. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,80 €, größter Preis: 11,00 €, Mittelwert: 9,96 €
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - Draeger, Marianne; Draeger, Otto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Draeger, Marianne; Draeger, Otto:

Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - Erstausgabe

2006, ISBN: 3866501005

Gebundene Ausgabe, ID: 20601567531

[EAN: 9783866501003], Gebraucht, wie neu, [SC: 1.65], [PU: Verlag Berlin Brandenburg, Berlin], SACHBÜCHER | GESCHICHTE BIOGRAFIEN CARL SCHURZ ERSTAUSGABEN, Illustrierter, folienkaschierte Pappeinband mit farbigen Vorsätzen in sehr gutem Erhaltungszustand, noch in der Originalverpackung. "Carl Schurz, als Revolutionär vom preußischen Standgericht 1849 zum Tode verurteilt, flieht: zuerst in die Schweiz, dann nach England und Frankreich zuletzt mit seiner jungen Frau in die USA. Idealistisch und pragmatisch kämpft er dort gegen die Sklaverei und für eine korruptionsfreie Demokratie. Er macht Karriere: als Journalist, glänzender Redner, General, Senator in Washington und Innenminister der Vereinigten Staaten. Dieses Buch ist Geschichtsunterricht der besonderen Art!" (Verlagstext) Carl Schurz, auch Karl Schurz, (* 2. März 1829 in Liblar, Preußische Rheinprovinz; † 14. Mai 1906 in New York) war Ende der 1840er Jahre ein radikaldemokratischer deutscher Revolutionär und nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts US-amerikanischer Politiker. Von 1877 bis 1881 hatte er unter der Präsidentschaft von Rutherford B. Hayes das Amt des Innenministers der USA inne. In den Fürstentümern des Deutschen Bundes hatte sich Schurz der demokratischen Bewegung angeschlossen und war an der bürgerlichen Märzrevolution von 1848/49 beteiligt, insbesondere in der letzten Phase der badischen Revolution von Mai bis Juli 1849. Zwei Tage vor der endgültigen militärischen Niederschlagung der Revolution konnte er aus der von Bundestruppen eingeschlossenen Festung Rastatt entkommen und sich ins Exil absetzen. Daraufhin hielt er sich bis 1852 zeitweilig in Frankreich, der Schweiz und in Großbritannien auf, aber auch kurzfristig inkognito in Preußen, um seinem aufgrund revolutionärer Aktivitäten inhaftierten Lehrer und Freund Gottfried Kinkel zur Flucht aus dem Zuchthaus Spandau zu verhelfen. 1852 wanderte Schurz mit seiner kurz zuvor geheirateten Ehefrau Margarethe in die USA aus. Dort wurde er zu einem der bis heute bekanntesten „Forty-Eighters". Der in seiner neuen Heimat zunächst unter anderem als Publizist und Rechtsanwalt tätige Schurz machte schließlich eine politische, militärische und diplomatische Karriere. 1856 schloss er sich als Gegner der Sklaverei der zwei Jahre davor gegründeten Republikanischen Partei an. Von US-Präsident Lincoln wurde er 1861 für etwa ein Jahr als Botschafter nach Spanien entsandt. Wieder zurück in den USA war er im weiteren Verlauf des Sezessionskrieges ab 1862 in der Armee der Nordstaaten zunächst als Brigadegeneral, zuletzt im Rang eines Generalmajors in diesem Bürgerkrieg eingesetzt. Nach dem Krieg bzw. dem Sieg des Nordens über die konföderierten Südstaaten und deren Wiederanschluss an die Union wandte er sich als Staatsmann ganz der Politik zu. Er war der erste gebürtige Deutsche, der Mitglied des Senates der Vereinigten Staaten wurde. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 299 pages. Groß 8° (155 x 225mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - Draeger, Marianne; Draeger, Otto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Draeger, Marianne; Draeger, Otto:

Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - Erstausgabe

2006, ISBN: 3866501005

Gebundene Ausgabe, ID: 20601567531

[EAN: 9783866501003], Gebraucht, wie neu, [PU: Verlag Berlin Brandenburg, Berlin], SACHBÜCHER | GESCHICHTE BIOGRAFIEN CARL SCHURZ ERSTAUSGABEN, Illustrierter, folienkaschierte Pappeinband mit farbigen Vorsätzen in sehr gutem Erhaltungszustand, noch in der Originalverpackung. "Carl Schurz, als Revolutionär vom preußischen Standgericht 1849 zum Tode verurteilt, flieht: zuerst in die Schweiz, dann nach England und Frankreich zuletzt mit seiner jungen Frau in die USA. Idealistisch und pragmatisch kämpft er dort gegen die Sklaverei und für eine korruptionsfreie Demokratie. Er macht Karriere: als Journalist, glänzender Redner, General, Senator in Washington und Innenminister der Vereinigten Staaten. Dieses Buch ist Geschichtsunterricht der besonderen Art!" (Verlagstext) Carl Schurz, auch Karl Schurz, (* 2. März 1829 in Liblar, Preußische Rheinprovinz; † 14. Mai 1906 in New York) war Ende der 1840er Jahre ein radikaldemokratischer deutscher Revolutionär und nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts US-amerikanischer Politiker. Von 1877 bis 1881 hatte er unter der Präsidentschaft von Rutherford B. Hayes das Amt des Innenministers der USA inne. In den Fürstentümern des Deutschen Bundes hatte sich Schurz der demokratischen Bewegung angeschlossen und war an der bürgerlichen Märzrevolution von 1848/49 beteiligt, insbesondere in der letzten Phase der badischen Revolution von Mai bis Juli 1849. Zwei Tage vor der endgültigen militärischen Niederschlagung der Revolution konnte er aus der von Bundestruppen eingeschlossenen Festung Rastatt entkommen und sich ins Exil absetzen. Daraufhin hielt er sich bis 1852 zeitweilig in Frankreich, der Schweiz und in Großbritannien auf, aber auch kurzfristig inkognito in Preußen, um seinem aufgrund revolutionärer Aktivitäten inhaftierten Lehrer und Freund Gottfried Kinkel zur Flucht aus dem Zuchthaus Spandau zu verhelfen. 1852 wanderte Schurz mit seiner kurz zuvor geheirateten Ehefrau Margarethe in die USA aus. Dort wurde er zu einem der bis heute bekanntesten „Forty-Eighters". Der in seiner neuen Heimat zunächst unter anderem als Publizist und Rechtsanwalt tätige Schurz machte schließlich eine politische, militärische und diplomatische Karriere. 1856 schloss er sich als Gegner der Sklaverei der zwei Jahre davor gegründeten Republikanischen Partei an. Von US-Präsident Lincoln wurde er 1861 für etwa ein Jahr als Botschafter nach Spanien entsandt. Wieder zurück in den USA war er im weiteren Verlauf des Sezessionskrieges ab 1862 in der Armee der Nordstaaten zunächst als Brigadegeneral, zuletzt im Rang eines Generalmajors in diesem Bürgerkrieg eingesetzt. Nach dem Krieg bzw. dem Sieg des Nordens über die konföderierten Südstaaten und deren Wiederanschluss an die Union wandte er sich als Staatsmann ganz der Politik zu. Er war der erste gebürtige Deutsche, der Mitglied des Senates der Vereinigten Staaten wurde. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 299 pages. Groß 8° (155 x 225mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - Draeger, Marianne Draeger, Otto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Draeger, Marianne Draeger, Otto:
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen im Text. - gebunden oder broschiert

2006

ISBN: 9783866501003

[ED: Hardcover], [PU: Verlag Berlin Brandenburg], Illustrierter, folienkaschierte Pappeinband mit farbigen Vorsätzen in sehr gutem Erhaltungszustand, noch in der Originalverpackung. "Carl Schurz, als Revolutionär vom preußischen Standgericht 1849 zum Tode verurteilt, flieht: zuerst in die Schweiz, dann nach England und Frankreich zuletzt mit seiner jungen Frau in die USA. Idealistisch und pragmatisch kämpft er dort gegen die Sklaverei und für eine korruptionsfreie Demokratie. Er macht Karriere: als Journalist, glänzender Redner, General, Senator in Washington und Innenminister der Vereinigten Staaten... Dieses Buch ist Geschichtsunterricht der besonderen Art!" (Verlagstext) Carl Schurz, auch Karl Schurz, (* 2. März 1829 in Liblar, Preußische Rheinprovinz 14. Mai 1906 in New York) war Ende der 1840er Jahre ein radikaldemokratischer deutscher Revolutionär und nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts US-amerikanischer Politiker. Von 1877 bis 1881 hatte er unter der Präsidentschaft von Rutherford B. Hayes das Amt des Innenministers der USA inne. In den Fürstentümern des Deutschen Bundes hatte sich Schurz der demokratischen Bewegung angeschlossen und war an der bürgerlichen Märzrevolution von 1848/49 beteiligt, insbesondere in der letzten Phase der badischen Revolution von Mai bis Juli 1849. Zwei Tage vor der endgültigen militärischen Niederschlagung der Revolution konnte er aus der von Bundestruppen eingeschlossenen Festung Rastatt entkommen und sich ins Exil absetzen. Daraufhin hielt er sich bis 1852 zeitweilig in Frankreich, der Schweiz und in Großbritannien auf, aber auch kurzfristig inkognito in Preußen, um seinem aufgrund revolutionärer Aktivitäten inhaftierten Lehrer und Freund Gottfried Kinkel zur Flucht aus dem Zuchthaus Spandau zu verhelfen. 1852 wanderte Schurz mit seiner kurz zuvor geheirateten Ehefrau Margarethe in die USA aus. Dort wurde er zu einem der bis heute bekanntesten Forty-Eighters. Der in seiner neuen Heimat zunächst unter anderem als Publizist und Rechtsanwalt tätige Schurz machte schließlich eine politische, militärische und diplomatische Karriere. 1856 schloss er sich als Gegner der Sklaverei der zwei Jahre davor gegründeten Republikanischen Partei an. Von US-Präsident Lincoln wurde er 1861 für etwa ein Jahr als Botschafter nach Spanien entsandt. Wieder zurück in den USA war er im weiteren Verlauf des Sezessionskrieges ab 1862 in der Armee der Nordstaaten zunächst als Brigadegeneral, zuletzt im Rang eines Generalmajors in diesem Bürgerkrieg eingesetzt. Nach dem Krieg bzw. dem Sieg des Nordens über die konföderierten Südstaaten und deren Wiederanschluss an die Union wandte er sich als Staatsmann ganz der Politik zu. Er war der erste gebürtige Deutsche, der Mitglied des Senates der Vereinigten Staaten wurde. (Wikipedia), [SC: 1.65], wie neu, gewerbliches Angebot, Groß 8 (155 x 225mm), [GW: 714g], [PU: Berlin], Erste Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Abendstunde
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten - Draeger, Marianne;Draeger, Otto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Draeger, Marianne;Draeger, Otto:
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3866501005

ID: 16557612150

[EAN: 9783866501003], Gebraucht, wie neu, [PU: Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin], VERLAGSNEU, in Originalfolie eingeschweißt, TOP-Zustand :Farbig bedruckter Hardcover/Fadenbindung, 299 S. mit einigen s/w-Abbildungen; Format: 22,5 x 16 cm, Verlag für Berlin-Brandenburg (Berlin,2006). - Carl Schurz, als Revolutionär vom preußischen Standgericht 1849 zum Tode verurteilt, flieht: zuerst in die Schweiz, dann nach England und Frankreich, zuletzt mit seiner jungen Frau in die USA. Idealistisch und pragmatisch kämpft er dort gegen die Sklaverei und für eine korruptionsfreie Demokratie. Er macht Karriere: als Journalist, glänzender Redner, General, Senator in Washington und Innenminister der Vereinigten Staaten. Dieses Buch ist Geschichtsunterricht der besonderen Art!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Gerd Pickener, Menden, NRW, Germany [4494762] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. - n/a
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
n/a:
Die Carl Schurz Story. Vom deutschen Revolutionär zum amerikanischen Patrioten. - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783866501003

Gebundene Ausgabe

[ED: hardcover], [PU: Verlag für Berlin-Brandenburg 2006, 1. Auflage.], 8, 299 S. mit Abb., OPpbd. Tadellos., [SC: 3.15], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 820g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lesekauz
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.15)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Carl Schurz Story
Autor:

Draeger, Marianne

Titel:

Die Carl Schurz Story

ISBN-Nummer:

9783866501003

DAS BUCH IST EINGESCHWEIßT

Detailangaben zum Buch - Die Carl Schurz Story


EAN (ISBN-13): 9783866501003
ISBN (ISBN-10): 3866501005
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Verlag Berlin Brandenburg

Buch in der Datenbank seit 03.05.2007 12:47:56
Buch zuletzt gefunden am 04.03.2017 15:57:21
ISBN/EAN: 9783866501003

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86650-100-5, 978-3-86650-100-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher