. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783895188619 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,48 €, größter Preis: 27,08 €, Mittelwert: 10,78 €
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - Helge Peukert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helge Peukert:
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783895188619

ID: INF3002722964

In den Jahren 2007-2009 stand die Welt kurz vor einer Kernschmelze des Finanzsystems, die nur durch massive Rettungsaktionen der Politik zu Lasten des Steuerzahlers verhindert wurde. Die Finanzkrise widerlegt radikal die von Wirtschaft, Politik und der großen Mehrheit der Mainstreamökonomie geteilte Weltsicht, dass Selbstkontrolle, soft regulation und das Eigeninteresse der Akteure zu effizienten Finanzmärkten führt. Lehren hat man im finanzwirtschaftlich-politisch-wissenschaftlichen Komplex aus dieser Jahrhunderterfahrung interessen- und ideologiebedingt zugunsten kleinkarierter Mariginalreformen bisher nicht gezogen. Dieses Buch begegnet diesem Mangel. Im ersten Teil des Buches wird der deutsche und internationale Diskurs über die Finanzkrise nachgezeichnet und seine gravierenden Defizite hervorgehoben. Im zweiten Teil wird der gegenwärtige Stand der wirtschaftswissenschaftlichen Theoriebildung über Finanzmärkte kritisch unter die Lupe genommen. Im dritten Teil wird u.a. im Anschluss an Veblen, Galbraith, Keynes, Minsky und der neueren Verhaltensforschung ein alternatives Spekulationsparadigma der Finanzmärkte entwickelt, aus dem im vierten Teil drastische Reformvorschläge entwickelt werden: eine 100%ige Mindestreserve (Fishers 100%-Geld), eine Größenbeschränkung für Banken, die Trennung von Geschäfts- und Invetsmentbanken, deutlich höhere und andere Eigenkapitalanforderungen, die Schrumpfung des Derivatehandels usw. Der Beitrag ist staatswissenschaftlich-finanzsoziologisch und nicht expertokratisch angelegt: der Verfasser setzt nicht auf ökonometrische und modelltheoretische, sondern eher auf wirtschaftshistorische u.a. Ansätze und er vertritt die Interessen der Bürger und Steuerzahler, die im Laufe der `Rettungspakete` zunehmend unter die Räder des politisch-wissenschaftlich-finanzindustriellen Komplexes geraten sind. Er fragt auch nach den gesamtgesellschaftlichen Ursachen und Folgen der Aufblähung des Finanzsektors. Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung: In den Jahren 2007-2009 stand die Welt kurz vor einer Kernschmelze des Finanzsystems, die nur durch massive Rettungsaktionen der Politik zu Lasten des Steuerzahlers verhindert wurde. Die Finanzkrise widerlegt radikal die von Wirtschaft, Politik und der großen Mehrheit der Mainstreamökonomie geteilte Weltsicht, dass Selbstkontrolle, soft regulation und das Eigeninteresse der Akteure zu effizienten Finanzmärkten führt. Lehren hat man im finanzwirtschaftlich-politisch-wissenschaftlichen Komplex aus dieser Jahrhunderterfahrung interessen- und ideologiebedingt zugunsten kleinkarierter Mariginalreformen bisher nicht gezogen. Dieses Buch begegnet diesem Mangel. Im ersten Teil des Buches wird der deutsche und internationale Diskurs über die Finanzkrise nachgezeichnet und seine gravierenden Defizite hervorgehoben. Im zweiten Teil wird der gegenwärtige Stand der wirtschaftswissenschaftlichen Theoriebildung über Finanzmärkte kritisch unter die Lupe genommen. Im dritten Teil wird u.a. im Anschluss an Veblen, Galbraith, Keynes, Minsky und der neueren Verhaltensforschung ein alternatives Spekulationsparadigma der Finanzmärkte entwickelt, aus dem im vierten Teil drastische Reformvorschläge entwickelt werden: eine 100%ige Mindestreserve (Fishers 100%-Geld), eine Größenbeschränkung für Banken, die Trennung von Geschäfts- und Invetsmentbanken, deutlich höhere und andere Eigenkapitalanforderungen, die Schrumpfung des Derivatehandels usw. Der Beitrag ist staatswissenschaftlich-finanzsoziologisch und nicht expertokratisch angelegt: der Verfasser setzt nicht auf ökonometrische und modelltheoretische, sondern eher auf wirtschaftshistorische u.a. Ansätze und er vertritt die Interessen der Bürger und Steuerzahler, die im Laufe der `Rettungspakete` zunehmend unter die Räder des politisch-wissenschaftlich-finanzindustriellen Komplexes geraten sind. Er fragt auch nach den gesamtgesellschaftlichen Ursachen und Folgen der Aufblähung des Finanzsektors., Metropolis

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Rheinberg-Buch.de
Broschiert, , Gebraucht Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - Helge Peukert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helge Peukert:
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783895188619

[ED: Broschiert], [PU: Metropolis], Gebraucht - Gut - In den Jahren 2007-2009 stand die Welt kurz vor einer Kernschmelze des Finanzsystems, die nur durch massive Rettungsaktionen der Politik zu Lasten des Steuerzahlers verhindert wurde. Die Finanzkrise widerlegt radikal die von Wirtschaft, Politik und der großen Mehrheit der Mainstreamökonomie geteilte Weltsicht, dass Selbstkontrolle, soft regulation und das Eigeninteresse der Akteure zu effizienten Finanzmärkten führt. Lehren hat man im finanzwirtschaftlich-politisch-wissenschaftlichen Komplex aus dieser Jahrhunderterfahrung interessen- und ideologiebedingt zugunsten kleinkarierter Mariginalreformen bisher nicht gezogen. Dieses Buch begegnet diesem Mangel. Im ersten Teil des Buches wird der deutsche und internationale Diskurs über die Finanzkrise nachgezeichnet und seine gravierenden Defizite hervorgehoben. Im zweiten Teil wird der gegenwärtige Stand der wirtschaftswissenschaftlichen Theoriebildung über Finanzmärkte kritisch unter die Lupe genommen. Im dritten Teil wird u.a. im Anschluss an Veblen, Galbraith, Keynes, Minsky und der neueren Verhaltensforschung ein alternatives Spekulationsparadigma der Finanzmärkte entwickelt, aus dem im vierten Teil drastische Reformvorschläge entwickelt werden: eine 100%ige Mindestreserve (Fishers 100%-Geld), eine Größenbeschränkung für Banken, die Trennung von Geschäfts- und Invetsmentbanken, deutlich höhere und andere Eigenkapitalanforderungen, die Schrumpfung des Derivatehandels usw. Der Beitrag ist staatswissenschaftlich-finanzsoziologisch und nicht expertokratisch angelegt: der Verfasser setzt nicht auf ökonometrische und modelltheoretische, sondern eher auf wirtschaftshistorische u.a. Ansätze und er vertritt die Interessen der Bürger und Steuerzahler, die im Laufe der 'Rettungspakete' zunehmend unter die Räder des politisch-wissenschaftlich-finanzindustriellen Komplexes geraten sind. Er fragt auch nach den gesamtgesellschaftlichen Ursachen und Folgen der Aufblähung des Finanzsektors., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 762g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - Helge Peukert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helge Peukert:
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - gebrauchtes Buch

ISBN: 3895188611

[SR: 1396734], Broschiert, [EAN: 9783895188619], Metropolis, Metropolis, Book, [PU: Metropolis], Metropolis, 403434, Business & Karriere, 467432, Bewerbung, 655640, Bilanzierung & Buchhaltung, 467352, Branchen & Berufe, 467554, E-Business, 467452, Job & Karriere, 467524, Kommunikation & Psychologie, 655610, Kosten & Controlling, 467640, Management, 467752, Marketing & Verkauf, 467784, Personal, 467818, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3355661, Weltwirtschaftskrise, 3355611, Zwischenkriegszeit, 3354841, Neuzeit, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655466, Wirtschaft, 655504, Bankwesen & Börse, 655468, Betriebswirtschaft, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655502, Studienführer, 655522, Volkswirtschaftslehre, 655536, Wirtschaftsinformatik, 655550, Wirtschaftsingenieurwesen, 655542, Wirtschaftsmathematik, 655548, Wirtschaftspädagogik, 655534, Wirtschaftstheorie, 467838, Wirtschaftswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Rheinberg-Buch
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783895188619

ID: 6e88f28ac25e3dbde31f30667de88e27

Binding:Broschiert,Edition:2., korrigierte und erweitere Auflage.,Label:Metropolis Verlag,Publisher:Metropolis Verlag,medium:Broschiert,numberOfPages:617,publicationDate:2011-05-30,ISBN:3895188611 Broschiert, Metropolis Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03895188611 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise - Peukert, Helge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peukert, Helge:
Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise - Taschenbuch

ISBN: 9783895188619

[ED: Taschenbuch], [PU: Metropolis], [SC: 2.00], wie neu, privates Angebot, 208x135 mm, [GW: 724g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
coppelia
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die groA?e Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung
Autor:

Helge Peukert

Titel:

Die groA?e Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die groA?e Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise: Eine kritisch-heterodoxe Untersuchung


EAN (ISBN-13): 9783895188619
ISBN (ISBN-10): 3895188611
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Metropolis

Buch in der Datenbank seit 29.06.2011 07:58:44
Buch zuletzt gefunden am 23.10.2016 18:53:29
ISBN/EAN: 9783895188619

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89518-861-1, 978-3-89518-861-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher