Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783941895362 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,51 €, größter Preis: 3,65 €, Mittelwert: 3,26 €
Die Abschaffung - Gero Brinkbäumer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gero Brinkbäumer:
Die Abschaffung - neues Buch

7, ISBN: 9783941895362

ID: 101779783941895362

Wer ein Buch liest, ist selber schuld", lautet ein Sprichwort, das Gero Brinkbäumer soeben erfunden hat. Es muss ihm gleichwohl ein Interesse daran unterstellt werden, dass sein Buch möglichst oft gekauft, wenn nicht sogar gelesen wird - er gibt sich jedoch keinerlei Illusionen hin. Insgeheim tut er es wahrscheinlich trotzdem. Das meiste, das gegenwärtig geschrieben wird, ist das Papier nicht wert. Eine Ausnahme ist der neue Roman von Brinkbäumer, in dem er eine Frage abschlieBend beantwortet, d Wer ein Buch liest, ist selber schuld", lautet ein Sprichwort, das Gero Brinkbäumer soeben erfunden hat. Es muss ihm gleichwohl ein Interesse daran unterstellt werden, dass sein Buch möglichst oft gekauft, wenn nicht sogar gelesen wird - er gibt sich jedoch keinerlei Illusionen hin. Insgeheim tut er es wahrscheinlich trotzdem. Das meiste, das gegenwärtig geschrieben wird, ist das Papier nicht wert. Eine Ausnahme ist der neue Roman von Brinkbäumer, in dem er eine Frage abschlieBend beantwortet, die Einstein gestellt hat. Nicht der Physiker Albert, sondern der mit diesem nicht verwandte Schriftsteller Carl Einstein. Allerdings ist dem Autor über das Verfassen dieser Antwort die zugrundeliegende Frage entfallen. Es hat irgendetwas mit der Suche nach einem neuen Begriff von der Wirklichkeit zu tun gehabt, so viel steht fest. In einer lächerlich ernsten und zugleich angeblich realen und unbestreitbar hysterischen Welt ist diese Suche zwar selbst lächerlich, aber es bleibt immer noch die vage Möglichkeit, mit einem Buch darüber Geld zu verdienen. Auch wenn, wie gesagt, man sich diesbezüglich nichts vormachen sollte. Wer diesen groBen Entwurf, der sich auch stilistisch niederschlägt, nicht nachvollziehen möchte, der wird dennoch viele interessante Betrachtungen in Brinkbäumers Roman finden, Sätze von äuBerster Klarheit, Unerhörtes und bislang so noch nicht Ausgesprochenes bzw. Geschriebenes. Adult, , Die Abschaffung~~ Gero Brinkbäumer~~Adult~~9783941895362, de, Die Abschaffung, Gero Brinkbäumer, 9783941895362, Oktober Verlag, 07/16/2012, , , , Oktober Verlag, 07/16/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Abschaffung - Gero Brinkbäumer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gero Brinkbäumer:
Die Abschaffung - neues Buch

2012, ISBN: 9783941895362

ID: 689269704

Wer ein Buch liest, ist selber schuld´´, lautet ein Sprichwort, das Gero Brinkbäumer soeben erfunden hat. Es muss ihm gleichwohl ein Interesse daran unterstellt werden, dass sein Buch möglichst oft gekauft, wenn nicht sogar gelesen wird - er gibt sich jedoch keinerlei Illusionen hin. Insgeheim tut er es wahrscheinlich trotzdem. Das meiste, das gegenwärtig geschrieben wird, ist das Papier nicht wert. Eine Ausnahme ist der neue Roman von Brinkbäumer, in dem er eine Frage abschliessend beantwortet, die Einstein gestellt hat. Nicht der Physiker Albert, sondern der mit diesem nicht verwandte Schriftsteller Carl Einstein. Allerdings ist dem Autor über das Verfassen dieser Antwort die zugrundeliegende Frage entfallen. Es hat irgendetwas mit der Suche nach einem neuen Begriff von der Wirklichkeit zu tun gehabt, so viel steht fest. In einer lächerlich ernsten und zugleich angeblich realen und unbestreitbar hysterischen Welt ist diese Suche zwar selbst lächerlich, aber es bleibt immer noch die vage Möglichkeit, mit einem Buch darüber Geld zu verdienen. Auch wenn, wie gesagt, man sich diesbezüglich nichts vormachen sollte. Wer diesen grossen Entwurf, der sich auch stilistisch niederschlägt, nicht nachvollziehen möchte, der wird dennoch viele interessante Betrachtungen in Brinkbäumers Roman finden, Sätze von äusserster Klarheit, Unerhörtes und bislang so noch nicht Ausgesprochenes bzw. Geschriebenes. Die Abschaffung eBooks > Romane & Erzählungen > Erzählende Literatur ePUB 16.07.2012 eBook, Oktober, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 34406671 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Abschaffung - Gero Brinkbäumer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gero Brinkbäumer:
Die Abschaffung - neues Buch

ISBN: 9783941895362

ID: 125899562

Wer ein Buch liest, ist selber schuld´´, lautet ein Sprichwort, das Gero Brinkbäumer soeben erfunden hat. Es muss ihm gleichwohl ein Interesse daran unterstellt werden, dass sein Buch möglichst oft gekauft, wenn nicht sogar gelesen wird - er gibt sich jedoch keinerlei Illusionen hin. Insgeheim tut er es wahrscheinlich trotzdem. Das meiste, das gegenwärtig geschrieben wird, ist das Papier nicht wert. Eine Ausnahme ist der neue Roman von Brinkbäumer, in dem er eine Frage abschliessend beantwortet, die Einstein gestellt hat. Nicht der Physiker Albert, sondern der mit diesem nicht verwandte Schriftsteller Carl Einstein. Allerdings ist dem Autor über das Verfassen dieser Antwort die zugrundeliegende Frage entfallen. Es hat irgendetwas mit der Suche nach einem neuen Begriff von der Wirklichkeit zu tun gehabt, so viel steht fest. In einer lächerlich ernsten und zugleich angeblich realen und unbestreitbar hysterischen Welt ist diese Suche zwar selbst lächerlich, aber es bleibt immer noch die vage Möglichkeit, mit einem Buch darüber Geld zu verdienen. Auch wenn, wie gesagt, man sich diesbezüglich nichts vormachen sollte. Wer diesen grossen Entwurf, der sich auch stilistisch niederschlägt, nicht nachvollziehen möchte, der wird dennoch viele interessante Betrachtungen in Brinkbäumers Roman finden, Sätze von äusserster Klarheit, Unerhörtes und bislang so noch nicht Ausgesprochenes bzw. Geschriebenes. Die Abschaffung eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Oktober Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 34406671 Versandkosten:DE (EUR 12.92)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Abschaffung - Gero Brinkbäumer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gero Brinkbäumer:
Die Abschaffung - neues Buch

ISBN: 9783941895362

ID: 125899562

Wer ein Buch liest, ist selber schuld´´, lautet ein Sprichwort, das Gero Brinkbäumer soeben erfunden hat. Es muss ihm gleichwohl ein Interesse daran unterstellt werden, dass sein Buch möglichst oft gekauft, wenn nicht sogar gelesen wird - er gibt sich jedoch keinerlei Illusionen hin. Insgeheim tut er es wahrscheinlich trotzdem. Das meiste, das gegenwärtig geschrieben wird, ist das Papier nicht wert. Eine Ausnahme ist der neue Roman von Brinkbäumer, in dem er eine Frage abschliessend beantwortet, die Einstein gestellt hat. Nicht der Physiker Albert, sondern der mit diesem nicht verwandte Schriftsteller Carl Einstein. Allerdings ist dem Autor über das Verfassen dieser Antwort die zugrundeliegende Frage entfallen. Es hat irgendetwas mit der Suche nach einem neuen Begriff von der Wirklichkeit zu tun gehabt, so viel steht fest. In einer lächerlich ernsten und zugleich angeblich realen und unbestreitbar hysterischen Welt ist diese Suche zwar selbst lächerlich, aber es bleibt immer noch die vage Möglichkeit, mit einem Buch darüber Geld zu verdienen. Auch wenn, wie gesagt, man sich diesbezüglich nichts vormachen sollte. Wer diesen grossen Entwurf, der sich auch stilistisch niederschlägt, nicht nachvollziehen möchte, der wird dennoch viele interessante Betrachtungen in Brinkbäumers Roman finden, Sätze von äusserster Klarheit, Unerhörtes und bislang so noch nicht Ausgesprochenes bzw. Geschriebenes. Die Abschaffung eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Oktober

Neues Buch Thalia.ch
No. 34406671 Versandkosten:DE (EUR 12.47)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Abschaffung - Gero Brinkbäumer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gero Brinkbäumer:
Die Abschaffung - neues Buch

ISBN: 9783941895362

ID: 9783941895362

Die Abschaffung Die-Abschaffung~~Gero-Brinkb-umer Fiction>Fiction>Fiction NOOK Book (eBook), Oktober Verlag

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Abschaffung
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die Abschaffung


EAN (ISBN-13): 9783941895362
Erscheinungsjahr: 7
Herausgeber: Oktober Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.04.2007 13:26:01
Buch zuletzt gefunden am 26.02.2017 16:30:16
ISBN/EAN: 9783941895362

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-941895-36-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher