. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783865990464 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,40 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 8,28 €
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung - Krystian Woznicki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Krystian Woznicki:
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung - Taschenbuch

2008, ISBN: 3865990460

ID: 14151931405

[EAN: 9783865990464], [SC: 3.0], [PU: Kulturverlag Kadmos], GLOBALISIERUNG, TOURISMUS / TOURISTIK, Gebraucht - Gut Gut: ACHTUNG! BITTE LESEN! UNBENUTZTES MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchschnitt gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in gutem Zustand. Sofort versandfertig! - Abschalten die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht (»abgeschaltet«) werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als Typologie der Paradiesproduktion bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mitder Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechslungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband produziert werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom »Außen der Globalisierung« Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein. 238 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Bücher Thöne GbR, Münster, Germany [1288122] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Woznicki, Krystian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Woznicki, Krystian:
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Taschenbuch

2008, ISBN: 3865990460

ID: 8119583477

[EAN: 9783865990464], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Berlin : Kadmos,], 238 S. Gebraucht, aber gut erhalten. - Abschalten, die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht (abgeschaltet) werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion? Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus? Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als Typologie der Paradiesproduktion bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mit der Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechselungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband produziert werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom Außen der Globalisierung Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein. ISBN 9783865990464 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Woznicki, Krystian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Woznicki, Krystian:
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Taschenbuch

2008, ISBN: 3865990460

ID: 8119583477

[EAN: 9783865990464], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Berlin : Kadmos,], 238 S. Gebraucht, aber gut erhalten. - Abschalten, die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht (abgeschaltet) werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion? Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus? Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als Typologie der Paradiesproduktion bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mit der Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechselungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband produziert werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom Außen der Globalisierung Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein. ISBN 9783865990464 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Woznicki, Krystian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Woznicki, Krystian:
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783865990464

ID: OR24429846 (34761)

Berlin, Kadmos, 238 S. Broschiert. Gebraucht, aber gut erhalten. - Abschalten, die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht (abgeschaltet) werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion? Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus? Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als Typologie der Paradiesproduktion bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mit der Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechselungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband produziert werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom Außen der Globalisierung Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein. ISBN 9783865990464 Wirtschaft 2008 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - Woznicki, Krystian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Woznicki, Krystian:
Abschalten. Paradiesproduktion, Massentourismus und Globalisierung. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783865990464

ID: 34761

238 S. Broschiert. Gebraucht, aber gut erhalten. - Abschalten, die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht (abgeschaltet) werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion? Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus? Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als Typologie der Paradiesproduktion bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mit der Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechselungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband produziert werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom Außen der Globalisierung Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein. ISBN 9783865990464 Versand D: 3,00 EUR, [PU:Berlin : Kadmos,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Abschalten
Autor:

Woznicki, Kyristian

Titel:

Abschalten

ISBN-Nummer:

Abschalten - die Option, den Arbeitsalltag zu vergessen. Nur in einer per Knopfdruck regulierbaren, durch und durch vernetzen Welt ist das möglich. Orte, an denen das besonders gut geht, stellen in Aussicht, dass das Netz dort wunschgemäß unsichtbar gemacht ("abgeschaltet") werden kann. Welche Orte verkörpern diese Illusion? Was sagt ihre Bauart über das Wesen der Globalisierung aus? Krystian Woznicki durchleuchtet fünf paradigmatische Koproduktionen zwischen der Tourismusindustrie und anderen Akteuren der Globalisierung. Als >Typologie der Paradiesproduktion< bietet sein Buch Analysen von Orten, die die zweitgrößte Branche der Welt gemeinsam mit der Hippiekultur, mit Hollywood, Schurkenstaaten und mit der US-Armee hervorgebracht hat. Die Reise führt nach Japan, Myanmar, Panama, Marokko und Brasilien. Dabei verbindet der Autor impressionistische Reportage, historische Reflexion sowie theoretische Überlegung und ermöglicht auf diese Weise eine abwechslungs- und perspektivenreiche Auseinandersetzung, deren Ziel darin besteht, ein anachronistisch gewordenes Globalisierungsmodell zu hinterfragen. Der Autor zeigt auf, wie Paradiese, einst tatsächlich unerschlossene Räume, am Rande des Globalisierungsprozesses regelrecht am Fließband >produziert< werden. Das Buch legt nahe, dass es an der Zeit ist, vom "Außen der Globalisierung" Abschied zu nehmen und das (touristische) Paradies neu zu denken. Es zeigt aber auch, wie problematisch dieser Abschied unter den Bedingungen der gegenwärtigen Globalisierungsphase ist. Tom Holert, Gründer des Instituts for Studies in Visual Culture und Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, leitet das Buch ein.

Detailangaben zum Buch - Abschalten


EAN (ISBN-13): 9783865990464
ISBN (ISBN-10): 3865990460
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos

Buch in der Datenbank seit 27.03.2008 17:33:04
Buch zuletzt gefunden am 17.06.2017 00:23:00
ISBN/EAN: 9783865990464

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86599-046-0, 978-3-86599-046-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher