. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,95 €, größter Preis: 39,80 €, Mittelwert: 22,72 €
Spatiale Relationen - kontrastiv. Deutsch - Dänisch. Spatiale Relationen, kontrastiv; Band 1. - Krause, Maxi und Per Baerentzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Krause, Maxi und Per Baerentzen:

Spatiale Relationen - kontrastiv. Deutsch - Dänisch. Spatiale Relationen, kontrastiv; Band 1. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783872769008

ID: 18760

266 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. - Herein! – Kom ind! - Come in! - Entrez! Das Deutsche drückt räumliche Relationen vor allem durch Adverbien, Adpositionen und bestimmte Kasus aus, andere Sprachen nutzen andere Mittel. Auch wo identische Mittel zur Verfügung stehen, werden sie teilweise unterschiedlich eingesetzt. So greift das Dänische häufig zu Adverbien, wo das Deutsche allein durch die Wahl zwischen Dativ und Akkusativ differenziert: hen på bordet - auf den Tisch, henne på bordet - auf dem Tisch, oder es braucht zusätzlich ein Verb, wo das Deutsche ohne ein solches auskommt: Kom ind! - Herein! Viele Sprachen nützen derartige Relationen zur Verdeutlichung abstrakter Gegebenheiten: man stützt sich auf einen Spazierstock - aber auch auf Argumente, andere Menschen erreicht man, indem man über eine Brücke geht – man kann es aber auch über das Radio oder über die Printmedien versuchen, und wer im Sumpf steckt, ist auf jeden Fall in Schwierigkeiten. Kurz: spatiale Relationen sind ein grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation und daher auch für den Erwerb wie für das eher passive Verständnis einer anderen Sprache von zentraler Bedeutung. Der vorliegende Band ist der erste der Reihe Spatiale Relationen – kontrastiv. Grundgedanke ist, dass sich räumliche Relationen unabhängig von einer bestimmten Sprache nach Systemen ordnen lassen. Diese Systematik bietet die Basis für den Vergleich. Teil I beschreibt die Verhältnisse im Deutschen, Teil III - genau symmetrisch dazu - die sprachlichen Mittel, die das Dänische verwendet, um entsprechende Relationen auszudrücken; Teil II bietet in tabellarischer Form einen direkten, kontrastiven Überblick. Zahlreiche Skizzen erleichtern den unmittelbaren Vergleich. Für das Dänische liegt damit zugleich die erste umfassende Beschreibung der spatialen Relationen vor. Der Band richtet sich an Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen. Er ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und Verständnis des Dänischen wie des Deutschen (z.B. im DaF-Unterricht) zu nutzen ist. Die große Zahl von Beispielen gestattet es, sich mit dem Thema auch im Selbststudium vertraut zu machen. (Verlagsanzeige) Versand D: 2,60 EUR Sprachwissenschaft. Sprachgeschichte. Literaturwissenschaft. Literaturgeschichte. Romanistik. Philologie. Linguistik. Genderlinguistik. Semiotik. Morphologie. Phonetik. Lexikologie. Grammatiktheorie. Dialektologie. Sprachgeographie. Sprachphilosophie. Epigraphik. Etymologie. Sprachstatistik., [PU:Tübingen: Groos,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spatiale Relationen - kontrastiv. Deutsch - Dänisch. Spatiale Relationen, kontrastiv; Band 1. - Krause, Maxi und Per Baerentzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Krause, Maxi und Per Baerentzen:

Spatiale Relationen - kontrastiv. Deutsch - Dänisch. Spatiale Relationen, kontrastiv; Band 1. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783872769008

ID: 18760

266 Seiten, kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. - Herein! – Kom ind! - Come in! - Entrez! Das Deutsche drückt räumliche Relationen vor allem durch Adverbien, Adpositionen und bestimmte Kasus aus, andere Sprachen nutzen andere Mittel. Auch wo identische Mittel zur Verfügung stehen, werden sie teilweise unterschiedlich eingesetzt. So greift das Dänische häufig zu Adverbien, wo das Deutsche allein durch die Wahl zwischen Dativ und Akkusativ differenziert: hen på bordet - auf den Tisch, henne på bordet - auf dem Tisch, oder es braucht zusätzlich ein Verb, wo das Deutsche ohne ein solches auskommt: Kom ind! - Herein! Viele Sprachen nützen derartige Relationen zur Verdeutlichung abstrakter Gegebenheiten: man stützt sich auf einen Spazierstock - aber auch auf Argumente, andere Menschen erreicht man, indem man über eine Brücke geht – man kann es aber auch über das Radio oder über die Printmedien versuchen, und wer im Sumpf steckt, ist auf jeden Fall in Schwierigkeiten. Kurz: spatiale Relationen sind ein grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation und daher auch für den Erwerb wie für das eher passive Verständnis einer anderen Sprache von zentraler Bedeutung. Der vorliegende Band ist der erste der Reihe Spatiale Relationen – kontrastiv. Grundgedanke ist, dass sich räumliche Relationen unabhängig von einer bestimmten Sprache nach Systemen ordnen lassen. Diese Systematik bietet die Basis für den Vergleich. Teil I beschreibt die Verhältnisse im Deutschen, Teil III - genau symmetrisch dazu - die sprachlichen Mittel, die das Dänische verwendet, um entsprechende Relationen auszudrücken; Teil II bietet in tabellarischer Form einen direkten, kontrastiven Überblick. Zahlreiche Skizzen erleichtern den unmittelbaren Vergleich. Für das Dänische liegt damit zugleich die erste umfassende Beschreibung der spatialen Relationen vor. Der Band richtet sich an Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen. Er ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und Verständnis des Dänischen wie des Deutschen (z.B. im DaF-Unterricht) zu nutzen ist. Die große Zahl von Beispielen gestattet es, sich mit dem Thema auch im Selbststudium vertraut zu machen. (Verlagsanzeige) Versand D: 2,60 EUR Sprachwissenschaft. Sprachgeschichte. Literaturwissenschaft. Literaturgeschichte. Romanistik. Philologie. Linguistik. Genderlinguistik. Semiotik. Morphologie. Phonetik. Lexikologie. Grammatiktheorie. Dialektologie. Sprachgeographie. Sprachphilosophie. Epigraphik. Etymologie. Sprachstatistik., [PU:Tübingen: Groos,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spatiale Relationen Deutsch Dänisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spatiale Relationen Deutsch Dänisch - Taschenbuch

1

ISBN: 9783872769008

[ED: Taschenbuch/Paperback], [PU: Julius Groos Verlag], Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Herein! Kom ind! - Come in! - Entrez! Das Deutsche drückt räumliche Relationen vor allem durch Adverbien, Adpositionen und bestimmte Kasus aus, andere Sprachen nutzen andere Mittel. Auch wo identische Mittel zur Verfügung stehen, werden sie teilweise unterschiedlich eingesetzt. So greift das Dänische häufig zu Adverbien, wo das Deutsche allein durch die Wahl zwischen Dativ und Akkusativ differenziert: hen på bordet - auf den Tisch, henne på bordet - auf dem Tisch, oder es braucht zusätzlich ein Verb, wo das Deutsche ohne ein solches auskommt: Kom ind! - Herein! Viele Sprachen nützen derartige Relationen zur Verdeutlichung abstrakter Gegebenheiten: man stützt sich auf einen Spazierstock - aber auch auf Argumente, andere Menschen erreicht man, indem man über eine Brücke geht man kann es aber auch über das Radio oder über die Printmedien versuchen, und wer im Sumpf steckt, ist auf jeden Fall in Schwierigkeiten. Kurz: spatiale Relationen sind ein grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation und daher auch für den Erwerb wie für das eher passive Verständnis einer anderen Sprache von zentraler Bedeutung.Der vorliegende Band ist der erste der Reihe Spatiale Relationen kontrastiv. Grundgedanke ist, dass sich räumliche Relationen unabhängig von einer bestimmten Sprache nach Systemen ordnen lassen. Diese Systematik bietet die Basis für den Vergleich. Teil I beschreibt die Verhältnisse im Deutschen, Teil III - genau symmetrisch dazu - die sprachlichen Mittel, die das Dänische verwendet, um entsprechende Relationen auszudrücken Teil II bietet in tabellarischer Form einen direkten, kontrastiven Überblick. Zahlreiche Skizzen erleichtern den unmittelbaren Vergleich. Für das Dänische liegt damit zugleich die erste umfassende Beschreibung der spatialen Relationen vor.Der Band richtet sich an Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen. Er ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und Verständnis des Dänischen wie des Deutschen (z.B. im DaF-Unterricht) zu nutzen ist. Die große Zahl von Beispielen gestattet es, sich mit dem Thema auch im Selbststudium vertraut zu machen., [SC: 3.50], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 460g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spatiale Relationen Deutsch Dänisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spatiale Relationen Deutsch Dänisch - Taschenbuch

1, ISBN: 9783872769008

[ED: Taschenbuch/Paperback], [PU: Julius Groos Verlag], Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Herein! Kom ind! - Come in! - Entrez! Das Deutsche drückt räumliche Relationen vor allem durch Adverbien, Adpositionen und bestimmte Kasus aus, andere Sprachen nutzen andere Mittel. Auch wo identische Mittel zur Verfügung stehen, werden sie teilweise unterschiedlich eingesetzt. So greift das Dänische häufig zu Adverbien, wo das Deutsche allein durch die Wahl zwischen Dativ und Akkusativ differenziert: hen på bordet - auf den Tisch, henne på bordet - auf dem Tisch, oder es braucht zusätzlich ein Verb, wo das Deutsche ohne ein solches auskommt: Kom ind! - Herein! Viele Sprachen nützen derartige Relationen zur Verdeutlichung abstrakter Gegebenheiten: man stützt sich auf einen Spazierstock - aber auch auf Argumente, andere Menschen erreicht man, indem man über eine Brücke geht man kann es aber auch über das Radio oder über die Printmedien versuchen, und wer im Sumpf steckt, ist auf jeden Fall in Schwierigkeiten. Kurz: spatiale Relationen sind ein grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation und daher auch für den Erwerb wie für das eher passive Verständnis einer anderen Sprache von zentraler Bedeutung.Der vorliegende Band ist der erste der Reihe Spatiale Relationen kontrastiv. Grundgedanke ist, dass sich räumliche Relationen unabhängig von einer bestimmten Sprache nach Systemen ordnen lassen. Diese Systematik bietet die Basis für den Vergleich. Teil I beschreibt die Verhältnisse im Deutschen, Teil III - genau symmetrisch dazu - die sprachlichen Mittel, die das Dänische verwendet, um entsprechende Relationen auszudrücken Teil II bietet in tabellarischer Form einen direkten, kontrastiven Überblick. Zahlreiche Skizzen erleichtern den unmittelbaren Vergleich. Für das Dänische liegt damit zugleich die erste umfassende Beschreibung der spatialen Relationen vor.Der Band richtet sich an Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen. Er ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und Verständnis des Dänischen wie des Deutschen (z.B. im DaF-Unterricht) zu nutzen ist. Die große Zahl von Beispielen gestattet es, sich mit dem Thema auch im Selbststudium vertraut zu machen., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 460g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spatiale Relationen – kontrastiv (Deutsch – Dänisch) - Maxi Krause; Per Baerentzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maxi Krause; Per Baerentzen:
Spatiale Relationen – kontrastiv (Deutsch – Dänisch) - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783872769008

Taschenbuch, ID: 14139302

Deutsch – Dänisch, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Groos, Julius]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Spatiale Relationen kontrastiv 01. Deutsch - Dänisch
Autor:

Krause, Maxi; Bærentzen, Per

Titel:

Spatiale Relationen kontrastiv 01. Deutsch - Dänisch

ISBN-Nummer:

9783872769008

Herein! ¿ Kom ind! - Come in! - Entrez! Das Deutsche drückt räumliche Relationen vor allem durch Adverbien, Adpositionen und bestimmte Kasus aus, andere Sprachen nutzen andere Mittel. Auch wo identische Mittel zur Verfügung stehen, werden sie teilweise unterschiedlich eingesetzt. So greift das Dänische häufig zu Adverbien, wo das Deutsche allein durch die Wahl zwischen Dativ und Akkusativ differenziert: hen på bordet - auf den Tisch, henne på bordet - auf dem Tisch, oder es braucht zusätzlich ein Verb, wo das Deutsche ohne ein solches auskommt: Kom ind! - Herein! Viele Sprachen nützen derartige Relationen zur Verdeutlichung abstrakter Gegebenheiten: man stützt sich auf einen Spazierstock - aber auch auf Argumente, andere Menschen erreicht man, indem man über eine Brücke geht ¿ man kann es aber auch über das Radio oder über die Printmedien versuchen, und wer im Sumpf steckt, ist auf jeden Fall in Schwierigkeiten. Kurz: spatiale Relationen sind ein grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation und daher auch für den Erwerb wie für das eher passive Verständnis einer anderen Sprache von zentraler Bedeutung.Der vorliegende Band ist der erste der Reihe Spatiale Relationen ¿ kontrastiv. Grundgedanke ist, dass sich räumliche Relationen unabhängig von einer bestimmten Sprache nach Systemen ordnen lassen. Diese Systematik bietet die Basis für den Vergleich. Teil I beschreibt die Verhältnisse im Deutschen, Teil III - genau symmetrisch dazu - die sprachlichen Mittel, die das Dänische verwendet, um entsprechende Relationen auszudrücken; Teil II bietet in tabellarischer Form einen direkten, kontrastiven Überblick. Zahlreiche Skizzen erleichtern den unmittelbaren Vergleich. Für das Dänische liegt damit zugleich die erste umfassende Beschreibung der spatialen Relationen vor.Der Band richtet sich an Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen. Er ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und Verständnis des Dänischen wie des Deutschen (z.B. im DaF-Unterricht) zu nutzen ist. Die große Zahl von Beispielen gestattet es, sich mit dem Thema auch im Selbststudium vertraut zu machen.

Detailangaben zum Buch - Spatiale Relationen kontrastiv 01. Deutsch - Dänisch


EAN (ISBN-13): 9783872769008
ISBN (ISBN-10): 3872769006
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Groos Edition Julius
266 Seiten
Gewicht: 0,469 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.05.2007 13:09:16
Buch zuletzt gefunden am 08.03.2017 18:52:15
ISBN/EAN: 9783872769008

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87276-900-6, 978-3-87276-900-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher