. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783902968203 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,15 €, größter Preis: 19,80 €, Mittelwert: 18,29 €
Von der Utopie zur Dystopie: Was können wir uns wünschen? (Edition Konturen) - Ágnes Heller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ágnes Heller:
Von der Utopie zur Dystopie: Was können wir uns wünschen? (Edition Konturen) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3902968206

[SR: 63842], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783902968203], Edition Konturen, Edition Konturen, Book, [PU: Edition Konturen], Edition Konturen, Was können wir uns wünschen?Gebundenes BuchWir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft.In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren.Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakter. Es gibt kein Rezept für die Zukunft, heute weniger denn je.Deshalb sympathisiert Heller mit den modernen Dystopien (Anti-Utopien), von Aldous Huxley bis Michel Houellebecq: Sie warnen mit ganz konkreten Vorstellungen vor den Gefahren für Freiheit und Demokratie., 188494, Philosophie, 188496, 20. Jahrhundert, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 405678, Allgemeine Einführungen, 507576, Aufklärung, Idealismus, 188501, Erkenntnis, 188503, Ethik, 507610, Existenzphilosophie, 188504, Frau & Philosophie, 3139481, Gesellschaft, Politik & Staat, 507572, Hegel, G.W.F., 507574, Kant, Immanuel, 188498, Klassische Philosophie, 566676, Kritische Theorie, 188509, Moral, 507528, Neuplatonismus, Patristik & Scholastik, 188510, Philosophen, 188513, Phänomenologie, 188514, Postmoderne, 507540, Renaissance, 507558, Skeptizismus, Empirismus & Rationalismus, 189264, Technikphilosophie & -kritik, 3139541, Wissenschaftstheorie, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Utopie zur Dystopie - Heller, Agnes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heller, Agnes:
Von der Utopie zur Dystopie - neues Buch

ISBN: 9783902968203

ID: 190276515

Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft. In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren. Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakter. Es gibt kein Rezept für die Zukunft, heute weniger denn je. Deshalb sympathisiert Heller mit den modernen Dystopien (Anti-Utopien), von Aldous Huxley bis Michel Houellebecq: Sie warnen mit ganz konkreten Vorstellungen vor den Gefahren für Freiheit und Demokratie. Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft. In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren. Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Philosophie > 20. & 21. Jahrhundert, Edition Konturen

Neues Buch Buecher.de
No. 45138253 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Utopie zur Dystopie: Was können wir uns wünschen? (Edition Konturen)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Von der Utopie zur Dystopie: Was können wir uns wünschen? (Edition Konturen) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783902968203

ID: 75b822c2d90a1274ee79a7a997a61086

Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft. In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren.Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakte Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft. In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren.Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakter. Es gibt kein Rezept für die Zukunft, heute weniger denn je. Deshalb sympathisiert Heller mit den modernen Dystopien (Anti-Utopien), von Aldous Huxley bis Michel Houellebecq: Sie warnen mit ganz konkreten Vorstellungen vor den Gefahren für Freiheit und Demokratie.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03902968206 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Utopie zur Dystopie - Was können wir uns wünschen? - Heller, Ágnes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heller, Ágnes:
Von der Utopie zur Dystopie - Was können wir uns wünschen? - gebunden oder broschiert

2016, ISBN: 9783902968203

[ED: Gebunden], [PU: Edition Konturen], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 357g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Utopie zur Dystopie - Ágnes Heller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ágnes Heller:
Von der Utopie zur Dystopie - Erstausgabe

2016, ISBN: 9783902968203

Gebundene Ausgabe, ID: 35275997

Was können wir uns wünschen?, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Edition Konturen]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Von der Utopie zur Dystopie
Autor:

Ágnes Heller

Titel:

Von der Utopie zur Dystopie

ISBN-Nummer:

Was können wir uns wünschen?
Gebundenes Buch
Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft.
In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren.
Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakter. Es gibt kein Rezept für die Zukunft, heute weniger denn je.
Deshalb sympathisiert Heller mit den modernen Dystopien (Anti-Utopien), von Aldous Huxley bis Michel Houellebecq: Sie warnen mit ganz konkreten Vorstellungen vor den Gefahren für Freiheit und Demokratie.

Detailangaben zum Buch - Von der Utopie zur Dystopie


EAN (ISBN-13): 9783902968203
ISBN (ISBN-10): 3902968206
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2016
Herausgeber: Edition Konturen

Buch in der Datenbank seit 13.12.2013 05:37:20
Buch zuletzt gefunden am 05.05.2017 03:26:24
ISBN/EAN: 9783902968203

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-902968-20-6, 978-3-902968-20-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher