. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783883092959 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,43 €, größter Preis: 38,26 €, Mittelwert: 15,02 €
Interkulturalitt als neue Perspektive der Deutschdidaktik - Honnef-Becker, Irmgard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Honnef-Becker, Irmgard:
Interkulturalitt als neue Perspektive der Deutschdidaktik - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092959

ID: 1714721

Interkulturalitt ist als ein zentraler Aspekt des Deutschunterrichts anzusehen, sowohl Inhalte als auch Methoden und Anstze betreffend. Dies gilt fr den Unterricht in der Muttersprache ebenso wie fr das Lehren und Lernen von Deutsch als einer fremden Sprache. Eine interkulturelle Didaktik, die erst in Anstzen existiert, muss als Ausweitung einer pragmatischen, handlungsorientierten Didaktik entwickelt werden. Hierzu will das Buch Beitrge liefern. Konkretisiert werden die berlegungen an literarischen Texten und ihrer Vermittlung. Wo deutschsprachige Literatur gelesen wird, sollte interkulturelle Literatur einen zentralen Platz einnehmen, da sie Fremdwahrnehmung und berschreitung von Grenzen der Fremdheit, nationale Stereotypisierungen und deren Relativierungen literarisch inszeniert. Whrend das traditionelle germanistische Konzept von einer monolingualen und monokulturalen Nationalliteratur ausging, betonen aktuelle Anstze - im Rahmen des internationalen Diskurses ber Migration, Multikulturalitt und postkoloniale Literatur - die Interkulturalitt der Literatur. Interkulturell und Interkulturalitt meint eine Zwischenposition, die auf einer Beziehung zwischen mindestens zwei sich von einander unterscheidenden, fremden Kulturen beruht. Mit interkultureller Literatur wre mit Esselborn (2005) somit eine Literatur zu bezeichnen, die im Einflussbereich verschiedener Kulturen und Literaturen entstanden und auf diese bezogen ist. In diesem Zusammenhang sind auch Konzepte der Transkulturalitt (Welsch) und Hybridisierung (H. Bhaba) zu diskutieren. Inhalten und Formen einer interkulturellen sthetik sind interkulturelle Methoden und Anstze der Literaturvermittlung gegenberzustellen, die das Verstehen fremdkultureller Konzepte thematisieren. Dies soll nicht nur theoretisch errtert, sondern auch an Beispielen konkretieiert werden.Biographische InformationenIrmgard Honnef-Becker, Dr. phil., Universitt Trier, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Germanistik/Deutsch als Fremdsprache, Arbeitsschwerpunkte: deutsche Gegenwartsliteratur, interkulturelle Literatur, Didaktik und Methodik des Deutschen als Fremdsprache.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 111 Literary Criticism Literary Criticism eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - Irmgard Honnef-Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irmgard Honnef-Becker:
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - neues Buch

2006, ISBN: 9783883092959

ID: 679726583

Interkulturalität ist als ein zentraler Aspekt des Deutschunterrichts anzusehen, sowohl Inhalte als auch Methoden und Ansätze betreffend. Dies gilt für den Unterricht in der Muttersprache ebenso wie für das Lehren und Lernen von Deutsch als einer fremden Sprache. Eine interkulturelle Didaktik, die erst in Ansätzen existiert, muss als Ausweitung einer pragmatischen, handlungsorientierten Didaktik entwickelt werden. Hierzu will das Buch Beiträge liefern. Konkretisiert werden die Überlegungen an literarischen Texten und ihrer Vermittlung. Wo deutschsprachige Literatur gelesen wird, sollte interkulturelle Literatur einen zentralen Platz einnehmen, da sie Fremdwahrnehmung und Überschreitung von Grenzen der Fremdheit, nationale Stereotypisierungen und deren Relativierungen literarisch inszeniert. Während das traditionelle germanistische Konzept von einer monolingualen und monokulturalen Nationalliteratur ausging, betonen aktuelle Ansätze - im Rahmen des internationalen Diskurses über Migration, Multikulturalität und postkoloniale Literatur - die Interkulturalität der Literatur. Interkulturell und Interkulturalität meint eine Zwischenposition, die auf einer Beziehung zwischen mindestens zwei sich von einander unterscheidenden, fremden Kulturen beruht. Mit interkultureller Literatur wäre mit Esselborn (2005) somit eine Literatur zu bezeichnen, die im Einflussbereich verschiedener Kulturen und Literaturen entstanden und auf diese bezogen ist. In diesem Zusammenhang sind auch Konzepte der Transkulturalität (Welsch) und Hybridisierung (H. Bhaba) zu diskutieren. Inhalten und Formen einer interkulturellen Ästhetik sind interkulturelle Methoden und Ansätze der Literaturvermittlung gegenüberzustellen, die das Verstehen fremdkultureller Konzepte thematisieren. Dies soll nicht nur theoretisch erörtert, sondern auch an Beispielen konkretieiert werden. Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik Bücher > Schule & Lernen > Lehrermaterialien > Didaktik & Methodik Taschenbuch 29.03.2006 Buch (dtsch.), Bautz, Traugott, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 13524056 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - Irmgard Honnef-Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irmgard Honnef-Becker:
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092959

ID: 7384f78416f9d83048b401a7fc18f333

Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik Interkulturalität ist als ein zentraler Aspekt des Deutschunterrichts anzusehen, sowohl Inhalte als auch Methoden und Ansätze betreffend. Dies gilt für den Unterricht in der Muttersprache ebenso wie für das Lehren und Lernen von Deutsch als einer fremden Sprache. Eine interkulturelle Didaktik, die erst in Ansätzen existiert, muss als Ausweitung einer pragmatischen, handlungsorientierten Didaktik entwickelt werden. Hierzu will das Buch Beiträge liefern. Konkretisiert werden die Überlegungen an literarischen Texten und ihrer Vermittlung. Wo deutschsprachige Literatur gelesen wird, sollte interkulturelle Literatur einen zentralen Platz einnehmen, da sie Fremdwahrnehmung und Überschreitung von Grenzen der Fremdheit, nationale Stereotypisierungen und deren Relativierungen literarisch inszeniert. Während das traditionelle germanistische Konzept von einer monolingualen und monokulturalen Nationalliteratur ausging, betonen aktuelle Ansätze - im Rahmen des internationalen Diskurses über Migration, Multikulturalität und postkoloniale Literatur - die Interkulturalität der Literatur. Interkulturell und Interkulturalität meint eine Zwischenposition, die auf einer Beziehung zwischen mindestens zwei sich von einander unterscheidenden, fremden Kulturen beruht. Mit interkultureller Literatur wäre mit Esselborn (2005) somit eine Literatur zu bezeichnen, die im Einflussbereich verschiedener Kulturen und Literaturen entstanden und auf diese bezogen ist. In diesem Zusammenhang sind auch Konzepte der Transkulturalität (Welsch) und Hybridisierung (H. Bhaba) zu diskutieren. Inhalten und Formen einer interkulturellen Ästhetik sind interkulturelle Methoden und Ansätze der Literaturvermittlung gegenüberzustellen, die das Verstehen fremdkultureller Konzepte thematisieren. Dies soll nicht nur theoretisch erörtert, sondern auch an Beispielen konkretieiert werden. Bücher / Schule & Lernen / Lehrermaterialien / Didaktik & Methodik 978-3-88309-295-9, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 13524056 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Wochen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - Irmgard Honnef-Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irmgard Honnef-Becker:
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092959

ID: 780975693

Interkulturalität ist als ein zentraler Aspekt des Deutschunterrichts anzusehen, sowohl Inhalte als auch Methoden und Ansätze betreffend. Dies gilt für den Unterricht in der Muttersprache ebenso wie für das Lehren und Lernen von Deutsch als einer fremden Sprache. Eine interkulturelle Didaktik, die erst in Ansätzen existiert, muss als Ausweitung einer pragmatischen, handlungsorientierten Didaktik entwickelt werden. Hierzu will das Buch Beiträge liefern. Konkretisiert werden die Überlegungen an literarischen Texten und ihrer Vermittlung. Wo deutschsprachige Literatur gelesen wird, sollte interkulturelle Literatur einen zentralen Platz einnehmen, da sie Fremdwahrnehmung und Überschreitung von Grenzen der Fremdheit, nationale Stereotypisierungen und deren Relativierungen literarisch inszeniert. Während das traditionelle germanistische Konzept von einer monolingualen und monokulturalen Nationalliteratur ausging, betonen aktuelle Ansätze - im Rahmen des internationalen Diskurses über Migration, Multikulturalität und postkoloniale Literatur - die Interkulturalität der Literatur. Interkulturell und Interkulturalität meint eine Zwischenposition, die auf einer Beziehung zwischen mindestens zwei sich von einander unterscheidenden, fremden Kulturen beruht. Mit interkultureller Literatur wäre mit Esselborn (2005) somit eine Literatur zu bezeichnen, die im Einflussbereich verschiedener Kulturen und Literaturen entstanden und auf diese bezogen ist. In diesem Zusammenhang sind auch Konzepte der Transkulturalität (Welsch) und Hybridisierung (H. Bhaba) zu diskutieren. Inhalten und Formen einer interkulturellen Ästhetik sind interkulturelle Methoden und Ansätze der Literaturvermittlung gegenüberzustellen, die das Verstehen fremdkultureller Konzepte thematisieren. Dies soll nicht nur theoretisch erörtert, sondern auch an Beispielen konkretieiert werden. Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik Buch (dtsch.) Bücher>Schule & Lernen>Lehrermaterialien>Didaktik & Methodik, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 13524056 Versandkosten:, Versandfertig innerhalb von 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik (Livre en allemand) - Irmgard Honnef-Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irmgard Honnef-Becker:
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik (Livre en allemand) - neues Buch

ISBN: 3883092959

Broché, [EAN: 9783883092959], Bautz, Traugott, Bautz, Traugott, Book, [PU: Bautz, Traugott], Bautz, Traugott, 301147, Dictionnaires, langues et encyclopédies, 301958, Atlas, 301963, Encyclopédies et dictionnaires thématiques, 406394, Français langue étrangère (FLE), 301962, Jeunesse, 301959, Langue française, 301960, Langues régionales de France, 301961, Langues étrangères, 301130, Thèmes, 301061, Livres, 207156031, Livres en langues étrangères, 69633011, Subjects, 52042011, Livres anglais et étrangers

Neues Buch Amazon.fr
Smaller World Future FR
, Neuware Versandkosten:Innerhalb Deutschland, Italien, Luxembourg, Holland und UK. Plus 1.55 EUR pro Produkt sowie lokale Versandkosten.. Expédition sous 1 à 2 jours ouvrés (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik (Livre en allemand)
Autor:

Irmgard Honnef-Becker

Titel:

Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik (Livre en allemand)

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Interkulturalität als neue Perspektive der Deutschdidaktik (Livre en allemand)


EAN (ISBN-13): 9783883092959
ISBN (ISBN-10): 3883092959
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 17.10.2007 12:23:27
Buch zuletzt gefunden am 05.07.2017 17:42:35
ISBN/EAN: 9783883092959

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-295-9, 978-3-88309-295-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher