Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899138375 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,60, größter Preis: € 25,00, Mittelwert: € 14,20
...
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - Ophey, Bernward
(*)
Ophey, Bernward:
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783899138375

[PU: Würzburg: Ergon], 121 S. Fadengehefteter Originalpappband. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Inhalt: Kontouren der Postmoderne" -- Kon-Texte -- Descartes' Dualismus -- Baumgartens rationalismuskritische Ästhetik -- Hegels Idealismus -- Nietzsches Umwertung aller Werte" -- Michel Foucault: Philosophie als Zeitdiagnose -- Derridas Dekonstruktivismus -- Bachtins Karnevalismus, Polyphonie und Dialogizität -- Gianni Vattimo oder das schwache Denken" -- T. W. Adorno: Die mimetische Rationalität der Kunst -- Adornos Autonomieästhetik -- Der Essay als Form" -- Antonio Tabucchi über sich selbst -- Die Erzählung Il gioco del rovescio (Das Umkehrspiel) -- Einleitung -- Der Handlungsverlauf -- Der Tod als Grenz-Situation -- Das Umkehrspiel -- Das Umkehrspiel: linguistisch. Pessoa -- Marias Kindheit? -- Identität -- Umwertung der philosophischen Tradition -- Heteroglossie (Redevielfalt) -- Vernetzung -- Marcel Proust -- Autoreflexivität -- Der Pessoa-Kontext -- Saudade -- Zum Spielcharakter -- Polyphonie (Vielstimmigkeit) -- Parataxis -- Leggerezza (Leichtigkeit). - Das traditionelle abendländische Denken ist weitgehend von der cartesianischen Logik geprägt, der Mensch sei Herr und Besitzer der Natur. Dieses Denken hat aber heute zur ökologischen und technologischen Gefährdung des Überlebens der Menschheit geführt. Daher möchte dieses Buch aufzeigen, welchen Beitrag insbesondere literarische Kunstwerke leisten können, um einer solchen Gefahr entgegenzuwirken. Sie können uns helfen, unser Leben besser zu verstehen, vermögen unsere Kreativität anzuregen und lassen uns neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung und Problemlösung entdecken. Die "großen" Erzählungen wie z.B. das Christentum mit dem Thema der Heilsgeschichte und der Marxismus mit dem Ideal der klassenlosen Gesellschaft leiden heute unter einem erheblichen Glaubwürdigkeitsverlust. Da erscheint es durchaus sinnvoll, in "kleinen" Erzählungen wie der vom "Umkehrspiel" von A. Tabucchi menschlichen Lebensfragen auf den Grund zu gehen. In dieser wird dem herkömmlichen Glauben an stets gleichbleibende, "ewige" Wahrheiten die vieldeutige Denkfigur der Ambivalenz entgegengesetzt. Diese Einheit der Gegensätze, z.B. im Phänomen der Hassliebe, betont die Bedeutung der Perspektivität, der jeweiligen Sichtweise, für das Erfassen von Lebens- und Gesellschaftsfragen. Als dialogische Einstellung bringt die Ambivalenz das Konzept einer Vernunft ins Spiel, die sich an die Stelle des Anderen setzt, um den eigenen Standpunkt selbstkritisch zu überprüfen und um die fremde Sichtweise zu erweitern. (Verlagstext). ISBN 9783899138375, DE, [SC: 2.00], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - Ophey, Bernward
(*)
Ophey, Bernward:
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3899138376

ID: 6135747219

[EAN: 9783899138375], Gebraucht, wie neu, [PU: Würzburg: Ergon,], ITALIENISCHE, RUMÄNISCHE, RÄTOROMANISCHE LITERATUR, 121 S. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Inhalt: Kontouren der „Postmoderne" -- Kon-Texte -- Descartes' Dualismus -- Baumgartens rationalismuskritische Ästhetik -- Hegels Idealismus -- Nietzsches „Umwertung aller Werte" -- Michel Foucault: Philosophie als Zeitdiagnose -- Derridas Dekonstruktivismus -- Bachtins Karnevalismus, Polyphonie und Dialogizität -- Gianni Vattimo oder das „schwache Denken" -- T. W. Adorno: Die mimetische Rationalität der Kunst -- Adornos Autonomieästhetik -- „Der Essay als Form" -- Antonio Tabucchi über sich selbst -- Die Erzählung Il gioco del rovescio (Das Umkehrspiel) -- Einleitung -- Der Handlungsverlauf -- Der Tod als Grenz-Situation -- Das Umkehrspiel -- Das Umkehrspiel: linguistisch. Pessoa -- Marias Kindheit? -- Identität -- Umwertung der philosophischen Tradition -- Heteroglossie (Redevielfalt) -- Vernetzung -- Marcel Proust -- Autoreflexivität -- Der Pessoa-Kontext -- Saudade -- Zum Spielcharakter -- Polyphonie (Vielstimmigkeit) -- Parataxis -- Leggerezza (Leichtigkeit). - Das traditionelle abendländische Denken ist weitgehend von der cartesianischen Logik geprägt, der Mensch sei Herr und Besitzer der Natur. Dieses Denken hat aber heute zur ökologischen und technologischen Gefährdung des Überlebens der Menschheit geführt. Daher möchte dieses Buch aufzeigen, welchen Beitrag insbesondere literarische Kunstwerke leisten können, um einer solchen Gefahr entgegenzuwirken. Sie können uns helfen, unser Leben besser zu verstehen, vermögen unsere Kreativität anzuregen und lassen uns neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung und Problemlösung entdecken. Die "großen" Erzählungen wie z.B. das Christentum mit dem Thema der Heilsgeschichte und der Marxismus mit dem Ideal der klassenlosen Gesellschaft leiden heute unter einem erheblichen Glaubwürdigkeitsverlust. Da erscheint es durchaus sinnvoll, in "kleinen" Erzählungen wie der vom "Umkehrspiel" von A. Tabucchi menschlichen Lebensfragen auf den Grund zu gehen. In dieser wird dem herkömmlichen Glauben an stets gleichbleibende, "ewige" Wahrheiten die vieldeutige Denkfigur der Ambivalenz entgegengesetzt. Diese Einheit der Gegensätze, z.B. im Phänomen der Hassliebe, betont die Bedeutung der Perspektivität, der jeweiligen Sichtweise, für das Erfassen von Lebens- und Gesellschaftsfragen. Als dialogische Einstellung bringt die Ambivalenz das Konzept einer Vernunft ins Spiel, die sich an die Stelle des Anderen setzt, um den eigenen Standpunkt selbstkritisch zu überprüfen und um die fremde Sichtweise zu erweitern. (Verlagstext). ISBN 9783899138375 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Fadengehefteter Originalpappband., Books

AbeBooks.de
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - Ophey, Bernward
(*)
Ophey, Bernward:
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783899138375

ID: 977268

121 S. Fadengehefteter Originalpappband. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Inhalt: Kontouren der „Postmoderne" -- Kon-Texte -- Descartes' Dualismus -- Baumgartens rationalismuskritische Ästhetik -- Hegels Idealismus -- Nietzsches „Umwertung aller Werte" -- Michel Foucault: Philosophie als Zeitdiagnose -- Derridas Dekonstruktivismus -- Bachtins Karnevalismus, Polyphonie und Dialogizität -- Gianni Vattimo oder das „schwache Denken" -- T. W. Adorno: Die mimetische Rationalität der Kunst -- Adornos Autonomieästhetik -- „Der Essay als Form" -- Antonio Tabucchi über sich selbst -- Die Erzählung Il gioco del rovescio (Das Umkehrspiel) -- Einleitung -- Der Handlungsverlauf -- Der Tod als Grenz-Situation -- Das Umkehrspiel -- Das Umkehrspiel: linguistisch. Pessoa -- Marias Kindheit? -- Identität -- Umwertung der philosophischen Tradition -- Heteroglossie (Redevielfalt) -- Vernetzung -- Marcel Proust -- Autoreflexivität -- Der Pessoa-Kontext -- Saudade -- Zum Spielcharakter -- Polyphonie (Vielstimmigkeit) -- Parataxis -- Leggerezza (Leichtigkeit). - Das traditionelle abendländische Denken ist weitgehend von der cartesianischen Logik geprägt, der Mensch sei Herr und Besitzer der Natur. Dieses Denken hat aber heute zur ökologischen und technologischen Gefährdung des Überlebens der Menschheit geführt. Daher möchte dieses Buch aufzeigen, welchen Beitrag insbesondere literarische Kunstwerke leisten können, um einer solchen Gefahr entgegenzuwirken. Sie können uns helfen, unser Leben besser zu verstehen, vermögen unsere Kreativität anzuregen und lassen uns neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung und Problemlösung entdecken. Die "großen" Erzählungen wie z.B. das Christentum mit dem Thema der Heilsgeschichte und der Marxismus mit dem Ideal der klassenlosen Gesellschaft leiden heute unter einem erheblichen Glaubwürdigkeitsverlust. Da erscheint es durchaus sinnvoll, in "kleinen" Erzählungen wie der vom "Umkehrspiel" von A. Tabucchi menschlichen Lebensfragen auf den Grund zu gehen. In dieser wird dem herkömmlichen Glauben an stets gleichbleibende, "ewige" Wahrheiten die vieldeutige Denkfigur der Ambivalenz entgegengesetzt. Diese Einheit der Gegensätze, z.B. im Phänomen der Hassliebe, betont die Bedeutung der Perspektivität, der jeweiligen Sichtweise, für das Erfassen von Lebens- und Gesellschaftsfragen. Als dialogische Einstellung bringt die Ambivalenz das Konzept einer Vernunft ins Spiel, die sich an die Stelle des Anderen setzt, um den eigenen Standpunkt selbstkritisch zu überprüfen und um die fremde Sichtweise zu erweitern. (Verlagstext). ISBN 9783899138375 Versand D: 3,00 EUR Italienische, rumänische, rätoromanische Literatur, [PU:Würzburg: Ergon,]

buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - Ophey, Bernward
(*)
Ophey, Bernward:
Literatur als Lebens-Kunst. Essays zu Antonio Tabucchi. Literatur, Kultur, Theorie, Band 5. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783899138375

ID: OR17754101 (977268)

Würzburg, Ergon, 121 S. Fadengehefteter Originalpappband. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Inhalt: Kontouren der ?Postmoderne" -- Kon-Texte -- Descartes' Dualismus -- Baumgartens rationalismuskritische Ästhetik -- Hegels Idealismus -- Nietzsches ?Umwertung aller Werte" -- Michel Foucault: Philosophie als Zeitdiagnose -- Derridas Dekonstruktivismus -- Bachtins Karnevalismus, Polyphonie und Dialogizität -- Gianni Vattimo oder das ?schwache Denken" -- T. W. Adorno: Die mimetische Rationalität der Kunst -- Adornos Autonomieästhetik -- ?Der Essay als Form" -- Antonio Tabucchi über sich selbst -- Die Erzählung Il gioco del rovescio (Das Umkehrspiel) -- Einleitung -- Der Handlungsverlauf -- Der Tod als Grenz-Situation -- Das Umkehrspiel -- Das Umkehrspiel: linguistisch. Pessoa -- Marias Kindheit? -- Identität -- Umwertung der philosophischen Tradition -- Heteroglossie (Redevielfalt) -- Vernetzung -- Marcel Proust -- Autoreflexivität -- Der Pessoa-Kontext -- Saudade -- Zum Spielcharakter -- Polyphonie (Vielstimmigkeit) -- Parataxis -- Leggerezza (Leichtigkeit). - Das traditionelle abendländische Denken ist weitgehend von der cartesianischen Logik geprägt, der Mensch sei Herr und Besitzer der Natur. Dieses Denken hat aber heute zur ökologischen und technologischen Gefährdung des Überlebens der Menschheit geführt. Daher möchte dieses Buch aufzeigen, welchen Beitrag insbesondere literarische Kunstwerke leisten können, um einer solchen Gefahr entgegenzuwirken. Sie können uns helfen, unser Leben besser zu verstehen, vermögen unsere Kreativität anzuregen und lassen uns neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung und Problemlösung entdecken. Die "großen" Erzählungen wie z.B. das Christentum mit dem Thema der Heilsgeschichte und der Marxismus mit dem Ideal der klassenlosen Gesellschaft leiden heute unter einem erheblichen Glaubwürdigkeitsverlust. Da erscheint es durchaus sinnvoll, in "kleinen" Erzählungen wie der vom "Umkehrspiel" von A. Tabucchi menschlichen Lebensfragen auf den Grund zu gehen. In dieser wird dem herkömmlichen Glauben an stets gleichbleibende, "ewige" Wahrheiten die vieldeutige Denkfigur der Ambivalenz entgegengesetzt. Diese Einheit der Gegensätze, z.B. im Phänomen der Hassliebe, betont die Bedeutung der Perspektivität, der jeweiligen Sichtweise, für das Erfassen von Lebens- und Gesellschaftsfragen. Als dialogische Einstellung bringt die Ambivalenz das Konzept einer Vernunft ins Spiel, die sich an die Stelle des Anderen setzt, um den eigenen Standpunkt selbstkritisch zu überprüfen und um die fremde Sichtweise zu erweitern. (Verlagstext). ISBN 9783899138375 Romanistik [Italienische, rumänische, rätoromanische Literatur] 2011

antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Literatur als Lebens-Kunst: Essays zu Antonio Tabucchi
(*)
Gebr. - Literatur als Lebens-Kunst: Essays zu Antonio Tabucchi - neues Buch

2011, ISBN: 9783899138375

ID: 4952c9c0f7a0472cb9588d5814f8fd28

Letzte Aktualisierung am: 22.10.19 05:05:54 Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 1, Label: Ergon, Publisher: Ergon, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 121, publicationDate: 2011-04-27, authors: Bernward Ophey, languages: german, ISBN: 3899138376 Bücher, Bernward Ophey

medimops.de
Nr. M03899138376LibriNew. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Literatur als Lebens-Kunst


EAN (ISBN-13): 9783899138375
ISBN (ISBN-10): 3899138376
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Ergon-Verlag

Buch in der Datenbank seit 2009-09-29T17:35:12+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-02T17:47:31+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783899138375

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89913-837-6, 978-3-89913-837-5


< zum Archiv...