. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,00 €, größter Preis: 39,54 €, Mittelwert: 31,11 €
Die sprachliche Dimension des Politischen - Alexander Kirchner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Kirchner:

Die sprachliche Dimension des Politischen - neues Buch

ISBN: 9783933563866

ID: b855a90ed51fca0688d3ac705e989ab2

Studien zu Rhetorik und Glaubwürdigkeit. Diss. Der Zusammenhang von Rhetorik und Glaubwürdigkeit wurde in der Politikwissenschaft bislang wenig beachtet. Auch als singuläre Themen erhielten sie beide von der Politikwissenschaft nur mäßige Aufmerksamkeit. Zugleich ist festzustellen, daß sich andere Disziplinen seit längerem erfolgreich dieser Themen annehmen: Für die Rhetorik gilt dies insbesondere in der Philosophie, für die Glaubwürdigkeit vor allem in der Kommunikationswissenschaft (die nur allzu gerne ihre Vorläufer in der antiken Rhetorik verschweigt). Schafft man eine Verbindung zwischen diesen beiden Phänomenen und dem eigentlichen Gegenstand der Disziplin, der Politik, so resultieren daraus vielversprechende und schillernde Konnexe: Zum einen "Rhetorik und Politik", zum anderen "Glaubwürdigkeit und Politik". Mögen diese Beziehungen auch ein Schmunzeln hervorrufen oder gar die spontane Assoziation, daß sie nichts miteinander zu tun hätten, so belegt dies nur die Problematik, die sich dahinter verbirgt. Aus diesen Beobachtungen präsentiert sich der Gedankengang dieses Bandes dergestalt: Von der Rhetorik ist seit Aristoteles bekannt, daß sie das Vermögen sei, an jedwedem Gegenstand das möglicherweise Glaubenerweckende zu erkennen. Damit ist die Rhetorik zuvorderst ein Weg, das Glaubwürdige zu erkennen, und erst an zweiter Stelle eine Technik, das Glaubwürdige so zu benennen, daß andere davon überzeugt werden. Um dieses Vermögen des Rhetorischen für Politik zur Geltung zu bringen, ist es nötig, zuvor die sprachliche Konstitution der politischen Welt aufzuweisen. Erst dann kann gezeigt werden, welche Rolle die Rhetorik als Lehre der Glaubwürdigkeit darin spielt. Denn bestünde die politische Wirklichkeit aus stummer Gewalt, erübrigte sich die "eigentliche Rhetorik" weitgehend. In einem weiteren Schritt werden die Möglichkeiten der Rhetorik und die Erfordernisse der Glaubwürdigkeit zusammengeführt. Dabei lautet die Frage: Wie kann sich der Kommunikator der Rhetorik behelfen, um Glaubwürdigkeit zu generieren, oder genauer: Welche Möglichkeiten hat der öffentlich Sprechende, um den Eindruck von Glaubwürdigkeit zu fördern? Konkrete Aktualität erfährt die zeitlos gültige Thematik des Bandes durch Phänomene der zunehmenden Personalisierung und Mediatisierung der Politik, weiterhin durch die Diskurse um Parteien- und Politikverdrossenheit und um politische Skandalforschung. Daß Glaubwürdigkeit als Sekundärkriterium auch aufgrund ihrer ethisch-sittlichen Dimension an Bedeutung gewinnen wird und sie selbst schließlich zum handlungsleitenden Argument wird (etwa bei der Legitimierung von militärischem Handeln), sind weitere gedankliche Schwerpunkte. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Allgemeines & Lexika 978-3-933563-86-6, Ergon

Neues Buch Buch.de
Nr. 2921878 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die sprachliche Dimension des Politischen - Alexander Kirchner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Alexander Kirchner:

Die sprachliche Dimension des Politischen - neues Buch

ISBN: 9783933563866

ID: 116897267

Der Zusammenhang von Rhetorik und Glaubwürdigkeit wurde in der Politikwissenschaft bislang wenig beachtet. Auch als singuläre Themen erhielten sie beide von der Politikwissenschaft nur mäßige Aufmerksamkeit. Zugleich ist festzustellen, daß sich andere Disziplinen seit längerem erfolgreich dieser Themen annehmen: Für die Rhetorik gilt dies insbesondere in der Philosophie, für die Glaubwürdigkeit vor allem in der Kommunikationswissenschaft (die nur allzu gerne ihre Vorläufer in der antiken Rhetorik verschweigt). Schafft man eine Verbindung zwischen diesen beiden Phänomenen und dem eigentlichen Gegenstand der Disziplin, der Politik, so resultieren daraus vielversprechende und schillernde Konnexe: Zum einen ´´Rhetorik und Politik´´, zum anderen ´´Glaubwürdigkeit und Politik´´. Mögen diese Beziehungen auch ein Schmunzeln hervorrufen oder gar die spontane Assoziation, daß sie nichts miteinander zu tun hätten, so belegt dies nur die Problematik, die sich dahinter verbirgt. Aus diesen Beobachtungen präsentiert sich der Gedankengang dieses Bandes dergestalt: Von der Rhetorik ist seit Aristoteles bekannt, daß sie das Vermögen sei, an jedwedem Gegenstand das möglicherweise Glaubenerweckende zu erkennen. Damit ist die Rhetorik zuvorderst ein Weg, das Glaubwürdige zu erkennen, und erst an zweiter Stelle eine Technik, das Glaubwürdige so zu benennen, daß andere davon überzeugt werden. Um dieses Vermögen des Rhetorischen für Politik zur Geltung zu bringen, ist es nötig, zuvor die sprachliche Konstitution der politischen Welt aufzuweisen. Erst dann kann gezeigt werden, welche Rolle die Rhetorik als Lehre der Glaubwürdigkeit darin spielt. Denn bestünde die politische Wirklichkeit aus stummer Gewalt, erübrigte sich die ´´eigentliche Rhetorik´´ weitgehend. In einem weiteren Schritt werden die Möglichkeiten der Rhetorik und die Erfordernisse der Glaubwürdigkeit zusammengeführt. Dabei lautet die Frage: Wie kann sich der Kommunikator der Rhetorik behelfen, um Glaubwürdigkeit zu generieren, oder genauer: Welche Möglichkeiten hat der öffentlich Sprechende, um den Eindruck von Glaubwürdigkeit zu fördern? Konkrete Aktualität erfährt die zeitlos gültige Thematik des Bandes durch Phänomene der zunehmenden Personalisierung und Mediatisierung der Politik, weiterhin durch die Diskurse um Parteien- und Politikverdrossenheit und um politische Skandalforschung. Daß Glaubwürdigkeit als Sekundärkriterium auch aufgrund ihrer ethisch-sittlichen Dimension an Bedeutung gewinnen wird und sie selbst schließlich zum handlungsleitenden Argument wird (etwa bei der Legitimierung von militärischem Handeln), sind weitere gedankliche Schwerpunkte. Studien zu Rhetorik und Glaubwürdigkeit. Diss. Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Allgemeines & Lexika, Ergon

Neues Buch Thalia.de
No. 2921878 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die sprachliche Dimension des Politischen - Alexander Kirchner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Kirchner:
Die sprachliche Dimension des Politischen - Taschenbuch

2000

ISBN: 3933563860

ID: 15354686164

[EAN: 9783933563866], Neubuch, [PU: Ergon-Verlag Gmbh Jan 2000], POLITIK / THEORIE, PHILOSOPHIE; REDEKUNST; REDNER; RHETORIK (KLASSISCHE REDEKUNST), Neuware - Der Zusammenhang von Rhetorik und Glaubwürdigkeit wurde in der Politikwissenschaft bislang wenig beachtet. Auch als singuläre Themen erhielten sie beide von der Politikwissenschaft nur mäßige Aufmerksamkeit. Zugleich ist festzustellen, dass sich andere Disziplinen seit längerem erfolgreich dieser Themen annehmen: Für die Rhetorik gilt dies insbesondere in der Philosophie, für die Glaubwürdigkeit vor allem in der Kommunikationswissenschaft (die nur allzu gerne ihre Vorläufer in der antiken Rhetorik verschweigt). Schafft man eine Verbindung zwischen diesen beiden Phänomenen und dem eigentlichen Gegenstand der Disziplin, der Politik, so resultieren daraus vielversprechende und schillernde Konnexe: Zum einen 'Rhetorik und Politik', zum anderen 'Glaubwürdigkeit und Politik'. Mögen diese Beziehungen auch ein Schmunzeln hervorrufen oder gar die spontane Assoziation, dass sie nichts miteinander zu tun hätten, so belegt dies nur die Problematik, die sich dahinter verbirgt. Aus diesen Beobachtungen präsentiert sich der Gedankengang dieses Bandes dergestalt: Von der Rhetorik ist seit Aristoteles bekannt, daß sie das Vermögen sei, an jedwedem Gegenstand das möglicherweise Glaubenerweckende zu erkennen. Damit ist die Rhetorik zuvorderst ein Weg, das Glaubwürdige zu erkennen, und erst an zweiter Stelle eine Technik, das Glaubwürdige so zu benennen, daß andere davon überzeugt werden. Um dieses Vermögen des Rhetorischen für Politik zur Geltung zu bringen, ist es nötig, zuvor die sprachliche Konstitution der politischen Welt aufzuweisen. Erst dann kann gezeigt werden, welche Rolle die Rhetorik als Lehre der Glaubwürdigkeit darin spielt. 218 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 9.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sprachliche Dimension Des Politischen - Kirchner, Alexander
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchner, Alexander:
Die Sprachliche Dimension Des Politischen - Taschenbuch

1, ISBN: 9783933563866

ID: 13469464754

Softcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Ergon-Verlag GmbH]

Neues Buch Alibris.com
Paperbackshop International
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die sprachliche Dimension des Politischen - Studien zu Rhetorik und Glaubwürdigkeit - Kirchner, Alexander
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchner, Alexander:
Die sprachliche Dimension des Politischen - Studien zu Rhetorik und Glaubwürdigkeit - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783933563866

[ED: Taschenbuch], [PU: Ergon], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 373g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die sprachliche Dimension des Politischen
Autor:

Alexander Kirchner

Titel:

Die sprachliche Dimension des Politischen

ISBN-Nummer:

9783933563866

Detailangaben zum Buch - Die sprachliche Dimension des Politischen


EAN (ISBN-13): 9783933563866
ISBN (ISBN-10): 3933563860
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Ergon-Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 10.11.2007 10:32:48
Buch zuletzt gefunden am 26.11.2016 15:09:09
ISBN/EAN: 9783933563866

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-933563-86-0, 978-3-933563-86-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher