- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 5,45, größter Preis: € 11,60, Mittelwert: € 7,94
1
Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Wiersbin, Norbert
Bestellen
bei amazon.de
€ 5,45
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Wiersbin, Norbert:

Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783940185242

Taschenbuch

Vorwort: Hannemann, Inge, RaBaKa-Publishing, Taschenbuch, Auflage: 1, 250 Seiten, Publiziert: 2013-06-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Recht, Kategorien, Bücher, Sozialwissenschaft, Sta… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) MEDIMOPS
2
Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Wiersbin, Norbert
Bestellen
bei amazon.de
€ 6,00
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link

Wiersbin, Norbert:

Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783940185242

Taschenbuch

Vorwort: Hannemann, Inge, RaBaKa-Publishing, Taschenbuch, Auflage: 1, 250 Seiten, Publiziert: 2013-06-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Recht, Kategorien, Bücher, Sozialwissenschaft, Sta… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) johnkoegel
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 11,60
Versand: € 2,101
Bestellengesponserter Link
Wiersbin, Norbert:
Das Hartz-Desaster - Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Taschenbuch

2013

ISBN: 3940185248

[ED: Taschenbuch], [PU: RaBaKa-Publishing], Cover mit leichten Gebrauchsspuren. Seitenschnitt gering bestossen und gering unsauber, DE, [SC: 2.10], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches A… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.10) Versandantiquariat Johann Kögel
4
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 8,36
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Wiersbin, Norbert:
Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat - Taschenbuch

ISBN: 3940185248

[EAN: 9783940185242], [PU: RaBaKa-Publishing], Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the aver… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
5
Wiersbin, N: Hartz-Desaster
Bestellen
bei Rakuten.fr
€ 8,27
Versand: € 11,001
Bestellengesponserter Link
Wiersbin, N: Hartz-Desaster - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783940185242

Livre

1 Offers. Versandkosten:France. (EUR 11.00) Priceminister

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Hartz-Desaster: Auf dem Weg in den Unrechtsstaat


EAN (ISBN-13): 9783940185242
ISBN (ISBN-10): 3940185248
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: RaBaKa-Publishing
250 Seiten
Gewicht: 0,163 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 2007-08-18T21:02:08+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-08-06T12:37:13+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783940185242

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-940185-24-8, 978-3-940185-24-2


Daten vom Verlag:

Autor/in: Norbert Wiersbin
Titel: Das Hartz-Desaster - Auf dem Weg in den Unrechtsstaat
Verlag: RaBaKa-Publishing
Erscheinungsjahr: 2013-06-01
DE
Gewicht: 0,240 kg
Sprache: Deutsch
14,90 € (DE)
15,40 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BC; B305; PB; Taschenbuch / Politikwissenschaft/Politische Wissenschaft, Politische Bildung; Politik und Staat; Armut; Altersarmut; Sozialrecht; Hartz IV; Sozialkritik; Soziale Ungerechtigkeiten; Cirka 10 Millionen Leistungsberechtigte (inklusive der sog. Aufstocker) sind acht Jahre nach Einführung des SGB II in den Teufelskreis des Hartz-Systems geraten und stecken darin fest. Sie sind dauerhaft an den Rand der Gesellschaft verbannt, ohne Perspektive jemals wieder in deren Mitte zurückkehren zu können.

Die Armut ist politisch gewollt und systematisch herbeigeführt, wie Michaela Hofmann stellvertretende Vorsitzende der nationalen Armutskonferenz, Ende 2012 konstatierte. Mittelbar betroffen sind dabei alle Bundesbürgerinnen und -Bürger, mithin 82 Millionen Menschen. Ob es der flächendeckende Druck auf die Löhne und Gehälter ist, ob die zunehmende Prekarisierung der Arbeitsverhältnisse oder die sich geschwulstartig ausbreitende Panik vor dem eigenen wirtschaftlichen Abstieg und dem drohenden sozialen Tod.

Dieses Buch zielt in die viel beschworene Mitte der Gesellschaft, wo auch immer diese zu verorten ist. Der Autor trifft eine Sprache, die trotz der Komplexität des Themas verständlich bl

Über dreißig Jahre beruflicher, politischer und ehrenamtlicher Tätigkeit in der Arbeits- und Sozialpolitik dienen dem Erziehungswissenschaftler Norbert Wiersbin als Fundus für diese erkenntnisreiche und berührende Betrachtung des Hartz-Systems. Es war die ausufernde Sanktionspraxis im Rechtskreis des SGB II (auch Hartz IV genannt), die den Autor veranlasste, vor der Gefährdung des sozialen Friedens und ihrer Auswirkungen für die freiheitlich demokratische Grundordnung zu warnen. Mittels seiner ergreifenden Kolumnen, über vertiefende Exkurse und die Darstellung exemplarischer Fallbeispiele schafft er einen umfassenden Überblick über die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, weckt Anteilnahme und ruft zum friedlichen Widerstand gegen ein menschenverachtendes System auf. Dabei führt er den detaillierten Nachweis über systematische Verstöße gegen das verbindliche Völkerrecht und gegen die international anerkannten Menschenrechte, die durch die gesetzgebenden Organe der Bundesrepublik stoisch legitimiert werden. Dieses Buch wendet sich gegen millionenfache Ausgrenzung und Verelendung. Es ist ein flammender Appell für den Erhalt des sozialen Friedens und für die Schaffung einer solidarischen, den Menschen gerechte Gesellschaft.
Cirka 10 Millionen Leistungsberechtigte (inklusive der sog. Aufstocker) sind acht Jahre nach Einführung des SGB II in den Teufelskreis des Hartz-Systems geraten und stecken darin fest. Sie sind dauerhaft an den Rand der Gesellschaft verbannt, ohne Perspektive jemals wieder in deren Mitte zurückkehren zu können. Die Armut ist politisch gewollt und systematisch herbeigeführt, wie Michaela Hofmann stellvertretende Vorsitzende der nationalen Armutskonferenz, Ende 2012 konstatierte. Mittelbar betroffen sind dabei alle Bundesbürgerinnen und -Bürger, mithin 82 Millionen Menschen. Ob es der flächendeckende Druck auf die Löhne und Gehälter ist, ob die zunehmende Prekarisierung der Arbeitsverhältnisse oder die sich geschwulstartig ausbreitende Panik vor dem eigenen wirtschaftlichen Abstieg und dem drohenden sozialen Tod. Dieses Buch zielt in die viel beschworene Mitte der Gesellschaft, wo auch immer diese zu verorten ist. Der Autor trifft eine Sprache, die trotz der Komplexität des Themas verständlich bleibt. Er informiert über die Entwicklungen und weckt mit seinen eingehenden Kolumnen Betroffenheit. Er ermutigt seine Leser, sich einer vom rechten Wege abgekommenen politischen Elite zu widersetzen. Denn: Es geht auch anders!

< zum Archiv...