Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783942558273 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,99 €, größter Preis: 1,99 €, Mittelwert: 1,99 €
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - Haarlen, Marinella Charlotte van ten
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Haarlen, Marinella Charlotte van ten:
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - neues Buch

2012, ISBN: 3942558270

ID: 9783942558273

Verlag: Internet Publishers Media Verlagsgesellschaft, 9.November 2012, Hamburg Jedes Jahr dachte ich an diesen Tag, an diesen Morgen. Schon Wochen zuvor war ich aufgeregt, meistens ab dem Zeitpunkt, wenn die ersten herbstlichen Blätter fielen. In all den Jahren hatte sich das Bild dieses Tages in meinem Kopf nicht verändert. Nur dieses Mal war alles anders. Ich war eine Nutte, eine Hure, eine Prostituierte, die Schwänze lutschte, für ein paar Euro in einer stinkenden Seitenstraße in Hamburg St. Pauli. Abseits der Klubs, der schillernden Lichter, der vielen Freier. Ich machte es neben Mülltonnen, in dunklen, miefigen Hausfluren, da wo die Ratten quiekten. Für mich war der 9. November ein Feiertag, nicht weil die Mauer gefallen war, oder die Republik ausgerufen worden war, sondern weil ich meinem Elternhaus entflohen war. Noch Jahrzehnte später feierte ich diesen Tag mit den paar Euros, die ich besaß. Es war Ann Kathrins, mein persönlicher Feiertag. Weihnachten, Ostern musste ich arbeiten, oft stritten die Familien dann, grundlos, aus Frust oder aus Gewöhnung, dann kamen die Männer zu mir. Aber heute wollte ich mit Kerze, dem einzigen Abendkleid, das mir noch passte und billigem Parfüm aus dem Vietnamshop, die Straße runter, feiern. Mein Leben spielte sich auf 300 Metern ab. Weiter kam ich nicht mehr. Irgendetwas stockte in mir. Das Ansinnen einer rheinischen Psychiaterin am Spielbudenplatz zugetragen, dass ich unter Stadtteil-klaustophobie litt, gipfelte in der sinnlosen Überprüfung meiner Reflexe am rechten Knie. Dann das Staunen, dann Unsicherheit, dann Ratlosigkeit, bis hin zur stundenlangen Dunkelhaft im Wartezimmer. Ich hatte nichts im Leben gelernt, mein Wille war in den Jahren erloschen. Ich rauchte Kette, soff, dass meine Leber bald den Geist aufgeben sollte. Mir fehlten acht Zähne und die Erinnerung an die Zeit vor 37 Jahren verblasste immer mehr. Ich sah das Gesicht von Präsident Gerald Ford dann und wann vor meinen geistigen Augen, wenn ich an die letzten Tage in meinem Heim zurückdachte. Meistens träumte von einem Urlaub auf Mallorca und einem neuen Mantel, der dicker war als der letzte, nicht so viele gestopfte Löcher aufwies, wie der, den ich trug, wenn ich in der Nacht Freier auf dem unebenen Bürgersteig bezirzte. Wahrscheinlich war es das Einzige, das ich wirklich konnte. Nein, morden konnte ich auch gut, ich war nie gefasst worden. Mord war etwas sehr Intimes, etwas, das mich glücklich machte. Männer, Frauen, egal wen. Aber in letzter Zeit hatte mich das Jagdglück verlassen. Danach der Mut. Schreiende Menschen, die vor Angst vergingen, waren mir die liebsten Opfer. Inmitten des hektischen Alltags, nie hatte sich jemand gegen den Tod gewehrt. Wenn ich auch arm war, ich war glücklich, flehende Augen zu sehen, die mich um die letzte Gnade baten. Leid verursachte in mir Glück. Ich hatte auch nie etwas kennengelernt, das mir sonst so eine innere Befriedigung bereitete. Wie viele Menschen ich ermordet hatte, konnte ich nicht sagen, ich hörte schon in den 1970-er Jahren auf, zu zählen. Ich raubte, stahl, erschlich mir das Vertrauen der Opfer. Dabei entwickelte ich verschiedene Persönlichkeiten, die ich mir in diesem Augenblick schuf. EPUB, 70 Seiten, 70 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9121 - Nonbooks, PBS / Belletristik/Krimis, Thriller, Spionage], [SW: - Serienmörderin], [DRM: Das Leben in der Seele einer Serienmörderin, die von einem Serienmörder gejagt wird.], [Ausgabe: 1]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - Haarlen, Marinella Charlotte van ten
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Haarlen, Marinella Charlotte van ten:
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - neues Buch

2012, ISBN: 3942558270

ID: 9783942558273

Verlag: Internet Publishers Media Verlagsgesellschaft, 9.November 2012, Hamburg Jedes Jahr dachte ich an diesen Tag, an diesen Morgen. Schon Wochen zuvor war ich aufgeregt, meistens ab dem Zeitpunkt, wenn die ersten herbstlichen Blätter fielen. In all den Jahren hatte sich das Bild dieses Tages in meinem Kopf nicht verändert. Nur dieses Mal war alles anders. Ich war eine Nutte, eine Hure, eine Prostituierte, die Schwänze lutschte, für ein paar Euro in einer stinkenden Seitenstraße in Hamburg St. Pauli. Abseits der Klubs, der schillernden Lichter, der vielen Freier. Ich machte es neben Mülltonnen, in dunklen, miefigen Hausfluren, da wo die Ratten quiekten. Für mich war der 9. November ein Feiertag, nicht weil die Mauer gefallen war, oder die Republik ausgerufen worden war, sondern weil ich meinem Elternhaus entflohen war. Noch Jahrzehnte später feierte ich diesen Tag mit den paar Euros, die ich besaß. Es war Ann Kathrins, mein persönlicher Feiertag. Weihnachten, Ostern musste ich arbeiten, oft stritten die Familien dann, grundlos, aus Frust oder aus Gewöhnung, dann kamen die Männer zu mir. Aber heute wollte ich mit Kerze, dem einzigen Abendkleid, das mir noch passte und billigem Parfüm aus dem Vietnamshop, die Straße runter, feiern. Mein Leben spielte sich auf 300 Metern ab. Weiter kam ich nicht mehr. Irgendetwas stockte in mir. Das Ansinnen einer rheinischen Psychiaterin am Spielbudenplatz zugetragen, dass ich unter Stadtteil-klaustophobie litt, gipfelte in der sinnlosen Überprüfung meiner Reflexe am rechten Knie. Dann das Staunen, dann Unsicherheit, dann Ratlosigkeit, bis hin zur stundenlangen Dunkelhaft im Wartezimmer. Ich hatte nichts im Leben gelernt, mein Wille war in den Jahren erloschen. Ich rauchte Kette, soff, dass meine Leber bald den Geist aufgeben sollte. Mir fehlten acht Zähne und die Erinnerung an die Zeit vor 37 Jahren verblasste immer mehr. Ich sah das Gesicht von Präsident Gerald Ford dann und wann vor meinen geistigen Augen, wenn ich an die letzten Tage in meinem Heim zurückdachte. Meistens träumte von einem Urlaub auf Mallorca und einem neuen Mantel, der dicker war als der letzte, nicht so viele gestopfte Löcher aufwies, wie der, den ich trug, wenn ich in der Nacht Freier auf dem unebenen Bürgersteig bezirzte. Wahrscheinlich war es das Einzige, das ich wirklich konnte. Nein, morden konnte ich auch gut, ich war nie gefasst worden. Mord war etwas sehr Intimes, etwas, das mich glücklich machte. Männer, Frauen, egal wen. Aber in letzter Zeit hatte mich das Jagdglück verlassen. Danach der Mut. Schreiende Menschen, die vor Angst vergingen, waren mir die liebsten Opfer. Inmitten des hektischen Alltags, nie hatte sich jemand gegen den Tod gewehrt. Wenn ich auch arm war, ich war glücklich, flehende Augen zu sehen, die mich um die letzte Gnade baten. Leid verursachte in mir Glück. Ich hatte auch nie etwas kennengelernt, das mir sonst so eine innere Befriedigung bereitete. Wie viele Menschen ich ermordet hatte, konnte ich nicht sagen, ich hörte schon in den 1970-er Jahren auf, zu zählen. Ich raubte, stahl, erschlich mir das Vertrauen der Opfer. Dabei entwickelte ich verschiedene Persönlichkeiten, die ich mir in diesem Augenblick schuf. EPUB, 70 Seiten, 70 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9121 - Nonbooks, PBS / Belletristik/Krimis, Thriller, Spionage], [SW: - Serienmörderin], [Ausgabe: 1]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - Marinella Charlotte van ten Haarlen, internet publishers media Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marinella Charlotte van ten Haarlen, internet publishers media Verlag:
Der 9.November der Ann-Kathrin - Kriminalroman - neues Buch

ISBN: 9783942558273

ID: 423151

Das Leben in der Seele einer Serienmörderin, die von einem Serienmörder gejagt wird.

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3942558270_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 9.November der Ann-Kathrin - Marinella Charlotte van ten Haarlen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marinella Charlotte van ten Haarlen:
Der 9.November der Ann-Kathrin - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783942558273

ID: 25482849

Kriminalroman, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: Internet Publishers Media Verlagsgesellschaft]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der 9.November der Ann-Kathrin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der 9.November der Ann-Kathrin - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783942558273

ID: 9783942558273

Das Leben in der Seele einer Serienmörderin, die von einem Serienmörder gejagt wird. weltbild.at > eBooks > Romane & Krimis > Krimi & Thriller

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Weltbild
Weltbild Verlag GmbH
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.