. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 10,00 €
Von Wilna nach Buenos Aires - Paje Wapner-Levin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Paje Wapner-Levin:

Von Wilna nach Buenos Aires - Taschenbuch

2006, ISBN: 3938275138

ID: 17470095679

[EAN: 9783938275139], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Bremen Donat Verlag Jun 2006], ERINNERUNG / DRITTES REICH, NATIONALSOZIALISMUS; HOLOCAUST ÜBERLEBENDE; ÜBERLEBENDE DES, Neuware - Paje Wapner, am 3. Dezember 1921 geboren, erlebt in dem polnisch regierten Wilna, dem 'Jerusalem Litauens', eine unbeschwerte Kindheit. Sie wächst im Umfeld der 1897 in Wilna gegründeten jdischen Arbeiterbewegung auf, die im Algemejnen Jidischn Arbeterbund fun Lite, Poiln und Rusland, kurz Bund genannt, organisiert ist. Vor dem Ersten Weltkrieg unter russischer Herrschaft, entwickelte sich die Stadt zu einem Zentrum moderner jiddischer und hebräischer Kultur mit Verlagen, Presse, Schulen, Vereinen und Parteien. Ende der 1930er Jahre stellten die mehr als 70.000 Juden in Wilna neben je 60.000 Litauern und Polen die relative Mehrheit der 200.000 Einwohner umfassenden Bevölkerung. Paje Warpner erzählt von den Schulen und Klubs, dem Jidischn Wisnschaftlechn Institut und dem jiddischen Theater. Orthodoxe, Zionisten und Jiddischisten, geführt von den 'Bundisten', konkurrierten unter anderem im Schulwesen miteinander. Paje besuchte das jiddische Realgymnasium am Rande der Altstadt und wuchs in einer Familie auf, die 'bundistisch' orientiert war. Um den Bund sammelte sich die arbeitende arme Bevölkerung. Der Bruder war 'Bundist', sie selbst Mitglied der 1926 in Wilna ins Leben gerufenen Jugendorganisation des Bundes. Das Jahr 1939 bedeutete einen historischen und einen biographischen Wendepunkt im Leben von Paje. Der Einmarsch der Roten Armee im September 1939 sowie der deutschen Wehrmacht im Juni 1941 bereiten ihrer Kind- und Jugendzeit ein jähes Ende. Gerade hat sie ihre Ausbildung zur Grundschullelhrerin abgeschlossen, doch ihr Weg führt ins Ghetto. 95 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Wilna nach Buenos Aires - Paje Wapner-Levin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Paje Wapner-Levin:

Von Wilna nach Buenos Aires - Taschenbuch

2006, ISBN: 3938275138

ID: 17470095679

[EAN: 9783938275139], Neubuch, [PU: Bremen Donat Verlag Jun 2006], ERINNERUNG / DRITTES REICH, NATIONALSOZIALISMUS; HOLOCAUST ÜBERLEBENDE; ÜBERLEBENDE DES, Neuware - Paje Wapner, am 3. Dezember 1921 geboren, erlebt in dem polnisch regierten Wilna, dem 'Jerusalem Litauens', eine unbeschwerte Kindheit. Sie wächst im Umfeld der 1897 in Wilna gegründeten jdischen Arbeiterbewegung auf, die im Algemejnen Jidischn Arbeterbund fun Lite, Poiln und Rusland, kurz Bund genannt, organisiert ist. Vor dem Ersten Weltkrieg unter russischer Herrschaft, entwickelte sich die Stadt zu einem Zentrum moderner jiddischer und hebräischer Kultur mit Verlagen, Presse, Schulen, Vereinen und Parteien. Ende der 1930er Jahre stellten die mehr als 70.000 Juden in Wilna neben je 60.000 Litauern und Polen die relative Mehrheit der 200.000 Einwohner umfassenden Bevölkerung. Paje Warpner erzählt von den Schulen und Klubs, dem Jidischn Wisnschaftlechn Institut und dem jiddischen Theater. Orthodoxe, Zionisten und Jiddischisten, geführt von den 'Bundisten', konkurrierten unter anderem im Schulwesen miteinander. Paje besuchte das jiddische Realgymnasium am Rande der Altstadt und wuchs in einer Familie auf, die 'bundistisch' orientiert war. Um den Bund sammelte sich die arbeitende arme Bevölkerung. Der Bruder war 'Bundist', sie selbst Mitglied der 1926 in Wilna ins Leben gerufenen Jugendorganisation des Bundes. Das Jahr 1939 bedeutete einen historischen und einen biographischen Wendepunkt im Leben von Paje. Der Einmarsch der Roten Armee im September 1939 sowie der deutschen Wehrmacht im Juni 1941 bereiten ihrer Kind- und Jugendzeit ein jähes Ende. Gerade hat sie ihre Ausbildung zur Grundschullelhrerin abgeschlossen, doch ihr Weg führt ins Ghetto. 95 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Wilna nach Buenos Aires - Paje Wapner-Levin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Paje Wapner-Levin:
Von Wilna nach Buenos Aires - Taschenbuch

ISBN: 9783938275139

[ED: Taschenbuch], [PU: Donat Verlag, Bremen], Neuware - Paje Wapner, am 3. Dezember 1921 geboren, erlebt in dem polnisch regierten Wilna, dem 'Jerusalem Litauens', eine unbeschwerte Kindheit. Sie wächst im Umfeld der 1897 in Wilna gegründeten jdischen Arbeiterbewegung auf, die im Algemejnen Jidischn Arbeterbund fun Lite, Poiln und Rusland, kurz Bund genannt, organisiert ist. Vor dem Ersten Weltkrieg unter russischer Herrschaft, entwickelte sich die Stadt zu einem Zentrum moderner jiddischer und hebräischer Kultur mit Verlagen, Presse, Schulen, Vereinen und Parteien. Ende der 1930er Jahre stellten die mehr als 70.000 Juden in Wilna neben je 60.000 Litauern und Polen die relative Mehrheit der 200.000 Einwohner umfassenden Bevölkerung. Paje Warpner erzählt von den Schulen und Klubs, dem Jidischn Wisnschaftlechn Institut und dem jiddischen Theater. Orthodoxe, Zionisten und Jiddischisten, geführt von den 'Bundisten', konkurrierten unter anderem im Schulwesen miteinander. Paje besuchte das jiddische Realgymnasium am Rande der Altstadt und wuchs in einer Familie auf, die 'bundistisch' orientiert war. Um den Bund sammelte sich die arbeitende arme Bevölkerung. Der Bruder war 'Bundist', sie selbst Mitglied der 1926 in Wilna ins Leben gerufenen Jugendorganisation des Bundes. Das Jahr 1939 bedeutete einen historischen und einen biographischen Wendepunkt im Leben von Paje. Der Einmarsch der Roten Armee im September 1939 sowie der deutschen Wehrmacht im Juni 1941 bereiten ihrer Kind- und Jugendzeit ein jähes Ende. Gerade hat sie ihre Ausbildung zur Grundschullelhrerin abgeschlossen, doch ihr Weg führt ins Ghetto. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x121x9 mm, [GW: 138g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Wilna nach Buenos Aires - Wapner-Levin, Paje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wapner-Levin, Paje:
Von Wilna nach Buenos Aires - Taschenbuch

ISBN: 9783938275139

[ED: Softcover], [PU: Bothmer, Helmut Donat Freiherr von / Donat Verlag, Bremen], In Wilna, dem "Jerusalem Litauens", wird Pajes unbeschwerte Kindheit durch den Krieg jäh beendet: Ihr Weg führt ins Ghetto. Als Lehrerin sucht sie Kindern zu helfen und beteiligt sich an den Vorbereitungen eines Aufstandes, der jedoch misslingt. Die Deutschen üben grausame Rache. Hunger, Leiden und Erniedrigungen bestimmen Pajes Alltag in verschiedenen Konzentrationslagern. Sie überlebt, aber sie kann nicht vergessen: Erinnerungen einer tapferen jungen Frau, die nie die Hoffnung aufgegeben hat - unspektakulär, von literarischer Qualität und erzählt, als sei es gestern geschehen. 47 Abbildungen Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Wilna nach Buenos Aires: Erinnerungen einer Lehrerin an den Holocaust - Wapner-Levin, Paje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wapner-Levin, Paje:
Von Wilna nach Buenos Aires: Erinnerungen einer Lehrerin an den Holocaust - Taschenbuch

2006, ISBN: 3938275138

ID: 17982732637

[EAN: 9783938275139], Neubuch, [PU: Donat Verlag, Bremen]

Neues Buch Abebooks.de
English-Book-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Von Wilna nach Buenos Aires. Erinnerungen einer Lehrerin an den Holocaust
Autor:

Paje Wapner-Levin, Paje Wapner- Levin

Titel:

Von Wilna nach Buenos Aires. Erinnerungen einer Lehrerin an den Holocaust

ISBN-Nummer:

9783938275139

In Wilna, dem "Jerusalem Litauens", wird Pajes unbeschwerte Kindheit durch den Krieg jäh beendet: Ihr Weg führt ins Ghetto. Als Lehrerin sucht sie Kindern zu helfen und beteiligt sich an den Vorbereitungen eines Aufstandes, der jedoch misslingt. Die Deutschen üben grausame Rache. Hunger, Leiden und Erniedrigungen bestimmen Pajes Alltag in verschiedenen Konzentrationslagern. Sie überlebt, aber sie kann nicht vergessen: Erinnerungen einer tapferen jungen Frau, die nie die Hoffnung aufgegeben hat - unspektakulär, von literarischer Qualität und erzählt, als sei es gestern geschehen.

Detailangaben zum Buch - Von Wilna nach Buenos Aires. Erinnerungen einer Lehrerin an den Holocaust


EAN (ISBN-13): 9783938275139
ISBN (ISBN-10): 3938275138
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Donat

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 23:53:20
Buch zuletzt gefunden am 11.01.2017 12:02:09
ISBN/EAN: 9783938275139

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938275-13-8, 978-3-938275-13-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher