. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899880113 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,99 €, größter Preis: 5,99 €, Mittelwert: 5,99 €
Die Judenbuche - Annette von Droste-Hülshoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Annette von Droste-Hülshoff:
Die Judenbuche - neues Buch

ISBN: 9783899880113

ID: 9783899880113

Ein Sittengemälde aus dem gebirgigten Westfalen Die 1842 erschienene Novelle `Die Judenbuche` von Annette von Droste-Hülshoff beruht auf eine wahre Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte des aus armen Verhältnissen stammenden Friedrich Mergel, geboren im Jahre 1738 als Sohn eines kleinen Grundbesitzers im Dorf B., der sich dem Unrecht und der Unmoral einer dörflichen Welt, in die er hineingeboren wird, verschreibt. Das Dorf B. liegt äußerst abgeschieden in einer malerischen Waldschlucht in einsamer Lage. Holzdiebstahl und Wilderei gehören zum Alltag der Dorfbewohner, Taten die nicht geahndet werden. Das Aufwachsen in einem Milieu mit unethischen Werten machen aus Friedrich einen labilen, geltungsbedürftigen und gewaltbereiten jungen Mann. Friedrich Mergel begeht schließlich Mord an dem jüdischen Händler Aaron, der kurz darauf im Wald tod unter einer Buche aufgefunden wird. Freidrich entzieht sich der Strafverfolgung durch Flucht, doch seiner Schuld kann er nicht entkommen, denn nach Jahrzehnten kehr er zurück an den Ort des Verbrechens und seine tat wird gesühnt. Dann, eines Tages... Die Judenbuche: Die 1842 erschienene Novelle `Die Judenbuche` von Annette von Droste-Hülshoff beruht auf eine wahre Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte des aus armen Verhältnissen stammenden Friedrich Mergel, geboren im Jahre 1738 als Sohn eines kleinen Grundbesitzers im Dorf B., der sich dem Unrecht und der Unmoral einer dörflichen Welt, in die er hineingeboren wird, verschreibt. Das Dorf B. liegt äußerst abgeschieden in einer malerischen Waldschlucht in einsamer Lage. Holzdiebstahl und Wilderei gehören zum Alltag der Dorfbewohner, Taten die nicht geahndet werden. Das Aufwachsen in einem Milieu mit unethischen Werten machen aus Friedrich einen labilen, geltungsbedürftigen und gewaltbereiten jungen Mann. Friedrich Mergel begeht schließlich Mord an dem jüdischen Händler Aaron, der kurz darauf im Wald tod unter einer Buche aufgefunden wird. Freidrich entzieht sich der Strafverfolgung durch Flucht, doch seiner Schuld kann er nicht entkommen, denn nach Jahrzehnten kehr er zurück an den Ort des Verbrechens und seine tat wird gesühnt. Dann, eines Tages..., Ebook Media

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20€ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Judenbuche - Annette von Droste-Hülshoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Annette von Droste-Hülshoff:
Die Judenbuche - neues Buch

ISBN: 9783899880113

ID: 9783899880113

Ein Sittengemälde aus dem gebirgigten Westfalen Die 1842 erschienene Novelle `Die Judenbuche` von Annette von Droste-Hülshoff beruht auf eine wahre Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte des aus armen Verhältnissen stammenden Friedrich Mergel, geboren im Jahre 1738 als Sohn eines kleinen Grundbesitzers im Dorf B., der sich dem Unrecht und der Unmoral einer dörflichen Welt, in die er hineingeboren wird, verschreibt. Das Dorf B. liegt äußerst abgeschieden in einer malerischen Waldschlucht in einsamer Lage. Holzdiebstahl und Wilderei gehören zum Alltag der Dorfbewohner, Taten die nicht geahndet werden. Das Aufwachsen in einem Milieu mit unethischen Werten machen aus Friedrich einen labilen, geltungsbedürftigen und gewaltbereiten jungen Mann. Friedrich Mergel begeht schließlich Mord an dem jüdischen Händler Aaron, der kurz darauf im Wald tod unter einer Buche aufgefunden wird. Freidrich entzieht sich der Strafverfolgung durch Flucht, doch seiner Schuld kann er nicht entkommen, denn nach Jahrzehnten kehr er zurück an den Ort des Verbrechens und seine tat wird gesühnt. Dann, eines Tages... Die Judenbuche: Die 1842 erschienene Novelle `Die Judenbuche` von Annette von Droste-Hülshoff beruht auf eine wahre Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte des aus armen Verhältnissen stammenden Friedrich Mergel, geboren im Jahre 1738 als Sohn eines kleinen Grundbesitzers im Dorf B., der sich dem Unrecht und der Unmoral einer dörflichen Welt, in die er hineingeboren wird, verschreibt. Das Dorf B. liegt äußerst abgeschieden in einer malerischen Waldschlucht in einsamer Lage. Holzdiebstahl und Wilderei gehören zum Alltag der Dorfbewohner, Taten die nicht geahndet werden. Das Aufwachsen in einem Milieu mit unethischen Werten machen aus Friedrich einen labilen, geltungsbedürftigen und gewaltbereiten jungen Mann. Friedrich Mergel begeht schließlich Mord an dem jüdischen Händler Aaron, der kurz darauf im Wald tod unter einer Buche aufgefunden wird. Freidrich entzieht sich der Strafverfolgung durch Flucht, doch seiner Schuld kann er nicht entkommen, denn nach Jahrzehnten kehr er zurück an den Ort des Verbrechens und seine tat wird gesühnt. Dann, eines Tages..., Ebook Media

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Judenbuche (eBook, PDF) - von Droste-Hülshoff, Annette
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
von Droste-Hülshoff, Annette:
Die Judenbuche (eBook, PDF) - neues Buch

ISBN: 9783899880113

ID: f086b3d0780a01a663b1b73d2f28fc04

Die 1842 erschienene Novelle "Die Judenbuche" von Annette von Droste-Hülshoff beruht auf eine wahre Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte des aus armen Verhältnissen stammenden Friedrich Mergel, geboren im Jahre 1738 als Sohn eines kleinen Grundbesitzers im Dorf B., der sich dem Unrecht und der Unmoral einer dörflichen Welt, in die er hineingeboren wird, verschreibt. Das Dorf B. liegt äußerst abgeschieden in einer malerischen Waldschlucht in einsamer Lage. Holzdiebstahl und Wilderei gehören zum Alltag der Dorfbewohner, Taten die nicht geahndet werden. Das Aufwachsen in einem Milieu mit unethischen Werten machen aus Friedrich einen labilen, geltungsbedürftigen und gewaltbereiten jungen Mann. Friedrich Mergel begeht schließlich Mord an dem jüdischen Händler Aaron, der kurz darauf im Wald tod unter einer Buche aufgefunden wird. Freidrich entzieht sich der Strafverfolgung durch Flucht, doch seiner Schuld kann er nicht entkommen, denn nach Jahrzehnten kehr er zurück an den Ort des Verbrechens und seine tat wird gesühnt. Dann, eines Tages... E-Book

Neues Buch Buecher.de
Nr. 42411561 Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Judenbuche (eBook, PDF) - von Droste-Hülshoff, Annette
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
von Droste-Hülshoff, Annette:
Die Judenbuche (eBook, PDF) - neues Buch

ISBN: 9783899880113

ID: f086b3d0780a01a663b1b73d2f28fc04

Zur Zeit liegt uns keine Inhaltsangabe vor. E-Book

Neues Buch Buecher.de
Nr. 42411561 Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Judenbuche
Autor:

Annette von Droste-Hülshoff

Titel:

Die Judenbuche

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die Judenbuche


EAN (ISBN-13): 9783899880113
Herausgeber: Ebook Media

Buch in der Datenbank seit 22.04.2015 01:39:13
Buch zuletzt gefunden am 15.12.2016 12:31:29
ISBN/EAN: 9783899880113

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-89988-011-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher