. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783941136083 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,50 €, größter Preis: 28,00 €, Mittelwert: 15,50 €
Vom Eigensinn des Buches : [warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen ; Bücher bewegen]. hrsg. von Johann-Friedrich Huffmann & Almut Röper - Huffmann, Johann-Friedrich und Almut Röper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huffmann, Johann-Friedrich und Almut Röper:
Vom Eigensinn des Buches : [warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen ; Bücher bewegen]. hrsg. von Johann-Friedrich Huffmann & Almut Röper - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783941136083

ID: 15584

161 S. : Abbildungen ; 27 cm Originalverschweißt, Top Zustand, Pp., gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, Neupreis in Euro: 28 Das Buch – was bietet es in unserer schnellen, digitalen Welt? Verstaubt es zum Relikt oder hat es doch einen Mehrwert, den elektronische Medien nicht ersetzen können? Vermögen Bücher zu erreichen, dass Botschaften gehört werden, Wissen überdauert, Ereignisse in Erinnerung bleiben? Das Buch kann nicht nur als Kulturgut und Objekt der Sinnlichkeit und Imagination, sondern auch als Medium der Entschleunigung, Entwicklung und Nachhaltigkeit gesehen werden. Deshalb haben die Herausgeber ganz verschiedene Menschen dazu angeregt, in »persönlichen Einblicken« oder »fachlichen Ausblicken« Stellung zu beziehen: Liebhaber, Optimisten und Skeptiker, Autoren und Leser kommen ebenso zu Wort wie Experten aus Buch- und Medienwissenschaft, Philosophie und Gestaltung. Leidenschaftlich, aber auch rational setzen sie sich mit dem Wert und der Wirkung von Büchern in der neuen Medienlandschaft auseinander. Die Texte zeigen, was Bücher bewegen und wie das Buch im Wandel der Zeit seinen Platz behauptet und neu definiert: in den Herzen und in den Köpfen, in der Kultur, im Regal des Einzelnen, in der Gesellschaft und in der Kommunikation. Sie erzählen vom Eigensinn des Buches. Verlagsanzeige / Klappentext Buchkunde 9783941136083 Versand D: 3,00 EUR Buch ; Aufsatzsammlung, Allgemeines, Wissenschaft, Buchkunde / Buchwissenschaft / Buchwesen /, [PU:Berlin : Alert-Verl.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Wiesbadener Antiquariat Christmann, 65183 Wiesbaden
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Eigensinn des Buches: Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - Faulstich, Werner Mutius, Bernhard von Rautenberg, Ursula Karasek, Hellmuth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Faulstich, Werner Mutius, Bernhard von Rautenberg, Ursula Karasek, Hellmuth:
Vom Eigensinn des Buches: Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783941136083

Gebundene Ausgabe

[ED: Hardcover], [PU: Alert Verlag], Was bietet ein Buch in unserer schnellen, digitalen Welt? Verstaubt es zum Relikt oder hat es doch einen Mehrwert, den elektronische Medien nicht ersetzen können? Bücher vermitteln Botschaften die gehört werden, das Wissen überdauert und Ereignisse in Erinnerung bleiben. So kann das Buch kann nicht nur als Kulturgut und Objekt der Sinnlichkeit und Imagination, sondern auch als Medium der Entschleunigung, Entwicklung und Nachhaltigkeit gesehen werden. Leidenschaftlich, aber auch rational setzen sich Verleger, Herausgeber, Schriftsteller und Leser gleichermassen mit dem Wert und der Wirkung von Büchern in der neuen Medienlandschaft auseinander. Die Texte zeigen, was Bücher bewegen und wie das Buch im Wandel der Zeit seinen Platz behauptet und neu definiert: in den Herzen und in den Köpfen, in der Kultur, im Regal des Einzelnen, in der Gesellschaft und in der Kommunikation. Sie erzählen vom Eigensinn des Buches., DE, [SC: 1.75], wie verlagsneu, Umschlag: Ohne Schutzumschlag, gewerbliches Angebot, 161, [GW: 771g], [PU: Berlin], Erstausgabe, sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
bibliofidel
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Eigensinn des Buches: Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - Faulstich, Werner; Mutius, Bernhard von; Rautenberg, Ursula; Karasek, Hellmuth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Faulstich, Werner; Mutius, Bernhard von; Rautenberg, Ursula; Karasek, Hellmuth:
Vom Eigensinn des Buches: Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - Erstausgabe

2010, ISBN: 3941136089

Gebundene Ausgabe, ID: 19135668207

[EAN: 9783941136083], [PU: Alert Verlag, Berlin], Was bietet ein Buch in unserer schnellen, digitalen Welt? Verstaubt es zum Relikt oder hat es doch einen Mehrwert, den elektronische Medien nicht ersetzen können? Bücher vermitteln Botschaften die gehört werden, das Wissen überdauert und Ereignisse in Erinnerung bleiben. So kann das Buch kann nicht nur als Kulturgut und Objekt der Sinnlichkeit und Imagination, sondern auch als Medium der Entschleunigung, Entwicklung und Nachhaltigkeit gesehen werden. Leidenschaftlich, aber auch rational setzen sich Verleger, Herausgeber, Schriftsteller und Leser gleichermassen mit dem Wert und der Wirkung von Büchern in der neuen Medienlandschaft auseinander. Die Texte zeigen, was Bücher bewegen und wie das Buch im Wandel der Zeit seinen Platz behauptet und neu definiert: in den Herzen und in den Köpfen, in der Kultur, im Regal des Einzelnen, in der Gesellschaft und in der Kommunikation. Sie erzählen vom Eigensinn des Buches. 161 p.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
bibliofidel, Falkenstein, Germany [1266808] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Eigensinn des Buches - Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - Faulstich, Werner Fütterer, Dirk Lucius, Wulf D. von Mutius, Bernhard von Rautenberg, Ursula Röper, Almut Wolf, Eberhard Asserate, Asfa-Wossen Assmann, Aleida Bahlsen, Hermann Bekman, Adriaan Boric, Mirjana Casdorff, Stephan-Andreas Di Fabi
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Faulstich, Werner Fütterer, Dirk Lucius, Wulf D. von Mutius, Bernhard von Rautenberg, Ursula Röper, Almut Wolf, Eberhard Asserate, Asfa-Wossen Assmann, Aleida Bahlsen, Hermann Bekman, Adriaan Boric, Mirjana Casdorff, Stephan-Andreas Di Fabi:
Vom Eigensinn des Buches - Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783941136083

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Alert-Verlag], DE, [SC: 20.00], wie neu, privates Angebot, 260x195 mm, 162, [GW: 780g], [PU: Berlin], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Eliah
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 20.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Eigensinn des Buches - Johann F Huffmann; Werner Faulstich; Dirk Fütterer; Wulf D. von Lucius; Bernhard von Mutius; Ursula Rautenberg; Almut Röper; Eberhard Wolf; Asfa-Wossen Asserate; Aleida Assmann; Hermann Bahlsen; Adriaan Bekman; Mirjana Boric; Stephan-Andreas Casdorff; Udo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johann F Huffmann; Werner Faulstich; Dirk Fütterer; Wulf D. von Lucius; Bernhard von Mutius; Ursula Rautenberg; Almut Röper; Eberhard Wolf; Asfa-Wossen Asserate; Aleida Assmann; Hermann Bahlsen; Adriaan Bekman; Mirjana Boric; Stephan-Andreas Casdorff; Udo:
Vom Eigensinn des Buches - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783941136083

ID: 13335641

Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen, [ED: 1], 1., Auflage, Buch, Buch, [PU: ALERT-Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Vom Eigensinn des Buches

Das Buch - was bietet es in unserer schnellen, digitalen Welt? Verstaubt es zum Relikt oder hat es doch einen Mehrwert, den elektronische Medien nicht ersetzen können? Vermögen Bücher zu erreichen, dass Botschaften gehört werden, Wissen überdauert, Ereignisse in Erinnerung bleiben? Das Buch kann nicht nur als Kulturgut und Objekt der Sinnlichkeit und Imagination, sondern auch als Medium der Entschleunigung, Entwicklung und Nachhaltigkeit gesehen werden. Deshalb haben die Herausgeber ganz verschiedene Menschen dazu angeregt, in »persönlichen Einblicken« oder »fachlichen Ausblicken« Stellung zu beziehen: Liebhaber, Optimisten und Skeptiker, Autoren und Leser kommen ebenso zu Wort wie Experten aus Buch- und Medienwissenschaft, Philosophie und Gestaltung. Leidenschaftlich, aber auch rational setzen sie sich mit dem Wert und der Wirkung von Büchern in der neuen Medienlandschaft auseinander. Die Texte zeigen, was Bücher bewegen und wie das Buch im Wandel der Zeit seinen Platz behauptet und neu definiert: in den Herzen und in den Köpfen, in der Kultur, im Regal des Einzelnen, in der Gesellschaft und in der Kommunikation. Sie erzählen vom Eigensinn des Buches.

Detailangaben zum Buch - Vom Eigensinn des Buches


EAN (ISBN-13): 9783941136083
ISBN (ISBN-10): 3941136089
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Alert Verlag
161 Seiten
Gewicht: 0,777 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.02.2007 23:37:23
Buch zuletzt gefunden am 15.09.2017 20:54:01
ISBN/EAN: 9783941136083

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-941136-08-9, 978-3-941136-08-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher