. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783937904085 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25,17 €, größter Preis: 196,85 €, Mittelwert: 157,94 €
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Gerhart Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhart Laage:
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Taschenbuch

2005, ISBN: 3937904085

ID: BN19447

2005 Softcover 221 S. 22,2 x 15,6 x 1,8 cm Broschiert Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren. Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren. gebraucht; sehr gut, [PU:Hamburg Dölling & Galitz]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage  2005 - Gerhart Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhart Laage:
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage 2005 - Taschenbuch

2005, ISBN: 3937904085

ID: BN19447

2005 Softcover 221 S. 22,2 x 15,6 x 1,8 cm Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren. Versand D: 6,95 EUR Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren., [PU:Hamburg Dölling & Galitz]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Gerhart Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhart Laage:
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Taschenbuch

2005, ISBN: 3937904085

ID: 8969642284

[EAN: 9783937904085], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Dölling & Galitz, Hamburg], INNOVATIV UND VERANTWORTLICH MISCHT SICH DAS ARCHITEKTENTEAM DER PLANUNGSGRUPPE PROFESSOR LAAGE (PPL), AUS MITARBEITERN VERSCHIEDENER GENERATIONEN OST WEST ZUSAMMENSETZT, IN WOHNUNGS- STÄDTEBAULICHE FRAGEN EIN VERWIRKLICHT EINE VIELZAHL VON BAUVORHABEN. ALS »GLÜCKSFALL DES STÄDTEBAUS« WURDE DIE »TRABRENNBAHN«, WOHNGEBIET IM HAMBURGER STADTTEIL FARMSEN MIT RUND 1200 WOHNUNGEN FACHKRITIK BESCHRIEBEN. ZEICHEN ERHÖHTEN UMWELTBEWUSSTSEINS HABEN JAHRZEHNTEALTE PLÄNE PPL ZUR ENTWICKLUNG ELBUFERZONE ZUM SPRUNG ÜBER ELBE HAMBURG NACH HARBURG HOCHAKTUELLE BRISANZ. OB EINFAMILIEN-, REIHEN-, SIEDLUNGSHÄUSER, GROSSE WOHNANLAGEN, ÖFFENTLICHE PLÄTZE ANLAGEN ODER VERKEHRSRÄUME, GEHT ES VOR ALLEM UM SOZIALE QUALITÄT WOHN- STADTRÄUMEN. DEM INDIVIDUUM SEINER WIDERSPÜCHLICHKEIT PRIVATES GEMEINSCHAFTLICHES WESEN WIRD DABEI EBENSO RECHNUNG GETRAGEN WIE GESELLSCHAFTLICHEN STRUKTUREN IHREN WANDLUNGENZUNEHMEND HETEROGENE GESELLSCHAFTS- SOWIE VERÄNDERTE ALTERSSTRUKTUREN, MODERNE KOMMUNIKATIONSTECHNIKEN, URBANITÄT REALEN STADT VIRTUELLES NETZ VERLAGERN, FLEXIBLERE ARBEITSWELTEN. ALLER VORSICHT WERDEN AUCH PROGNOSEN ZUKUNFT GEWAGT. WENN HELMUT SCHMIDT SEINEM VORWORT BUCH »LEBHAFTE DISKUSSION« WÜNSCHT, SO ENTSPRICHT ER DAMIT ANLIEGEN AUTOREN., Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren. In deutscher Sprache. 221 pages. 22,2 x 15,6 x 1,8 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Gerhart Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhart Laage:
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner von Gerhart Laage - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783937904085

[ED: Softcover], [PU: Dölling & Galitz], Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als Glücksfall des Städtebaus wurde die Trabrennbahn, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungenzunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine lebhafte Diskussion wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren., [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 22,2 x 15,6 x 1,8 cm, [GW: 2000g], [PU: Hamburg], 2005

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner - Gerhart Laage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhart Laage:
Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner - Taschenbuch

ISBN: 3937904085

[SR: 3019018], Taschenbuch, [EAN: 9783937904085], Dölling u. Galitz, Dölling u. Galitz, Book, [PU: Dölling u. Galitz], Dölling u. Galitz, 660748, Wohnungsbau- & Mietrecht, 660736, Baurecht, 660716, Architektur, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 660750, Gebäudelehre, 660716, Architektur, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 660794, Wohnungs- & Siedlungsbau, 660792, Städtebau, 660716, Architektur, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3181301, Architektur, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556196, Architektur, 556496, Architektur- & Kunstführer, 556048, Ausstellungskataloge, 556214, Entwurf, 556208, Garten- & Landschaftsarchitektur, 556210, Honorarordnung für Architekten, 556200, Innenarchitektur, 556216, Öffentlicher Raum, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189170, Bautechnik & Architektur, 189169, Ingenieurwissenschaft & Technik, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die emotionale Stadt
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Innovativ und verantwortlich mischt sich das Architektenteam der Planungsgruppe Professor Laage (PPL), das sich aus Mitarbeitern verschiedener Generationen aus Ost und West zusammensetzt, in wohnungs- und städtebauliche Fragen ein und verwirklicht eine Vielzahl von Bauvorhaben. Als »Glücksfall des Städtebaus« wurde die »Trabrennbahn«, ein Wohngebiet im Hamburger Stadtteil Farmsen mit rund 1200 Wohnungen in der Fachkritik beschrieben. Im Zeichen erhöhten Umweltbewusstseins haben jahrzehntealte Pläne der PPL zur Entwicklung der Elbuferzone und zum Sprung über die Elbe von Hamburg nach Harburg hochaktuelle Brisanz. Ob Einfamilien-, Reihen-, Siedlungshäuser, große Wohnanlagen, öffentliche Plätze und Anlagen oder Verkehrsräume, der PPL geht es vor allem um die soziale Qualität von Wohn- und Stadträumen. Dem Individuum in seiner Widerspüchlichkeit als privates und gemeinschaftliches Wesen wird dabei ebenso Rechnung getragen wie gesellschaftlichen Strukturen und ihren Wandlungen: zunehmend heterogene Gesellschafts- sowie veränderte Altersstrukturen, moderne Kommunikationstechniken, die die Urbanität von der realen Stadt in ein virtuelles Netz verlagern, oder flexiblere Arbeitswelten. Mit aller Vorsicht werden auch Prognosen in die Zukunft gewagt. Wenn Helmut Schmidt in seinem Vorwort dem Buch eine »lebhafte Diskussion« wünscht, so entspricht er damit dem Anliegen der Autoren.

Detailangaben zum Buch - Die emotionale Stadt


EAN (ISBN-13): 9783937904085
ISBN (ISBN-10): 3937904085
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Die emotionale Stadt. Vom Planen, Bauen und den Gefühlen der Bewohner by Laag...

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 10:25:52
Buch zuletzt gefunden am 10.07.2017 13:39:26
ISBN/EAN: 9783937904085

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-937904-08-5, 978-3-937904-08-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher