- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 6,18, größter Preis: € 39,00, Mittelwert: € 30,61
1
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Tim H Höhne
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 6,18
Versand: € 0,00
Bestellen
Tim H Höhne:

Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Taschenbuch

2010, ISBN: 3940565644

[EAN: 9783940565648], [PU: Apprimus Verlag], Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks ist die Termintreue als Resultat einer guten logistischen Pr… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
2
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Tim H Höhne
Bestellen
bei CampusRitter.de
€ 30,62 (MIETE)
Versand: € 0,00
Bestellen (Miete)

Tim H Höhne:

Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue (MIETEN FÜR 3 MONATE)

2010, ISBN: 9783940565648

In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks ist die Termintreue als Resultat einer guten logistischen Prozessbeherrschung in der Einzel- und Kleinserienfertigung des variantenreichen Maschinen… Mehr…

Versandkosten:Lieferzeit 2-3 Werktage; Lieferung nur nach D. (EUR 0.00) Campusritter
3
Einfl?sse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - H?hne, Tim Henrik
Bestellen
bei Studibuch.de
€ 39,00
Bestellen
H?hne, Tim Henrik:
Einfl?sse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue

EAN: 9783940565648

In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks ist die Termintreue als Resultat einer guten logistischen Prozessbeherrschung in der Einzel- und Kleinserienfertigung des variantenreichen Maschinen… Mehr…

, , Versandkosten:0, in stock, DE., zzgl. Versandkosten
4
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Höhne, Tim Henrik
Bestellen
bei Averdo.com
€ 39,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Höhne, Tim Henrik:
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783940565648

Erscheinungsdatum: 26.07.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Edition: Ungekürzte Ausgabe, Titel: Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue, Aut… Mehr…

Nr. 70524356. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)
5
Bestellen
bei booklooker.de
€ 38,27
Versand: € 0,00
Bestellen
Höhne, Tim H:
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783940565648

[ED: Taschenbuch], [PU: Apprimus Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148 mm, 272, [GW: 400g]

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter

Details zum Buch
Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue

In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks ist die Termintreue als Resultat einer guten logistischen Prozessbeherrschung in der Einzel- und Kleinserienfertigung des variantenreichen Maschinen- und Anlagenbaus ein valider Indikator für eine hohe Profitabilität. Während durch immer weiter verkürzte Lieferzeiten die Kopplung von Produktionsprozessschritten enger wird, wird das Erreichen einer hohen Termintreue und die dazu erforderliche Stabilisierung des Auftragsabarbeitungsprozesses immer anspruchsvoller, da die Möglichkeiten zum Abgleich zwischen Kapazitätsangebot und -belastung geringer werden. Daher wird vom Autor das Handlungsfeld adressiert, den kurzfristigen Kapazitätsabgleich durch die Fremdvergabe einzelner Fertigungsaufträge zu erweitern. Insbesondere basierend auf der Theorie der Durchlaufdiagramme als geeignetes Erklärungsmodell, Mängel im Kapazitätsabgleich visualisieren und berechnen zu können und Auswirkungen geplanter Gegenmaßnahmen zu prognostizieren, entwickelt der Autor ein Modell für die Make or Buy-Entscheidung, wie in einer Pareto-Optimierung der terminliche Nutzen und der monetäre Aufwand zu verknüpfen sind. Gemäß dem Paradigma "Make and Buy" eröffnet dies die Möglichkeit, einen Artikel zugleich als Make- und Buy-Artikel zu betrachten und die Make or Buy-Entscheidung von Fertigungsauftrag zu Fertigungsauftrag situationsbezogen zu treffen. Zudem wird für die organisatorische Verankerung in einer taktischen Make or Buy-Auslegung erarbeitet, wie im Sinne der Gestaltung komplexer, soziotechnischer Systeme ein konsistentes Regel- und Zielsystem zu etablieren ist, welches im Rahmen operativer Autonomie zielgerichtet Selbststeuerung ermöglicht und die Entscheidungsfindung leitet. Als Ergebnis liefert die Arbeit eine quantifizierte Entscheidungsunterstützung bei der operativen Make or Buy-Entscheidung für Disponenten. Diese wird ergänzt durch ein Rahmenkonzept zur Verankerung der operativen Make or Buy-Entscheidung sowohl in einer umfassenden, termintreueorientierten Produktionsplanungs- und -steuerungssystematik, als auch in der Organisationsgestaltung. Die Lösung verspricht eine gesteigerte Termintreue bei bereits in der Planung überprüfbarer Wirtschaftlichkeit. Zur Validierung in der Fertigungspraxis werden mit den entwickelten Methoden die mehrstufige Prozesskette eines Getriebeherstellers sowie ein akuter Rückstand eines Werkzeugmaschinenherstellers untersucht.

Detailangaben zum Buch - Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue


EAN (ISBN-13): 9783940565648
ISBN (ISBN-10): 3940565644
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Apprimus Wissenschaftsver
252 Seiten
Gewicht: 0,396 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-05T16:23:05+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-09-01T19:36:48+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783940565648

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-940565-64-4, 978-3-940565-64-8


Daten vom Verlag:

Autor/in: Tim H Höhne
Titel: Einflüsse von Make or Buy-Entscheidungen auf die Termintreue
Verlag: Apprimus Verlag
Erscheinungsjahr: 2010-07-26
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,400 kg
Sprache: Deutsch
39,00 € (DE)
40,10 € (AT)
Available

BC; PB; Hardcover, Softcover / Technik/Maschinenbau, Fertigungstechnik; Maschinenbau und Werkstoffe; Verstehen; Fremdvergabe; Produktionssystematik; Kostenrechnung; Produktionsplanung- und steuerung; Produktionsmanagement; Produktionslogistik; Outsourcing

In Zeiten steigenden Wettbewerbsdrucks ist die Termintreue als Resultat einer guten logistischen Prozessbeherrschung in der Einzel- und Kleinserienfertigung des variantenreichen Maschinen- und Anlagenbaus ein valider Indikator für eine hohe Profitabilität. Während durch immer weiter verkürzte Lieferzeiten die Kopplung von Produktionsprozessschritten enger wird, wird das Erreichen einer hohen Termintreue und die dazu erforderliche Stabilisierung des Auftragsabarbeitungsprozesses immer anspruchsvoller, da die Möglichkeiten zum Abgleich zwischen Kapazitätsangebot und -belastung geringer werden. Daher wird vom Autor das Handlungsfeld adressiert, den kurzfristigen Kapazitätsabgleich durch die Fremdvergabe einzelner Fertigungsaufträge zu erweitern. Insbesondere basierend auf der Theorie der Durchlaufdiagramme als geeignetes Erklärungsmodell, Mängel im Kapazitätsabgleich visualisieren und berechnen zu können und Auswirkungen geplanter Gegenmaßnahmen zu prognostizieren, entwickelt der Autor ein Modell für die Make or Buy-Entscheidung, wie in einer Pareto-Optimierung der terminliche Nutzen und der monetäre Aufwand zu verknüpfen sind. Gemäß dem Paradigma „Make and Buy“ eröffnet dies die Möglichkeit, einen Artikel zugleich als Make- und Buy-Artikel zu betrachten und die Make or Buy-Entscheidung von Fertigungsauftrag zu Fertigungsauftrag situationsbezogen zu treffen. Zudem wird für die organisatorische Verankerung in einer taktischen Make or Buy-Auslegung erarbeitet, wie im Sinne der Gestaltung komplexer, soziotechnischer Systeme ein konsistentes Regel- und Zielsystem zu etablieren ist, welches im Rahmen operativer Autonomie zielgerichtet Selbststeuerung ermöglicht und die Entscheidungsfindung leitet. Als Ergebnis liefert die Arbeit eine quantifizierte Entscheidungsunterstützung bei der operativen Make or Buy-Entscheidung für Disponenten. Diese wird ergänzt durch ein Rahmenkonzept zur Verankerung der operativen Make or Buy-Entscheidung sowohl in einer umfassenden, termintreueorientierten Produktionsplanungs- und -steuerungssystematik, als auch in der Organisationsgestaltung. Die Lösung verspricht eine gesteigerte Termintreue bei bereits in der Planung überprüfbarer Wirtschaftlichkeit. Zur Validierung in der Fertigungspraxis werden mit den entwickelten Methoden die mehrstufige Prozesskette eines Getriebeherstellers sowie ein akuter Rückstand eines Werkzeugmaschinenherstellers untersucht.

< zum Archiv...