. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783955011604 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,33 €, größter Preis: 6,49 €, Mittelwert: 6,46 €
Der Königstein und seine Gefangenen - Gunter Pirntke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Pirntke:
Der Königstein und seine Gefangenen - neues Buch

3, ISBN: 9783955011604

ID: 122639783955011604

Da die Festung Königstein für uneinnehmbar gehalten wurde, glaubte man, dass auch niemand von hier fliehen könne und nutzte sie als Gefängnis für Staats, Bau, Militär, Zivil- und Kriegsgefangene; darunter viele namhafte Persönlichkeiten. Christian I. (* 29. Oktober 1560 in Dresden; † 25. September 1591 ebenda), welcher seit 1586 Kurfürst von Sachsen war, lieB ab 1589 die Festung nicht nur als uneinnehmbare militärische Anlage ausbauen und als Ort von Vergnügungen aller Art in der wundervollen Da die Festung Königstein für uneinnehmbar gehalten wurde, glaubte man, dass auch niemand von hier fliehen könne und nutzte sie als Gefängnis für Staats, Bau, Militär, Zivil- und Kriegsgefangene; darunter viele namhafte Persönlichkeiten. Christian I. (* 29. Oktober 1560 in Dresden; † 25. September 1591 ebenda), welcher seit 1586 Kurfürst von Sachsen war, lieB ab 1589 die Festung nicht nur als uneinnehmbare militärische Anlage ausbauen und als Ort von Vergnügungen aller Art in der wundervollen Landschaft gestalten, sondern bald auch als ein Ort, an dem man unliebsame, in Ungnade gefallene oder Kapitalverbrechen begangene Menschen von allem gesellschaftlichen Umgang isolieren konnte. Der erste Staatsgefangene, der auf den Königstein gebracht wurde, war Oberhofprediger Dr. Martin Mirus. Er ist im Gefangenverzeichnis noch nicht mit einer Nummer versehen. Dieses Verzeichnis umfasst 933 Einträge und endet mit einem gewissen Emil Eisenberger, der am 3. Juni 1922 auf dem Königstein gebracht wurde. Spätere Inhaftierte wurden dann anderweitig erfasst. Die Zahl aller Staatsgefangenen vom Jahre 1591 (weiter reichten die Quellen nicht) bis zum September 1804 war 155. Hiervon sollten nur die Bekanntesten erwähnt werden. Lässt sich auch von vielen, aus Mangel an Quellen, nichts Historisches beibringen, so veranlassen doch die bloBen Namen vielleicht schon manche Kenner der Materie, weiteres beizubringen. Vollständige Biografien der Gefangenen liegen ohnehin nicht in den Festungsaufzeichnungen vor und auch im Sächsischen Staatsarchiv wird man nicht allzu sehr fündig. Wenn aber aus begreiflichen Ursachen manche Namen nur kurz abgefertigt werden, so ist es nicht dem Verfasser anzulasten. Wie alles in der Welt seine Grenzen hat, so hat es auch die historische Feder. Dennoch bietet das Buch sehr viel Wissenswertes über Ereignisse innerhalb der Festungsmauern und dürften für Historiker wie auch Touristen gleichfalls interessant sein. Medieval, History, Der Königstein und seine Gefangenen~~ Gunter Pirntke~~Medieval~~History~~9783955011604, de, Der Königstein und seine Gefangenen, Gunter Pirntke, 9783955011604, Gunter Pirntke, 03/01/2014, , , , Gunter Pirntke, 03/01/2014

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Königstein und seine Gefangenen - Gunter Pirntke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Pirntke:
Der Königstein und seine Gefangenen - neues Buch

2014, ISBN: 9783955011604

ID: 689436362

Da die Festung Königstein für uneinnehmbar gehalten wurde, glaubte man, dass auch niemand von hier fliehen könne und nutzte sie als Gefängnis für Staats-, Bau-, Militär, Zivil- und Kriegsgefangene; darunter viele namhafte Persönlichkeiten. Christian I. (* 29. Oktober 1560 in Dresden; 25. September 1591 ebenda), welcher seit 1586 Kurfürst von Sachsen war, liess ab 1589 die Festung nicht nur als uneinnehmbare militärische Anlage ausbauen und als Ort von Vergnügungen aller Art in der wundervollen Landschaft gestalten, sondern bald auch als ein Ort, an dem man unliebsame, in Ungnade gefallene oder Kapitalverbrechen begangene Menschen von allem gesellschaftlichen Umgang isolieren konnte. Der erste Staatsgefangene, der auf den Königstein gebracht wurde, war Oberhofprediger Dr. Martin Mirus. Er ist im Gefangenverzeichnis noch nicht mit einer Nummer versehen. Dieses Verzeichnis umfasst 933 Einträge und endet mit einem gewissen Emil Eisenberger, der am 3. Juni 1922 auf dem Königstein gebracht wurde. Spätere Inhaftierte wurden dann anderweitig erfasst. Die Zahl aller Staatsgefangenen vom Jahre 1591 (weiter reichten die Quellen nicht) bis zum September 1804 war 155. Hiervon sollten nur die Bekanntesten erwähnt werden. Lässt sich auch von vielen, aus Mangel an Quellen, nichts Historisches beibringen, so veranlassen doch die blossen Namen vielleicht schon manche Kenner der Materie, weiteres beizubringen. Vollständige Biografien der Gefangenen liegen ohnehin nicht in den Festungsaufzeichnungen vor und auch im Sächsischen Staatsarchiv wird man nicht allzu sehr fündig. Wenn aber aus begreiflichen Ursachen manche Namen nur kurz abgefertigt werden, so ist es nicht dem Verfasser anzulasten. Wie alles in der Welt seine Grenzen hat, so hat es auch die historische Feder. Dennoch bietet das Buch sehr viel Wissenswertes über Ereignisse innerhalb der Festungsmauern und dürften für Historiker wie auch Touristen gleichfalls interessant sein. Berühmte Personen der Zeitgeschichte waren auf dem Königstein inhaftiert eBooks > Romane & Erzählungen > Historische Romane ePUB 22.03.2014 eBook, Gunter Pirntke, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 38962603 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Königstein und seine Gefangenen - Gunter Pirntke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Pirntke:
Der Königstein und seine Gefangenen - neues Buch

2014, ISBN: 9783955011604

ID: 689436362

Da die Festung Königstein für uneinnehmbar gehalten wurde, glaubte man, dass auch niemand von hier fliehen könne und nutzte sie als Gefängnis für Staats-, Bau-, Militär, Zivil- und Kriegsgefangene; darunter viele namhafte Persönlichkeiten. Christian I. (* 29. Oktober 1560 in Dresden; 25. September 1591 ebenda), welcher seit 1586 Kurfürst von Sachsen war, liess ab 1589 die Festung nicht nur als uneinnehmbare militärische Anlage ausbauen und als Ort von Vergnügungen aller Art in der wundervollen Landschaft gestalten, sondern bald auch als ein Ort, an dem man unliebsame, in Ungnade gefallene oder Kapitalverbrechen begangene Menschen von allem gesellschaftlichen Umgang isolieren konnte. Der erste Staatsgefangene, der auf den Königstein gebracht wurde, war Oberhofprediger Dr. Martin Mirus. Er ist im Gefangenverzeichnis noch nicht mit einer Nummer versehen. Dieses Verzeichnis umfasst 933 Einträge und endet mit einem gewissen Emil Eisenberger, der am 3. Juni 1922 auf dem Königstein gebracht wurde. Spätere Inhaftierte wurden dann anderweitig erfasst. Die Zahl aller Staatsgefangenen vom Jahre 1591 (weiter reichten die Quellen nicht) bis zum September 1804 war 155. Hiervon sollten nur die Bekanntesten erwähnt werden. Lässt sich auch von vielen, aus Mangel an Quellen, nichts Historisches beibringen, so veranlassen doch die blossen Namen vielleicht schon manche Kenner der Materie, weiteres beizubringen. Vollständige Biografien der Gefangenen liegen ohnehin nicht in den Festungsaufzeichnungen vor und auch im Sächsischen Staatsarchiv wird man nicht allzu sehr fündig. Wenn aber aus begreiflichen Ursachen manche Namen nur kurz abgefertigt werden, so ist es nicht dem Verfasser anzulasten. Wie alles in der Welt seine Grenzen hat, so hat es auch die historische Feder. Dennoch bietet das Buch sehr viel Wissenswertes über Ereignisse innerhalb der Festungsmauern und dürften für Historiker wie auch Touristen gleichfalls interessant sein. Berühmte Personen der Zeitgeschichte waren auf dem Königstein inhaftiert eBooks > Romane & Erzählungen > Historische Romane ePUB 22.03.2014, Gunter Pirntke, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 38962603 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Königstein und seine Gefangenen als eBook Download von Gunter Pirntke - Gunter Pirntke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Pirntke:
Der Königstein und seine Gefangenen als eBook Download von Gunter Pirntke - neues Buch

ISBN: 9783955011604

ID: 664543943

Der Königstein und seine Gefangenen: Gunter Pirntke Der Königstein und seine Gefangenen: Gunter Pirntke eBooks > Belletristik > Erzählungen, Gunter Pirntke

Neues Buch Hugendubel.de
No. 22857634 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gunter Pirntke: Der Königstein und seine Gefangenen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Pirntke: Der Königstein und seine Gefangenen - neues Buch

ISBN: 9783955011604

ID: 564220906

eBooks > Belletristik > Erzählungen

Neues Buch eBook.de
No. 22857634 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Der Königstein und seine Gefangenen


EAN (ISBN-13): 9783955011604
Erscheinungsjahr: 3
Herausgeber: Gunter Pirntke

Buch in der Datenbank seit 15.11.2014 08:41:30
Buch zuletzt gefunden am 22.04.2017 07:38:07
ISBN/EAN: 9783955011604

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-95501-160-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher