. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 13,99 €, Mittelwert: 13,99 €
Das dienende Geld - Harald Bender
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harald Bender:

Das dienende Geld - neues Buch

ISBN: 9783865815941

ID: 9783865815941

Die Befreiung der Wirtschaft vom Wachstumszwang Was macht die Zahlen auf unseren Konten eigentlich zu Geld Wenn Geldder Gegenwert unserer wirtschaftlichen Leistungen ist, warum wachsenmit den Geldmengen dann immer auch die Schulden Weshalb mussselbst der Staat sich verschulden, wenn er für zusätzliche Leistungenneues Geld in Umlauf bringt Solche Fragen geraten bei der Betrachtung unserer Wirtschaftsweisegewöhnlich nicht in den Blick. Wir haben uns daran gewöhnt, Geld alsetwas anzusehen, das anscheinend für uns »arbeitet« und Zinsen undRenditen »erwirtschaftet«, als habe es ein Eigenleben. Dabei muss sichdie Geldmenge permanent erhöhen - und die gesamte Wirtschaft istgezwungen, mitzuwachsen.Wenn wir eine Alternative zum Leitbild »Wachstum« formulieren wollen,müssen wir also - so die These der Autoren - die Funktion und dieWirkung unseres Geldsystems in den Fokus rücken. Nur ein grundlegenderWandel vom alles beherrschenden zum dienenden Geld kann den Weg zueiner Wirtschaft ohne Wachstumszwang ebnen. Das dienende Geld: Was macht die Zahlen auf unseren Konten eigentlich zu Geld Wenn Geldder Gegenwert unserer wirtschaftlichen Leistungen ist, warum wachsenmit den Geldmengen dann immer auch die Schulden Weshalb mussselbst der Staat sich verschulden, wenn er für zusätzliche Leistungenneues Geld in Umlauf bringt Solche Fragen geraten bei der Betrachtung unserer Wirtschaftsweisegewöhnlich nicht in den Blick. Wir haben uns daran gewöhnt, Geld alsetwas anzusehen, das anscheinend für uns »arbeitet« und Zinsen undRenditen »erwirtschaftet«, als habe es ein Eigenleben. Dabei muss sichdie Geldmenge permanent erhöhen - und die gesamte Wirtschaft istgezwungen, mitzuwachsen.Wenn wir eine Alternative zum Leitbild »Wachstum« formulieren wollen,müssen wir also - so die These der Autoren - die Funktion und dieWirkung unseres Geldsystems in den Fokus rücken. Nur ein grundlegenderWandel vom alles beherrschenden zum dienenden Geld kann den Weg zueiner Wirtschaft ohne Wachstumszwang ebnen. Arbeit BildungfürnachhaltigeEntwicklung Bürgerbeteiligung Entwicklung Ethik Finanzdienstleistungen Finanzmarkt Gesellschaft Globalisierung Klimawandel NachhaltigeEntwicklung Produktion nachhaltigerKonsum, Oekom Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das dienende Geld - Harald Bender
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Harald Bender:

Das dienende Geld - neues Buch

ISBN: 9783865815941

ID: 9783865815941

Die Befreiung der Wirtschaft vom Wachstumszwang Was macht die Zahlen auf unseren Konten eigentlich zu Geld Wenn Geldder Gegenwert unserer wirtschaftlichen Leistungen ist, warum wachsenmit den Geldmengen dann immer auch die Schulden Weshalb mussselbst der Staat sich verschulden, wenn er für zusätzliche Leistungenneues Geld in Umlauf bringt Solche Fragen geraten bei der Betrachtung unserer Wirtschaftsweisegewöhnlich nicht in den Blick. Wir haben uns daran gewöhnt, Geld alsetwas anzusehen, das anscheinend für uns »arbeitet« und Zinsen undRenditen »erwirtschaftet«, als habe es ein Eigenleben. Dabei muss sichdie Geldmenge permanent erhöhen - und die gesamte Wirtschaft istgezwungen, mitzuwachsen.Wenn wir eine Alternative zum Leitbild »Wachstum« formulieren wollen,müssen wir also - so die These der Autoren - die Funktion und dieWirkung unseres Geldsystems in den Fokus rücken. Nur ein grundlegenderWandel vom alles beherrschenden zum dienenden Geld kann den Weg zueiner Wirtschaft ohne Wachstumszwang ebnen. Das dienende Geld: Was macht die Zahlen auf unseren Konten eigentlich zu Geld Wenn Geldder Gegenwert unserer wirtschaftlichen Leistungen ist, warum wachsenmit den Geldmengen dann immer auch die Schulden Weshalb mussselbst der Staat sich verschulden, wenn er für zusätzliche Leistungenneues Geld in Umlauf bringt Solche Fragen geraten bei der Betrachtung unserer Wirtschaftsweisegewöhnlich nicht in den Blick. Wir haben uns daran gewöhnt, Geld alsetwas anzusehen, das anscheinend für uns »arbeitet« und Zinsen undRenditen »erwirtschaftet«, als habe es ein Eigenleben. Dabei muss sichdie Geldmenge permanent erhöhen - und die gesamte Wirtschaft istgezwungen, mitzuwachsen.Wenn wir eine Alternative zum Leitbild »Wachstum« formulieren wollen,müssen wir also - so die These der Autoren - die Funktion und dieWirkung unseres Geldsystems in den Fokus rücken. Nur ein grundlegenderWandel vom alles beherrschenden zum dienenden Geld kann den Weg zueiner Wirtschaft ohne Wachstumszwang ebnen. Wachstumstheorie ( Wachstum (wirtschaftlich) ) Wachstum (wirtschaftlich) - Wachstumstheorie, Oekom Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das dienende Geld (eBook, PDF) - Bender, Harald; Bernholt, Norbert; Simon, Klaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bender, Harald; Bernholt, Norbert; Simon, Klaus:
Das dienende Geld (eBook, PDF) - neues Buch

ISBN: 9783865815941

ID: 562120756b557d0b8b87eedbdef7372d

Was macht die Zahlen auf unseren Konten eigentlich zu Geld? Wenn Geldder Gegenwert unserer wirtschaftlichen Leistungen ist, warum wachsenmit den Geldmengen dann immer auch die Schulden? Weshalb mussselbst der Staat sich verschulden, wenn er für zusätzliche Leistungenneues Geld in Umlauf bringt?Solche Fragen geraten bei der Betrachtung unserer Wirtschaftsweisegewöhnlich nicht in den Blick. Wir haben uns daran gewöhnt, Geld alsetwas anzusehen, das anscheinend für uns »arbeitet« und Zinsen undRenditen »erwirtschaftet«, als habe es ein Eigenleben. Dabei muss sichdie Geldmenge permanent erhöhen ? und die gesamte Wirtschaft istgezwungen, mitzuwachsen.Wenn wir eine Alternative zum Leitbild »Wachstum« formulieren wollen,müssen wir also ? so die These der Autoren ? die Funktion und dieWirkung unseres Geldsystems in den Fokus rücken. Nur ein grundlegenderWandel vom alles beherrschenden zum dienenden Geld kann den Weg zueiner Wirtschaft ohne Wachstumszwang ebnen. E-Book

Neues Buch Buecher.de
Nr. 40080890 Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das dienende Geld - Harald Bender
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harald Bender:
Das dienende Geld - neues Buch

ISBN: 9783865815941

ID: 9783865815941

Die Befreiung der Wirtschaft vom Wachstumszwang Harald Bender, Politikwissenschaftler und Soziologe, lehrte an der Universität Heidelberg zu Fragen des sozialen Wandels und sozialer Bewegungen. Er ist Gru¿ndungsmitglied der Akademie für Solidarische Ökonomie und heute freiberuflich im Bereich neuer Medien und in der Politikberatung tätig. Das dienende Geld: Harald Bender, Politikwissenschaftler und Soziologe, lehrte an der Universität Heidelberg zu Fragen des sozialen Wandels und sozialer Bewegungen. Er ist Gru¿ndungsmitglied der Akademie für Solidarische Ökonomie und heute freiberuflich im Bereich neuer Medien und in der Politikberatung tätig. Arbeit BildungfürnachhaltigeEntwicklung Bürgerbeteiligung Entwicklung Ethik Finanzdienstleistungen Finanzmarkt Gesellschaft Globalisierung Klimawandel NachhaltigeEntwicklung Produktion nachhaltigerKonsum, Oekom Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das dienende Geld - Harald Bender;  Norbert Bernholt;  Klaus Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harald Bender; Norbert Bernholt; Klaus Simon:
Das dienende Geld - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783865815941

ID: 28521784

Die Befreiung der Wirtschaft vom Wachstumszwang, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: oekom verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das dienende Geld
Autor:

Harald Bender; Norbert Bernholt; Klaus Simon

Titel:

Das dienende Geld

ISBN-Nummer:

9783865815941

Detailangaben zum Buch - Das dienende Geld


EAN (ISBN-13): 9783865815941
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: oekom verlag

Buch in der Datenbank seit 23.02.2014 14:47:19
Buch zuletzt gefunden am 28.12.2016 16:38:35
ISBN/EAN: 9783865815941

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-86581-594-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher