Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899428698 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 79,90 €, größter Preis: 92,21 €, Mittelwert: 83,13 €
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark  - Ekaterina Svetlova
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ekaterina Svetlova:
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783899428698

Gebundene Ausgabe, ID: 523290506

Addison Wesley Verlag: Addison Wesley Verlag, Auflage: 3., Auflage (28. März 2006). Auflage: 3., Auflage (28. März 2006). Hardcover. 25,4 x 18,2 x 9 cm. Domino Datenbank Lotus Notes Informatik Netzwerke business computing E-Mail Groupware EDV Datenkommunikation IBM Internet Kommunikation Linux Lotus Notes Domino 7 Administration Netzwerk Lotus Notes Domino ist "ein System für das Management und die Verarbeitung auch wenig strukturierter Informationen in elektronischer Form für einen heterogenen Anwenderkreis". -- Nadin Ebel packt in Lotus Notes Domino-Administration die Wurzeln des komplexen Groupware-Systems an und arbeitet sich zielsicher bis zur professionellen Administration vor. Ein spezielles Buch für ein spezielles Thema. Für kleine, mittlere und auch Firmen von einer Größenordnung von einigen tausend Mitarbeitern ist Lotus Notes Domino die Alternative zu Microsoft Exchange, zählt es doch zu den ältesten kommerziellen Groupware-Plattformen mit einem ständigen Zuwachs an Funktionen und Optionen von Version zu Version. Doch eben der beeindruckende Umfang seiner Möglichkeiten steht dem angemessenen Einsatz von Lotus Notes Domino oft im Weg, denn die Umsetzung des Konzepts Groupware ist eine komplexe Aufgabe, die Vorbereitung, Kenntnis der Materie und Erfahrung benötigt. Denn die für Groupware nötige Flexibilität hat ihren Preis. Und der hängt im Fall von Lotus Notes Domino-Administration auch dem Buch an. Doch bevor man zu lange zögert, sollte man sich ansehen, was Nadin Ebel zu bieten hat, denn unter dem Strich kommt beim Aufrechnen der Mühe und Arbeit der Domino-Administration ohne Anleitung im Vergleich zur Hilfe des umfangreichen Buches ein Plusbetrag heraus, den man nur schwer ignorieren kann. Nach einer kurz gehaltenen Anleitung stellt Nadin Ebel Lotus und die verschiedenen Sichtweisen vor, unter der man es betrachten kannServersicht, Benutzersicht, die Datenbank und Notes-Anwendungen. Dann kommen die Clientfunktionalitäten und eine Übersicht über die Domino Internas dran. Es folgen Sicherheitsfragen, die Implementierung der Domino Infrastruktur, die Verzeichnisse und Verzeichniskataloge, die Transaktionsprotokollierung und der Domino-Cluster. Zuletzt dann die Benutzerverwaltung, die Optionen für Domino im Web, die Rolle und Möglichkeiten des Administrators und am Ende dann das Performance-Tuning. Lotus Notes Domino-Administration bietet ein Preis-Leistungsverhältnis, dass sich angesichts der beeindruckenden Leistung die Waagschale hält. Seminare zu diesem Thema sind da wesentlich kostenintensiver und erlauben auch kein Nachfragen, wenn sich nach ein zwei Wochen Probleme und Fragen ergeben. Nadin Ebel hat ein Handbuch geschrieben, das auch in der zweiten Auflage zu den Versionen 5 bis 6.5 seinen Meister sucht. Diese Neuauflage des Notes/Domino Administrationshandbuchs stellt die Version 7 mit deutlichem Fokus auf den Fragen und Problemen der täglichen Administrationspraxis vor. Neben den Neuerungen der Version 7 im Vergleich zur Vorgängerversion 6.5 beschreibt die Autorin alle Facetten des Betriebs einer Domino-Infrastruktur und gibt dem Leser wichtige Hilfsmittel an die Hand wie Checklisten, Fragekataloge und eine FAQ-Aufstellung mit Standard-Problemen. So erhalten auch Einsteiger einen schnellen Start in das Thema und in die Arbeit mit Lotus Notes Domino.Natürlich kommen auch die Installation und Konfiguration, die Optimierung und das Thema Sicherheit nicht zu kurz! ISBN-10 3-8273-2334-7 / 3827323347 ISBN-13 978-3-8273-2334-7 / 9783827323347 Lotus Notes Domino 7-Administration. Lotus Groupware installieren, betreiben und verwalten Nadin Ebel Domino Datenbank Lotus Notes Informatik Netzwerke business computing E-Mail Groupware EDV Datenkommunikation IBM Internet Kommunikation Linux Lotus Notes Domino 7 Administration Netzwerk Lotus Notes Domino ist "ein System für das Management und die Verarbeitung auch wenig strukturierter Informationen in elektronischer Form für einen heterogenen Anwenderkreis". -- Nadin Ebel packt in Lotus Notes Domino-Administration die Wurzeln des komplexen Groupware-Systems an und arbeitet sich zielsicher bis zur professionellen Administration vor. Ein spezielles Buch für ein spezielles Thema. Für kleine, mittlere und auch Firmen von einer Größenordnung von einigen tausend Mitarbeitern ist Lotus Notes Domino die Alternative zu Microsoft Exchange, zählt es doch zu den ältesten kommerziellen Groupware-Plattformen mit einem ständigen Zuwachs an Funktionen und Optionen von Version zu Version. Doch eben der beeindruckende Umfang seiner Möglichkeiten steht dem angemessenen Einsatz von Lotus Notes Domino oft im Weg, denn die Umsetzung des Konzepts Groupware ist eine komplexe Aufgabe, die Vorbereitung, Kenntnis der Materie und Erfahrung benötigt. Denn die für Groupware nötige Flexibilität hat ihren Preis. Und der hängt im Fall von Lotus Notes Domino-Administration auch dem Buch an. Doch bevor man zu lange zögert, sollte man sich ansehen, was Nadin Ebel zu bieten hat, denn unter dem Strich kommt beim Aufrechnen der Mühe und Arbeit der Domino-Administration ohne Anleitung im Vergleich zur Hilfe des umfangreichen Buches ein Plusbetrag heraus, den man nur schwer ignorieren kann. Nach einer kurz gehaltenen Anleitung stellt Nadin Ebel Lotus und die verschiedenen Sichtweisen vor, unter der man es betrachten kannServersicht, Benutzersicht, die Datenbank und Notes-Anwendungen. Dann kommen die Clientfunktionalitäten und eine Übersicht über die Domino Internas dran. Es folgen Sicherheitsfragen, die Implementierung der Domino Infrastruktur, die Verzeichnisse und Verzeichniskataloge, die Transaktionsprotokollierung und der Domino-Cluster. Zuletzt dann die Benutzerverwaltung, die Optionen für Domino im Web, die Rolle und Möglichkeiten des Administrators und am Ende dann das Performance-Tuning. Lotus Notes Domino-Administration bietet ein Preis-Leistungsverhältnis, dass sich angesichts der beeindruckenden Leistung die Waagschale hält. Seminare zu diesem Thema sind da wesentlich kostenintensiver und erlauben auch kein Nachfragen, wenn sich nach ein zwei Wochen Probleme und Fragen ergeben. Nadin Ebel hat ein Handbuch geschrieben, das auch in der zweiten Auflage zu den Versionen 5 bis 6.5 seinen Meister sucht. Diese Neuauflage des Notes/Domino Administrationshandbuchs stellt die Version 7 mit deutlichem Fokus auf den Fragen und Problemen der täglichen Administrationspraxis vor. Neben den Neuerungen der Version 7 im Vergleich zur Vorgängerversion 6.5 beschreibt die Autorin alle Facetten des Betriebs einer Domino-Infrastruktur und gibt dem Leser wichtige Hilfsmittel an die Hand wie Checklisten, Fragekataloge und eine FAQ-Aufstellung mit Standard-Problemen. So erhalten auch Einsteiger einen schnellen Start in das Thema und in die Arbeit mit Lotus Notes Domino.Natürlich kommen auch die Installation und Konfiguration, die Optimierung und das Thema Sicherheit nicht zu kurz! ISBN-10 3-8273-2334-7 / 3827323347 ISBN-13 978-3-8273-2334-7 / 9783827323347 Lotus Notes Domino 7-Administration. Lotus Groupware installieren, betreiben und verwalten Nadin Ebel, Addison Wesley Verlag, Transcript: Transcript, 2008. 2008. Softcover. 22,4 x 13,2 x 1,6 cm. Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova, Transcript, 2008

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark  - Ekaterina Svetlova
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ekaterina Svetlova:
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783899428698

ID: 589307800

Transcript: Transcript, 2008. 2008. Softcover. 22,4 x 13,2 x 1,6 cm. Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova, Transcript, 2008

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark  - Ekaterina Svetlova
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ekaterina Svetlova:
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783899428698

ID: 589307800

Transcript, 2008. 2008. Softcover. 22,4 x 13,2 x 1,6 cm. Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova, Transcript, 2008

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.10
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ö - Ekaterina Svetlova
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ekaterina Svetlova:
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ö - Taschenbuch

2008, ISBN: 3899428692

ID: BN22120

2008 Softcover 220 S. 22,4 x 13,2 x 1,6 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Versand D: 6,95 EUR Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova, [PU:Transcript Transcript]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ö - Ekaterina Svetlova
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ekaterina Svetlova:
Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ö - Taschenbuch

2008, ISBN: 3899428692

ID: 9519857153

[EAN: 9783899428698], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Transcript, Transcript], DAS BUCH RICHTET SICH AN ALLE, DIE ÜBER GRENZEN DER REICHWEITE ZENTRALER ÖKONOMISCHER KONZEPTE REFLEKTIEREN WOLLEN. STARK FORMALISIERTE ÖKONOMIE VERNACHLÄSSIGT SOZIALE PERSPEKTIVE WIRTSCHAFTLICHEN HANDELNS - UND KANN DESHALB PHÄNOMENE WIE ENTSTEHUNG VON MÄRKTEN, KOOPERATION, VERTRAUEN ODER INNOVATION NICHT AUSREICHEND ERKLÄREN. HIER VORGESTELLTEN SOZIALEN SINNKONZEPTE AUS PHILOSOPHIE SOZIOLOGIE ERÖFFNEN NEUE SICHTWEISEN ZEIGEN ALTERNATIVE ERKLÄRUNGSMÖGLICHKEITEN AUF. AUTOR: EKATERINA SVETLOVA (DR. PHIL.) IST WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN AM LEHRSTUHL FÜR ZEPPELIN UNIVERSITY, FRIEDRICHSHAFEN. SINNSTIFTUNG IN ÖKONOMIK: WIRTSCHAFTLICHES HANDELN SOZIALPHILOSOPHISCHER SICHT, Das Buch richtet sich an alle, die über die Grenzen der Reichweite zentraler ökonomischer Konzepte reflektieren wollen. Die stark formalisierte Ökonomie vernachlässigt die soziale Perspektive wirtschaftlichen Handelns - und kann deshalb Phänomene wie die Entstehung von Märkten, Kooperation, Vertrauen oder Innovation nicht ausreichend erklären. Die hier vorgestellten sozialen Sinnkonzepte aus der Philosophie und Soziologie eröffnen neue Sichtweisen und zeigen alternative Erklärungsmöglichkeiten auf. Autor: Ekaterina Svetlova (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie an der Zeppelin University, Friedrichshafen. Sinnstiftung in der Ökonomik: Wirtschaftliches Handeln aus sozialphilosophischer Sicht von Ekaterina Svetlova In deutscher Sprache. 220 pages. 22,4 x 13,2 x 1,6 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 7.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Sinnstiftung in der Ökonomik


EAN (ISBN-13): 9783899428698
ISBN (ISBN-10): 3899428692
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: TRANSCRIPT
Gewicht: 0,310 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 01.05.2008 14:05:50
Buch zuletzt gefunden am 22.06.2018 10:45:48
ISBN/EAN: 9783899428698

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89942-869-2, 978-3-89942-869-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher