Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783865815590 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23,99 €, größter Preis: 23,99 €, Mittelwert: 23,99 €
Der Homo Empathicus - Helmut J. Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut J. Wagner:
Der Homo Empathicus - neues Buch

ISBN: 9783865815590

ID: 9783865815590

Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert - als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Der Homo Empathicus: Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert - als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Ethik Gesellschaft Politik Rohstoffe&Ressourcen SozialeNachhaltigkeit Wirtschaft, Oekom Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Homo Empathicus - Helmut J. Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut J. Wagner:
Der Homo Empathicus - neues Buch

ISBN: 9783865815590

ID: 9783865815590

Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert " als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Der Homo Empathicus: Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert " als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Gesellschaft / Zukunft, Alternativen, Oekom Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Homo Empathicus - Helmut J. Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut J. Wagner:
Der Homo Empathicus - neues Buch

ISBN: 9783865815590

ID: 9783865815590

Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert - als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Der Homo Empathicus: Das wissenschaftliche Erklärungs- und Denkmodell des »Homo Oeconomicus« hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die globale Entwicklung zeigt durch absehbare Rohstoff­krisen und die kurzsichtige Ausbeutung von Natur- und Humankapital zunehmend die Problematik des traditionellen »Homo Oeconomicus«. Sein Gegenspieler, der »Homo Empathicus«, erlebt hingegen eine steile Karriere, auf dem Feld der Wissenschaft ebenso wie in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Buch wird sein Wesen formuliert - als ein ethischer Gegenentwurf zum »Homo Oeconomicus«, der auf human-ökologischen Grundlagen basiert und ein ungleich geeigneteres Konzept bietet, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Kritik und dem bloßen Gegenentwurf, vielmehr dekliniert er das Leitbild durch die Bereiche Gesellschaft, Erziehung und Bildung sowie Politik. Das Ergebnis mündet in die These, dass die gegenwärtige Krise als Chance zu begreifen ist, die bessere Entwicklungsmöglichkeiten bietet als ein unambitioniertes Hinauszögern des Zusammenbruchs. Gesellschaft / Zukunft, Alternativen, Oekom Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Homo Empathicus - Helmut J. Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut J. Wagner:
Der Homo Empathicus - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783865815590

ID: 26444937

Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: oekom verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Homo Empathicus - Helmut J. Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut J. Wagner:
Der Homo Empathicus - neues Buch

2013, ISBN: 9783865815590

ID: 26444937

Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: oekom verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Der Homo Empathicus - Ein Leitbild für die humanökologische Neuordnung einer nachhaltigen Gesellschaft


EAN (ISBN-13): 9783865815590
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: oekom verlag
260 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.02.2008 11:04:09
Buch zuletzt gefunden am 04.12.2017 11:56:35
ISBN/EAN: 9783865815590

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-86581-559-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher