Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783869841106 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 17,00, größter Preis: € 220,00, Mittelwert: € 58,74
Personal Kill
(*)
Personal Kill - gebrauchtes Buch

ISBN: 3869841109

ID: 3-17312538

Beate Geissler und Oliver Sann haben ein Gespür für die Orte, an denen globale Entwicklungen konkret werden. In dem Text- und Fotoessay ""Personal Kill"" präsentieren sie Architekturen, Szenarien und Fundstücke, die sie in den letzten Jahren auf Truppenübungsplätzen der US-Army aufgenommen haben. Dabei treten überschneidungen zwischen post- moderner ästhetik und Kriegsführung hervor, die analog dazu in den Essays von Johan Frederik Hartle thematisiert werden. Hier wie dort werden Wahr- nehmungsformen eingeübt, die mit Unsichtbarem und Abwesendem, mit Simulationen, mit Ruinen, mit der Idee der Urbanität und, letztendlich, mit dem Grenzphänomen jeder Erfahrung: mit dem Trauma selbst umgehen. In den Bildern sind die Innenräume leer stehender Häuser zu sehen, die zwischen Rohbau- und Ruinenästhetik oszillieren. In diesen Architektursimulakren ist die Wirklichkeit des Krieges auf subtile Weise präsent: durch labyrinthische Tunnelgänge, durch Stiefelspuren im Lehmboden und Grafti an den Wänden. Man muss genau hinsehen, um zu begreifen, dass in diesen Räumen trainiert wird, Tötungshemmungen zu überwinden. Das Fotobuch ""Personal Kill"" erschliesst die körperliche Realität des Krieges (diesseits seiner Traumatisierungen) indi- rekt, um sich den Aspekten dessen anzu- nähern, was sich der Repräsentierbarkeit weitgehend entzieht. Der Titel spielt dar- auf an: Im Militärjargon bezeichnet ""Personal Kill"" seit dem Vietnamkrieg das Tö- ten eines Feindes in direktem Kontakt, so dass die volle Gewissheit gegeben ist, für den Tod eines realen anderen Menschen verantwortlich zu sein. Militärpsychologen beschreiben diese Situation als die entscheidende Ursache für langfristige psychische Folgeschäden. Es sind diese subtilen Aspekte sowohl des Krieges als auch der Bilder, die auf ein Moment des Unkontrollierbaren verweisen. Livre - Livre

 Fnac.com
Nr. Versandkosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - Geissler, Beate und Oliver Sann
(*)
Geissler, Beate und Oliver Sann:
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3869841109

ID: 3906381903

[EAN: 9783869841106], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Nürnberg : Verlag für Moderne Kunst,], KÜNSTE, BILDENDE KUNST ALLGEMEIN, 119 S. Gebraucht, aber gut erhalten. Text: Deutsch, Englisch -- WARBAN URFARE -- ARE YOU DEAD? YES, I AM. PARTISANEN, SIMULATION -- MISSION BRIEFING. PROGRAMMIERUNG -- PERSONAL KILL. RUINENWERT, DUNKLE MODERNE, TRAUMA -- Die Zukunft des Krieges liegt in den Städten. Daran lassen Militärstrategen, keinen Zweifel. Häuserkampf und städtische Kriegsführung sind in vielfältiger Hinsicht unberechenbar. Kriegsstrategisch wurde sukzessive und verstärkt seit Mitte der 1990er Jahre die "MOUT"-Doktrin (Military Operations on Urban Terrain) etabliert, mit der der Einübung und Operationalisierung von Häuserkampf äußerste Priorität eingeräumt wurde. Die Infrastruktur für dasTraining von MOUT-Szenarien bieten sogenannte MOUT-Sites, simulierte Ortschaften, Geisterstädte zur Kriegsvorbereitung. Entlang des US-amerikanischen Sun Belt entsteht eine Inselkette aus Mini-Städten, die in scharfem Kontrast zur Idylle der vorstädtischen Einkaufszentren steht. Andere Dritte-Welt-Stadtlandschaften erwachsen aus den Wüsten Kuwaits und Israels, dem Hügelland Südenglands, den Ebenen Deutschlands und den Inseln Singapurs. ISBN 9783869841106 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1550 Mit zahlr. farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag., Books

 ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - Geissler, Beate und Oliver Sann
(*)
Geissler, Beate und Oliver Sann:
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3869841109

ID: 3906381903

[EAN: 9783869841106], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Nürnberg : Verlag für Moderne Kunst,], KÜNSTE, BILDENDE KUNST ALLGEMEIN, 119 S. Gebraucht, aber gut erhalten. Text: Deutsch, Englisch -- WARBAN URFARE -- ARE YOU DEAD? YES, I AM. PARTISANEN, SIMULATION -- MISSION BRIEFING. PROGRAMMIERUNG -- PERSONAL KILL. RUINENWERT, DUNKLE MODERNE, TRAUMA -- Die Zukunft des Krieges liegt in den Städten. Daran lassen Militärstrategen, keinen Zweifel. Häuserkampf und städtische Kriegsführung sind in vielfältiger Hinsicht unberechenbar. Kriegsstrategisch wurde sukzessive und verstärkt seit Mitte der 1990er Jahre die "MOUT"-Doktrin (Military Operations on Urban Terrain) etabliert, mit der der Einübung und Operationalisierung von Häuserkampf äußerste Priorität eingeräumt wurde. Die Infrastruktur für dasTraining von MOUT-Szenarien bieten sogenannte MOUT-Sites, simulierte Ortschaften, Geisterstädte zur Kriegsvorbereitung. Entlang des US-amerikanischen Sun Belt entsteht eine Inselkette aus Mini-Städten, die in scharfem Kontrast zur Idylle der vorstädtischen Einkaufszentren steht. Andere Dritte-Welt-Stadtlandschaften erwachsen aus den Wüsten Kuwaits und Israels, dem Hügelland Südenglands, den Ebenen Deutschlands und den Inseln Singapurs. ISBN 9783869841106 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1550 Mit zahlr. farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag., Books

 Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - Geissler, Beate und Oliver Sann
(*)
Geissler, Beate und Oliver Sann:
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783869841106

ID: 959118

119 S. Mit zahlr. farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag. Gebraucht, aber gut erhalten. Text: Deutsch, Englisch -- WARBAN URFARE -- ARE YOU DEAD? YES, I AM. PARTISANEN, SIMULATION -- MISSION BRIEFING. PROGRAMMIERUNG -- PERSONAL KILL. RUINENWERT, DUNKLE MODERNE, TRAUMA -- Die Zukunft des Krieges liegt in den Städten. Daran lassen Militärstrategen, keinen Zweifel. Häuserkampf und städtische Kriegsführung sind in vielfältiger Hinsicht unberechenbar. Kriegsstrategisch wurde sukzessive und verstärkt seit Mitte der 1990er Jahre die "MOUT"-Doktrin (Military Operations on Urban Terrain) etabliert, mit der der Einübung und Operationalisierung von Häuserkampf äußerste Priorität eingeräumt wurde. Die Infrastruktur für dasTraining von MOUT-Szenarien bieten sogenannte MOUT-Sites, simulierte Ortschaften, Geisterstädte zur Kriegsvorbereitung. Entlang des US-amerikanischen Sun Belt entsteht eine Inselkette aus Mini-Städten, die in scharfem Kontrast zur Idylle der vorstädtischen Einkaufszentren steht. Andere Dritte-Welt-Stadtlandschaften erwachsen aus den Wüsten Kuwaits und Israels, dem Hügelland Südenglands, den Ebenen Deutschlands und den Inseln Singapurs. ISBN 9783869841106 Versand D: 5,50 EUR Künste, Bildende Kunst allgemein, [PU:Nürnberg : Verlag für Moderne Kunst,]

 Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - Geissler, Beate und Oliver Sann
(*)
Geissler, Beate und Oliver Sann:
Personal kill. [Fotografien]. Text: Johan Frederik Hartle. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783869841106

ID: OR24462052 (959118)

Nürnberg, Verlag für Moderne Kunst, 119 S. Mit zahlr. farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag. Gebraucht, aber gut erhalten. Text: Deutsch, Englisch -- WARBAN URFARE -- ARE YOU DEAD? YES, I AM. PARTISANEN, SIMULATION -- MISSION BRIEFING. PROGRAMMIERUNG -- PERSONAL KILL. RUINENWERT, DUNKLE MODERNE, TRAUMA -- Die Zukunft des Krieges liegt in den Städten. Daran lassen Militärstrategen, keinen Zweifel. Häuserkampf und städtische Kriegsführung sind in vielfältiger Hinsicht unberechenbar. Kriegsstrategisch wurde sukzessive und verstärkt seit Mitte der 1990er Jahre die "MOUT"-Doktrin (Military Operations on Urban Terrain) etabliert, mit der der Einübung und Operationalisierung von Häuserkampf äußerste Priorität eingeräumt wurde. Die Infrastruktur für dasTraining von MOUT-Szenarien bieten sogenannte MOUT-Sites, simulierte Ortschaften, Geisterstädte zur Kriegsvorbereitung. Entlang des US-amerikanischen Sun Belt entsteht eine Inselkette aus Mini-Städten, die in scharfem Kontrast zur Idylle der vorstädtischen Einkaufszentren steht. Andere Dritte-Welt-Stadtlandschaften erwachsen aus den Wüsten Kuwaits und Israels, dem Hügelland Südenglands, den Ebenen Deutschlands und den Inseln Singapurs. ISBN 9783869841106 Fotografie [Künste, Bildende Kunst allgemein] 2010

 Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Personal Kill

Beate Geissler und Oliver Sann haben ein Gespür für die Orte, an denen globale Entwicklungen konkret werden. In dem Text- und Fotoessay "Personal Kill" präsentieren sie Architekturen, Szenarien und Fundstücke, die sie in den letzten Jahren auf Truppenübungsplätzen der US-Army aufgenommen haben. Dabei treten überschneidungen zwischen post- moderner Ästhetik und Kriegsführung hervor, die analog dazu in den Essays von Johan Frederik Hartle thematisiert werden. Hier wie dort werden Wahr- nehmungsformen eingeübt, die mit Unsichtbarem und Abwesendem, mit Simulationen, mit Ruinen, mit der Idee der Urbanität und, letztendlich, mit dem Grenzphänomen jeder Erfahrung: mit dem Trauma selbst umgehen. In den Bildern sind die Innenräume leer stehender Häuser zu sehen, die zwischen Rohbau- und Ruinenästhetik oszillieren. In diesen Architektursimulakren ist die Wirklichkeit des Krieges auf subtile Weise präsent: durch labyrinthische Tunnelgänge, durch Stiefelspuren im Lehmboden und Grafti an den Wänden. Man muss genau hinsehen, um zu begreifen, dass in diesen Räumen trainiert wird, Tötungshemmungen zu überwinden. Das Fotobuch "Personal Kill" erschließt die körperliche Realität des Krieges (diesseits seiner Traumatisierungen) indi- rekt, um sich den Aspekten dessen anzu- nähern, was sich der Repräsentierbarkeit weitgehend entzieht. Der Titel spielt dar- auf an: Im Militärjargon bezeichnet "Personal Kill" seit dem Vietnamkrieg das Tö- ten eines Feindes in direktem Kontakt, so dass die volle Gewissheit gegeben ist, für den Tod eines realen anderen Menschen verantwortlich zu sein. Militärpsychologen beschreiben diese Situation als die entscheidende Ursache für langfristige psychische Folgeschäden. Es sind diese subtilen Aspekte sowohl des Krieges als auch der Bilder, die auf ein Moment des Unkontrollierbaren verweisen.

Detailangaben zum Buch - Personal Kill


EAN (ISBN-13): 9783869841106
ISBN (ISBN-10): 3869841109
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Verlag für moderne Kunst
119 Seiten
Gewicht: 1,032 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 21.07.2010 10:19:15
Buch zuletzt gefunden am 06.03.2019 18:47:30
ISBN/EAN: 9783869841106

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86984-110-9, 978-3-86984-110-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher