische Schwedische Antarktisexpedition wurde von Otto Nordenskjöld und Carl Anton Larsen, dem Kapitän der Antarctic geleitet. Nach einem Zwischenhalt auf den Südshetland-Inseln durchquerte die Antarctic die Orléansstraße mit der Pauletinsel und die Mannschaft legte ein Depot auf der Seymourinsel an. Nachdem die Antarctic am Rand des Packeises nicht mehr weiter nach Süden vordringen konnte, entschied Nordenskjöld, mit fünf weiteren Männern auf Snow Hill Island ein Winterquartier anzulegen, während die Antarctic zu den Falklandinseln zurückkehren sollte. Sie blieb allerdings auf dem Rückweg von Nordenskjöld unbemerkt im Eis stecken und sank im Februar 1903. Der Kapitän erreichte mit 16 Mannschaftsmitgliedern nach einem zweiwöchigen Gewaltmarsch die Pauletinsel, wo er überwintern musste. Nordenskjölds Gruppe konnte in der ersten Saison das umliegende Gebiet kartieren, sowie mit dem Schlitten über das Eis zur Seymourinsel übersetzen. Im nächsten Frühjahr warteten die Männer vergeblich auf die geplante Rückkehr der Antarctic und mussten aus diesem Grund erneut überwintern. Als der Winter vergangen war und noch immer keine Rettung gekommen war, brachen Nordenskjölds Männer zur Pauletinsel auf und trafen auf vier Mann der Schiffbesatzung, die ihnen schon entgegengewandert waren. Die ausbleibende Rückkehr der Expedition veranlasste Argentinien schließlich zu einer Rettungsexpedition. Diese konnte zunächst auf der Seymourinsel die zurückgebliebene Mannschaft aufnehmen, bevor er kurz vor Abbruch seiner Suche doch noch auf Nordenskjöld und seine Begleiter stieß. Am 2. Dezember kehrte man nach Buenos Aires zurück. Dieses Buch beschreibt die gesamte Reise packend und authentisch aus der Sicht eines Expeditionsteilnehmers. 2010. 450 S. Sofort lieferbar, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - S A Duse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
S A Duse:
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904 - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783861954521

Taschenbuch, ID: 14576783

Mit der "Antarctic" im Packeis, [ED: 1], 1., Auflage, Softcover, Buch, [PU: Salzwasser Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904

Die dramatische Schwedische Antarktisexpedition wurde von Otto Nordenskjöld und Carl Anton Larsen, dem Kapitän der Antarctic geleitet. Nach einem Zwischenhalt auf den Südshetland-Inseln durchquerte die Antarctic die Orléansstraße mit der Pauletinsel und die Mannschaft legte ein Depot auf der Seymourinsel an. Nachdem die Antarctic am Rand des Packeises nicht mehr weiter nach Süden vordringen konnte, entschied Nordenskjöld, mit fünf weiteren Männern auf Snow Hill Island ein Winterquartier anzulegen, während die Antarctic zu den Falklandinseln zurückkehren sollte. Sie blieb allerdings auf dem Rückweg von Nordenskjöld unbemerkt im Eis stecken und sank im Februar 1903. Der Kapitän erreichte mit 16 Mannschaftsmitgliedern nach einem zweiwöchigen Gewaltmarsch die Pauletinsel, wo er überwintern musste. Nordenskjölds Gruppe konnte in der ersten Saison das umliegende Gebiet kartieren, sowie mit dem Schlitten über das Eis zur Seymourinsel übersetzen. Im nächsten Frühjahr warteten die Männer vergeblich auf die geplante Rückkehr der Antarctic und mussten aus diesem Grund erneut überwintern. Als der Winter vergangen war und noch immer keine Rettung gekommen war, brachen Nordenskjölds Männer zur Pauletinsel auf und trafen auf vier Mann der Schiffbesatzung, die ihnen schon entgegengewandert waren. Die ausbleibende Rückkehr der Expedition veranlasste Argentinien schließlich zu einer Rettungsexpedition. Diese konnte zunächst auf der Seymourinsel die zurückgebliebene Mannschaft aufnehmen, bevor er kurz vor Abbruch seiner Suche doch noch auf Nordenskjöld und seine Begleiter stieß. Am 2. Dezember kehrte man nach Buenos Aires zurück. Dieses Buch beschreibt die gesamte Reise packend und authentisch aus der Sicht eines Expeditionsteilnehmers.

Detailangaben zum Buch - Die schwedische Südpol-Expedition 1901-1904


EAN (ISBN-13): 9783861954521
ISBN (ISBN-10): 3861954524
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Salzwasser-Verlag GmbH
450 Seiten
Gewicht: 0,610 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.09.2010 13:53:55
Buch zuletzt gefunden am 05.08.2017 22:37:12
ISBN/EAN: 9783861954521

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86195-452-4, 978-3-86195-452-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher