Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899136517 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,00 €, größter Preis: 37,00 €, Mittelwert: 29,38 €
Die
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schreyer, Bernhard:
Die "Nation" als Zauberwort der Moderne. Nationales Denken im Liberalismus, Konservatismus und bei den Völkischen im 19. Jahrhundert. Spektrum Philosophie, Band XXXII. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783899136517

ID: OR31849321 (916884)

Würzburg, Ergon, 268 S. Broschiert. Einband leicht berieben, sonst gutes und sauberes Exemplar. - "Was ist deutsch?" Diese Frage wurde schon im 19. Jahrhundert mannigfach beantwortet. In den Antworten darauf spiegelten sich verschiedene politische Richtungen wider. Dies führte zur Ausprägung von unterschiedlichen Formen des nationalen Denkens, die sich in den programmatischen Verlautbarungen von Parteien finden lassen. Anhand einer Typologie des nationalen Denkens können die Differenzen zwischen den einzelnen Typen aufgezeigt und analysiert werden. Dabei steht die Problematik im Mittelpunkt, wie von den einzelnen Typen die Funktionen der "Nation" erfüllt werden können, um ein politisches System zu stabilisieren. Im Untersuchungszeitraum sind es die Entwicklungstendenzen der Moderne, die die Gesellschaft herausforderten. Liberalismus, Konservatismus und das völkische Denken haben aufgrund ihrer ideengeschichtlichen Wurzeln darauf sehr unterschiedliche Antworten formuliert. Als Ergebnis der Studie zeigt sich, dass nur die liberalen Parteien ein Konzept entwickeln konnten, dass eine Brücke zwischen den beharrenden Kräften der Nation und der Dynamik moderner Veränderungen schlagen konnte. Dem konservativen Denken blieb das moderne Verständnis von Nation fremd. In der völkischen Bewegung wurden zwar Errungenschaften der Moderne vereinnahmt, aber nur um damit eine antimoderne Gesellschaft zu formen. Im Zeitalter der Globalisierung und einem prognostizierten Bedeutungsverlust des Nationalstaates scheinen diese Fragestellungen an Bedeutung verloren zu haben, allerdings ist bisher keine Vorstellung von einer politischen Gemeinschaft in Sicht, die die Funktionen der "Nation" ersetzen kann. ISBN 9783899136517 Philosophie [HC/Politikwissenschaft, Die Moderne, Nation] 2008 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schreyer, Bernhard:
Die "Nation" als Zauberwort der Moderne. Nationales Denken im Liberalismus, Konservatismus und bei den Völkischen im 19. Jahrhundert. Spektrum Philosophie, Band XXXII. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783899136517

ID: 916884

268 S. Broschiert. Einband leicht berieben, sonst gutes und sauberes Exemplar. - "Was ist deutsch?" Diese Frage wurde schon im 19. Jahrhundert mannigfach beantwortet. In den Antworten darauf spiegelten sich verschiedene politische Richtungen wider. Dies führte zur Ausprägung von unterschiedlichen Formen des nationalen Denkens, die sich in den programmatischen Verlautbarungen von Parteien finden lassen. Anhand einer Typologie des nationalen Denkens können die Differenzen zwischen den einzelnen Typen aufgezeigt und analysiert werden. Dabei steht die Problematik im Mittelpunkt, wie von den einzelnen Typen die Funktionen der "Nation" erfüllt werden können, um ein politisches System zu stabilisieren. Im Untersuchungszeitraum sind es die Entwicklungstendenzen der Moderne, die die Gesellschaft herausforderten. Liberalismus, Konservatismus und das völkische Denken haben aufgrund ihrer ideengeschichtlichen Wurzeln darauf sehr unterschiedliche Antworten formuliert. Als Ergebnis der Studie zeigt sich, dass nur die liberalen Parteien ein Konzept entwickeln konnten, dass eine Brücke zwischen den beharrenden Kräften der Nation und der Dynamik moderner Veränderungen schlagen konnte. Dem konservativen Denken blieb das moderne Verständnis von Nation fremd. In der völkischen Bewegung wurden zwar Errungenschaften der Moderne vereinnahmt, aber nur um damit eine antimoderne Gesellschaft zu formen. Im Zeitalter der Globalisierung und einem prognostizierten Bedeutungsverlust des Nationalstaates scheinen diese Fragestellungen an Bedeutung verloren zu haben, allerdings ist bisher keine Vorstellung von einer politischen Gemeinschaft in Sicht, die die Funktionen der "Nation" ersetzen kann. ISBN 9783899136517 Versand D: 3,00 EUR HC/Politikwissenschaft, Die Moderne, Nation, [PU:Würzburg: Ergon,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schreyer, Bernhard:
Die "Nation" als Zauberwort der Moderne - Nationales Denken im Liberalismus, Konservatismus und bei den Völkischen im 19. Jahrhundert - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783899136517

[ED: Taschenbuch], [PU: Ergon], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 268, [GW: 480g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schreyer, Bernhard:
Die "Nation" als Zauberwort der Moderne - Nationales Denken im Liberalismus, Konservatismus und bei den Völkischen im 19. Jahrhundert - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783899136517

[ED: Taschenbuch], [PU: Ergon], DE, [SC: 3.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 268, [GW: 480g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schreyer, Bernhard:
Die "Nation" als Zauberwort der Moderne Nationales Denken im Liberalismus, Konservatismus und bei den Völkischen im 19. Jahrhundert - neues Buch

2008, ISBN: 3899136519

ID: A6519255

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Ergon-Verlag GmbH]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.