- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 16,31, größter Preis: € 22,22, Mittelwert: € 17,88
1
Fallstricke sozialer Arbeit - Timo Ackermann
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 23,90
(ca. € 22,22)
Versand: € 16,73
Bestellen
Timo Ackermann:

Fallstricke sozialer Arbeit - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783896709400

Welche Mechanismen und Automatismen hindern die Soziale Arbeit daran, ihrer normativen Funktion – der Hilfe zur Selbsthilfe – nachzukommen? Von dieser Frage ausgehend … Mehr…

Nr. 23761276. Versandkosten:, Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage. (EUR 16.73)
2
Fallstricke sozialer Arbeit - Timo Ackermann
Bestellen
bei BookDepository.com
€ 16,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Timo Ackermann:

Fallstricke sozialer Arbeit - Taschenbuch

ISBN: 9783896709400

Paperback, [PU: Auer-System-Verlag, Carl], Welche Mechanismen und Automatismen hindern die Soziale Arbeit daran, ihrer normativen Funktion der Hilfe zur Selbsthilfe nachzukommen? Von dies… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
3
Fallstricke sozialer Arbeit - Timo Ackermann
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 16,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Timo Ackermann:
Fallstricke sozialer Arbeit - Taschenbuch

ISBN: 3896709402

Gebundene Ausgabe

Fallstricke sozialer Arbeit ab 16.95 € als Taschenbuch: Systemtheoretische psychoanalytische und marxistische Perspektiven. 2. überarbeitete Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Ge… Mehr…

Nr. 12640548. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Bezahlte Anzeige
4
Fallstricke sozialer Arbeit - Timo Ackermann
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 16,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Timo Ackermann:
Fallstricke sozialer Arbeit - Taschenbuch

ISBN: 3896709402

Fallstricke sozialer Arbeit ab 16.95 € als Taschenbuch: Systemtheoretische psychoanalytische und marxistische Perspektiven. 2. überarbeitete Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Ge… Mehr…

Nr. 12640548. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Fallstricke sozialer Arbeit: Systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Perspektiven - Timo Ackermann
Bestellen
bei awesomebooks.com
£ 13,98
(ca. € 16,31)
Versand: € 3,49
Bestellen
Timo Ackermann:
Fallstricke sozialer Arbeit: Systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Perspektiven - neues Buch

ISBN: 9783896709400

; Subjects, Auer-System-Verlag Carl -

No. 9783896709400. Versandkosten:3, (EUR 3.49)

Details zum Buch
Fallstricke sozialer Arbeit: Systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Perspektiven

Welche Mechanismen und Automatismen hindern die Soziale Arbeit daran, ihrer normativen Funktion - der Hilfe zur Selbsthilfe - nachzukommen? Von dieser Frage ausgehend führt der Autor in systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Begrifflichkeiten ein und prüft, welche Erkenntnisse sich aus der jeweiligen Perspektive ergeben. Dabei werden Fallstricke offensichtlich, die in der Reflexion Sozialer Arbeit mitunter aus dem Blick zu geraten drohen. Durch den dreifachen Perspektivwechsel gelingt es Ackermann, grundlegende sozialarbeitstheoretische Fragen aufzuwerfen, Ungesehenes sichtbar zu machen und die Soziale Arbeit einer kritischen Prüfung zu unterziehen. SozialarbeiterInnen bietet das Buch die Möglichkeit, ihre Profession von divergierenden Standpunkten aus zu reflektieren und dabei Gewinne für das eigene Selbstverständnis zu erzielen.

Detailangaben zum Buch - Fallstricke sozialer Arbeit: Systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Perspektiven


EAN (ISBN-13): 9783896709400
ISBN (ISBN-10): 3896709402
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Carl-Auer Verlag GmbH
143 Seiten
Gewicht: 0,207 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-19T22:55:48+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-06-13T12:48:29+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783896709400

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89670-940-2, 978-3-89670-940-0


Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783896703873 Fallstricke Sozialer Arbeit. Systemtheoretische, psychoanalytische und marxistische Perspektiven (Timo Ackermann)


< zum Archiv...