. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783902675828 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,00 €, größter Preis: 30,00 €, Mittelwert: 29,40 €
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - Blaffert, Nicole und Franz Wamhof
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaffert, Nicole und Franz Wamhof:
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 9783902675828

[PU: Salzburg: Fotohof edition], S.o.A., Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Fotobuch, Begleittext Deutsch und Englisch - Nach dem Erfolg des Projektes "Drawdown - Der Abzug" wollten Blaffert & Wamhof ihre Arbeit weiterführen mit der Dokumentation eines ähnlichen Prozesses im bedeutend größeren JHQ" (Joint Headquarters [Gemeinsames Hauptquartier]) bzw. dem Rheindahlen Military Complex [Militäranlage Rheindahlen] in der Nähe von Düsseldorf, das von 1952 bis 1954 errichtet worden war. Seit seiner Erbauung fungierte das JHQ als Zentrum für die britische Armee und die Royal Air Force in Deutschland sowie später für das AIIied Rapid Reaction Corps, der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Der Abzug aus dem JHQ begann 2010, 2014 wird der Standort endgültig geschlossen. Was danach mit ihm geschieht, ist noch ungewiss. Offensichtlich ist jedoch, dass sich das politische Klima in Europa während der letzten 60 Jahre so stark verändert hat, dass solch ein Stützpunkt ausländischer Streitkräfte überflüssig geworden ist. Betrachtet man die rasante Entwicklung im technologischen Bereich und seine Zukunft, so müssen Militärstützpunkte nicht mehr länger in der Nähe von Konfliktgebieten liegen. Ferngelenkte Langstreckenraketen beispielsweise können über die Entfernung eines Kontinents hinweg genau an ihr Ziel gelenkt werden. Das JHQ, das eher einer Kleinstadt als einem Militärstützpunkt ähnelt, bietet Unterkunft für etwa 10.000 Menschen und umfasst rund 2.000 Gebäude, darunter ca. 600 Wohnhäusern für Familien, Schulen, medizinische Einrichtungen, Reisebüros, Postämter, Cafes sowie einige Supermärkte. Im Zentrum des Camps steht das Big House", sein administratives Herz, mit rund 2.000 Räumen. War der Stützpunkt zunächst kaum bewacht, so wurden in den späten 1980er Jahren als Reaktion auf Drohungen und einen Anschlag der IRA die Sicherheitsmaßnahmen durch eine umlaufende Schutzzone verstärkt. Das Gebiet wurde damit zu einer Art verbotenen Ort für Zivilisten und Anwohner. Die Anlage und insbesondere das Gelände des Big House" zu fotografieren, war nicht erlaubt. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten zunehmend gelockerten Sicherheitsmaßnahmen erhielten Blaffert & Wamhof eine Sondererlaubnis, die ihnen unter Aufsicht einer Begleitperson das Fotografieren auf dem Gelände erlaubte. Ihre Bilder enthüllen so Teile des geheimen inneren Lebens der Anlage, in all seinen rätselhaften wie auch prosaischen Einzelheiten. ISBN 9783902675828 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 4.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - Blaffert, Nicole und Franz Wamhof
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaffert, Nicole und Franz Wamhof:
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 9783902675828

[PU: Salzburg: Fotohof edition], S.o.A., Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Fotobuch, Begleittext Deutsch und Englisch - Nach dem Erfolg des Projektes "Drawdown - Der Abzug" wollten Blaffert & Wamhof ihre Arbeit weiterführen mit der Dokumentation eines ähnlichen Prozesses im bedeutend größeren JHQ" (Joint Headquarters [Gemeinsames Hauptquartier]) bzw. dem Rheindahlen Military Complex [Militäranlage Rheindahlen] in der Nähe von Düsseldorf, das von 1952 bis 1954 errichtet worden war. Seit seiner Erbauung fungierte das JHQ als Zentrum für die britische Armee und die Royal Air Force in Deutschland sowie später für das AIIied Rapid Reaction Corps, der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Der Abzug aus dem JHQ begann 2010, 2014 wird der Standort endgültig geschlossen. Was danach mit ihm geschieht, ist noch ungewiss. Offensichtlich ist jedoch, dass sich das politische Klima in Europa während der letzten 60 Jahre so stark verändert hat, dass solch ein Stützpunkt ausländischer Streitkräfte überflüssig geworden ist. Betrachtet man die rasante Entwicklung im technologischen Bereich und seine Zukunft, so müssen Militärstützpunkte nicht mehr länger in der Nähe von Konfliktgebieten liegen. Ferngelenkte Langstreckenraketen beispielsweise können über die Entfernung eines Kontinents hinweg genau an ihr Ziel gelenkt werden. Das JHQ, das eher einer Kleinstadt als einem Militärstützpunkt ähnelt, bietet Unterkunft für etwa 10.000 Menschen und umfasst rund 2.000 Gebäude, darunter ca. 600 Wohnhäusern für Familien, Schulen, medizinische Einrichtungen, Reisebüros, Postämter, Cafes sowie einige Supermärkte. Im Zentrum des Camps steht das Big House", sein administratives Herz, mit rund 2.000 Räumen. War der Stützpunkt zunächst kaum bewacht, so wurden in den späten 1980er Jahren als Reaktion auf Drohungen und einen Anschlag der IRA die Sicherheitsmaßnahmen durch eine umlaufende Schutzzone verstärkt. Das Gebiet wurde damit zu einer Art verbotenen Ort für Zivilisten und Anwohner. Die Anlage und insbesondere das Gelände des Big House" zu fotografieren, war nicht erlaubt. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten zunehmend gelockerten Sicherheitsmaßnahmen erhielten Blaffert & Wamhof eine Sondererlaubnis, die ihnen unter Aufsicht einer Begleitperson das Fotografieren auf dem Gelände erlaubte. Ihre Bilder enthüllen so Teile des geheimen inneren Lebens der Anlage, in all seinen rätselhaften wie auch prosaischen Einzelheiten. ISBN 9783902675828 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 6.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - Blaffert, Nicole und Franz Wamhof
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaffert, Nicole und Franz Wamhof:
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 3902675829

ID: 22427936745

[EAN: 9783902675828], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Salzburg: Fotohof edition,], S.o.A., Abb. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Fotobuch, Begleittext Deutsch und Englisch - Nach dem Erfolg des Projektes "Drawdown - Der Abzug" wollten Blaffert & Wamhof ihre Arbeit weiterführen mit der Dokumentation eines ähnlichen Prozesses im bedeutend größeren „JHQ" (Joint Headquarters [Gemeinsames Hauptquartier]) bzw. dem Rheindahlen Military Complex [Militäranlage Rheindahlen] in der Nähe von Düsseldorf, das von 1952 bis 1954 errichtet worden war. Seit seiner Erbauung fungierte das JHQ als Zentrum für die britische Armee und die Royal Air Force in Deutschland sowie später für das AIIied Rapid Reaction Corps, der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Der Abzug aus dem JHQ begann 2010, 2014 wird der Standort endgültig geschlossen. Was danach mit ihm geschieht, ist noch ungewiss. Offensichtlich ist jedoch, dass sich das politische Klima in Europa während der letzten 60 Jahre so stark verändert hat, dass solch ein Stützpunkt ausländischer Streitkräfte überflüssig geworden ist. Betrachtet man die rasante Entwicklung im technologischen Bereich und seine Zukunft, so müssen Militärstützpunkte nicht mehr länger in der Nähe von Konfliktgebieten liegen. Ferngelenkte Langstreckenraketen beispielsweise können über die Entfernung eines Kontinents hinweg genau an ihr Ziel gelenkt werden. Das JHQ, das eher einer Kleinstadt als einem Militärstützpunkt ähnelt, bietet Unterkunft für etwa 10.000 Menschen und umfasst rund 2.000 Gebäude, darunter ca. 600 Wohnhäusern für Familien, Schulen, medizinische Einrichtungen, Reisebüros, Postämter, Cafes sowie einige Supermärkte. Im Zentrum des Camps steht das „Big House", sein administratives Herz, mit rund 2.000 Räumen. War der Stützpunkt zunächst kaum bewacht, so wurden in den späten 1980er Jahren als Reaktion auf Drohungen und einen Anschlag der IRA die Sicherheitsmaßnahmen durch eine umlaufende Schutzzone verstärkt. Das Gebiet wurde damit zu einer Art verbotenen Ort für Zivilisten und Anwohner. Die Anlage und insbesondere das Gelände des „Big House" zu fotografieren, war nicht erlaubt. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten zunehmend gelockerten Sicherheitsmaßnahmen erhielten Blaffert & Wamhof eine Sondererlaubnis, die ihnen unter Aufsicht einer Begleitperson das Fotografieren auf dem Gelände erlaubte. Ihre Bilder enthüllen so Teile des geheimen inneren Lebens der Anlage, in all seinen rätselhaften wie auch prosaischen Einzelheiten. ISBN 9783902675828 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1550 Originalhardcover mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - Blaffert, Nicole und Franz Wamhof
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaffert, Nicole und Franz Wamhof:
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 9783902675828

ID: OR33390018 (1072561)

Salzburg, Fotohof edition, S.o.A., Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Fotobuch, Begleittext Deutsch und Englisch - Nach dem Erfolg des Projektes "Drawdown - Der Abzug" wollten Blaffert & Wamhof ihre Arbeit weiterführen mit der Dokumentation eines ähnlichen Prozesses im bedeutend größeren ?JHQ" (Joint Headquarters [Gemeinsames Hauptquartier]) bzw. dem Rheindahlen Military Complex [Militäranlage Rheindahlen] in der Nähe von Düsseldorf, das von 1952 bis 1954 errichtet worden war. Seit seiner Erbauung fungierte das JHQ als Zentrum für die britische Armee und die Royal Air Force in Deutschland sowie später für das AIIied Rapid Reaction Corps, der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Der Abzug aus dem JHQ begann 2010, 2014 wird der Standort endgültig geschlossen. Was danach mit ihm geschieht, ist noch ungewiss. Offensichtlich ist jedoch, dass sich das politische Klima in Europa während der letzten 60 Jahre so stark verändert hat, dass solch ein Stützpunkt ausländischer Streitkräfte überflüssig geworden ist. Betrachtet man die rasante Entwicklung im technologischen Bereich und seine Zukunft, so müssen Militärstützpunkte nicht mehr länger in der Nähe von Konfliktgebieten liegen. Ferngelenkte Langstreckenraketen beispielsweise können über die Entfernung eines Kontinents hinweg genau an ihr Ziel gelenkt werden. Das JHQ, das eher einer Kleinstadt als einem Militärstützpunkt ähnelt, bietet Unterkunft für etwa 10.000 Menschen und umfasst rund 2.000 Gebäude, darunter ca. 600 Wohnhäusern für Familien, Schulen, medizinische Einrichtungen, Reisebüros, Postämter, Cafes sowie einige Supermärkte. Im Zentrum des Camps steht das ?Big House", sein administratives Herz, mit rund 2.000 Räumen. War der Stützpunkt zunächst kaum bewacht, so wurden in den späten 1980er Jahren als Reaktion auf Drohungen und einen Anschlag der IRA die Sicherheitsmaßnahmen durch eine umlaufende Schutzzone verstärkt. Das Gebiet wurde damit zu einer Art verbotenen Ort für Zivilisten und Anwohner. Die Anlage und insbesondere das Gelände des ?Big House" zu fotografieren, war nicht erlaubt. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten zunehmend gelockerten Sicherheitsmaßnahmen erhielten Blaffert & Wamhof eine Sondererlaubnis, die ihnen unter Aufsicht einer Begleitperson das Fotografieren auf dem Gelände erlaubte. Ihre Bilder enthüllen so Teile des geheimen inneren Lebens der Anlage, in all seinen rätselhaften wie auch prosaischen Einzelheiten. ISBN 9783902675828 Fotografie 2012 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - Blaffert, Nicole und Franz Wamhof
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaffert, Nicole und Franz Wamhof:
JHQ. Städtisches Museum Schloss Rheydt. - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 9783902675828

ID: 1072561

S.o.A., Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Fotobuch, Begleittext Deutsch und Englisch - Nach dem Erfolg des Projektes "Drawdown - Der Abzug" wollten Blaffert & Wamhof ihre Arbeit weiterführen mit der Dokumentation eines ähnlichen Prozesses im bedeutend größeren „JHQ" (Joint Headquarters [Gemeinsames Hauptquartier]) bzw. dem Rheindahlen Military Complex [Militäranlage Rheindahlen] in der Nähe von Düsseldorf, das von 1952 bis 1954 errichtet worden war. Seit seiner Erbauung fungierte das JHQ als Zentrum für die britische Armee und die Royal Air Force in Deutschland sowie später für das AIIied Rapid Reaction Corps, der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Der Abzug aus dem JHQ begann 2010, 2014 wird der Standort endgültig geschlossen. Was danach mit ihm geschieht, ist noch ungewiss. Offensichtlich ist jedoch, dass sich das politische Klima in Europa während der letzten 60 Jahre so stark verändert hat, dass solch ein Stützpunkt ausländischer Streitkräfte überflüssig geworden ist. Betrachtet man die rasante Entwicklung im technologischen Bereich und seine Zukunft, so müssen Militärstützpunkte nicht mehr länger in der Nähe von Konfliktgebieten liegen. Ferngelenkte Langstreckenraketen beispielsweise können über die Entfernung eines Kontinents hinweg genau an ihr Ziel gelenkt werden. Das JHQ, das eher einer Kleinstadt als einem Militärstützpunkt ähnelt, bietet Unterkunft für etwa 10.000 Menschen und umfasst rund 2.000 Gebäude, darunter ca. 600 Wohnhäusern für Familien, Schulen, medizinische Einrichtungen, Reisebüros, Postämter, Cafes sowie einige Supermärkte. Im Zentrum des Camps steht das „Big House", sein administratives Herz, mit rund 2.000 Räumen. War der Stützpunkt zunächst kaum bewacht, so wurden in den späten 1980er Jahren als Reaktion auf Drohungen und einen Anschlag der IRA die Sicherheitsmaßnahmen durch eine umlaufende Schutzzone verstärkt. Das Gebiet wurde damit zu einer Art verbotenen Ort für Zivilisten und Anwohner. Die Anlage und insbesondere das Gelände des „Big House" zu fotografieren, war nicht erlaubt. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten zunehmend gelockerten Sicherheitsmaßnahmen erhielten Blaffert & Wamhof eine Sondererlaubnis, die ihnen unter Aufsicht einer Begleitperson das Fotografieren auf dem Gelände erlaubte. Ihre Bilder enthüllen so Teile des geheimen inneren Lebens der Anlage, in all seinen rätselhaften wie auch prosaischen Einzelheiten. ISBN 9783902675828 Versand D: 5,50 EUR, [PU:Salzburg: Fotohof edition,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
JHQ. Blaffert & Wamhof
Autor:

Städtisches Museum Schloss Rheydt, Nicole Blaffert, Franz Wamhof, Martin Barnes

Titel:

JHQ. Blaffert & Wamhof

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - JHQ. Blaffert & Wamhof


EAN (ISBN-13): 9783902675828
ISBN (ISBN-10): 3902675829
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Fotohof

Buch in der Datenbank seit 31.01.2014 14:29:27
Buch zuletzt gefunden am 15.07.2017 14:55:14
ISBN/EAN: 9783902675828

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-902675-82-9, 978-3-902675-82-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher