. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,50 €, größter Preis: 1,99 €, Mittelwert: 1,81 €
Auf dem Felde der Ehre - Henryk Sienkiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Henryk Sienkiewicz:

Auf dem Felde der Ehre - neues Buch

ISBN: 9783955011635

ID: 9783955011635

Der Roman »Auf dem Felde der Ehre« spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte Preußen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden Volkes unter Kosziusko, Polen aus der Reihe der selbständigen Staaten streichen und sich in der sogenannten dritten Teilung den Rest des Landes annektieren konnten, nachdem sie sich in zwei vorhergegangenen Teilungen schon wenige Jahre zuvor weite Gebiete angeeignet hatten. Das große Reich, das große Volk war gewesen, und was es gewesen, weshalb es bei aller Größe fallen musste, das hat wohl von allen Dichtern dieses Volkes keiner so tief empfunden, so scharf erkannt, so lebenswahr der Gegenwart wieder vor Augen gestellt, wie Henryk Sienkiewicz, der größte historische Schriftsteller unserer Zeit. In seinem Roman »Die Kreuzritter« schildert er die gewaltige Zeit der Jagellonen und den siegreichen Krieg gegen die Deutschritter. »Mit Feuer und Schwert« beschreibt den blutigen Kampf gegen die Tataren und Kosaken unter Chmelnizki. »Sturmflut« hat den furchtbaren Krieg gegen die Schweden zum Hintergrunde, und »Der kleine Ritter« beschreibt die Anstrengungen, die Polen machen musste, um seine Südostgrenze gegen die stetigen Übergriffe der Tataren zu schützen. »Auf dem Felde der Ehre« schließt mit dem Ausmarsch des polnischen Heers gegen die Türken, die Wien belagerten, mit der Prophezeiung eines ruhmvollen Sieges, der dann ja auch wirklich erfochten wurde. Kriege also beschreibt Sienkiewicz, in denen Polen, wenn auch nicht immer mit Glück, so doch stets mit beispielloser Tapferkeit, mit nationaler Einigkeit auf dem Plane stand, seine Macht vergrößernd oder behauptend. Ein einziges großes Heldengedicht sind diese Romane, eine Ilias in Prosa, und bis zu »Der kleine Ritter« mag das gestürzte Volk sich an den Bildern einstiger Größe mit ungetrübtem Jubel berauscht haben. Auf dem Felde der Ehre: Der Roman »Auf dem Felde der Ehre« spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte Preußen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden Volkes unter Kosziusko, Polen aus der Reihe der selbständigen Staaten streichen und sich in der sogenannten dritten Teilung den Rest des Landes annektieren konnten, nachdem sie sich in zwei vorhergegangenen Teilungen schon wenige Jahre zuvor weite Gebiete angeeignet hatten. Das große Reich, das große Volk war gewesen, und was es gewesen, weshalb es bei aller Größe fallen musste, das hat wohl von allen Dichtern dieses Volkes keiner so tief empfunden, so scharf erkannt, so lebenswahr der Gegenwart wieder vor Augen gestellt, wie Henryk Sienkiewicz, der größte historische Schriftsteller unserer Zeit. In seinem Roman »Die Kreuzritter« schildert er die gewaltige Zeit der Jagellonen und den siegreichen Krieg gegen die Deutschritter. »Mit Feuer und Schwert« beschreibt den blutigen Kampf gegen die Tataren und Kosaken unter Chmelnizki. »Sturmflut« hat den furchtbaren Krieg gegen die Schweden zum Hintergrunde, und »Der kleine Ritter« beschreibt die Anstrengungen, die Polen machen musste, um seine Südostgrenze gegen die stetigen Übergriffe der Tataren zu schützen. »Auf dem Felde der Ehre« schließt mit dem Ausmarsch des polnischen Heers gegen die Türken, die Wien belagerten, mit der Prophezeiung eines ruhmvollen Sieges, der dann ja auch wirklich erfochten wurde. Kriege also beschreibt Sienkiewicz, in denen Polen, wenn auch nicht immer mit Glück, so doch stets mit beispielloser Tapferkeit, mit nationaler Einigkeit auf dem Plane stand, seine Macht vergrößernd oder behauptend. Ein einziges großes Heldengedicht sind diese Romane, eine Ilias in Prosa, und bis zu »Der kleine Ritter« mag das gestürzte Volk sich an den Bildern einstiger Größe mit ungetrübtem Jubel berauscht haben. FICTION / Classics, Andersseitig.De

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auf dem Felde der Ehre - Henryk Sienkiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Henryk Sienkiewicz:

Auf dem Felde der Ehre - neues Buch

2014, ISBN: 9783955011635

ID: 9200000033941465

Der Roman »Auf dem Felde der Ehre« spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte Preußen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden ..., Der Roman »Auf dem Felde der Ehre« spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte Preußen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden Volkes unter Kosziusko, Polen aus der Reihe der selbständigen Staaten streichen und sich in der sogenannten dritten Teilung den Rest des Landes annektieren konnten, nachdem sie sich in zwei vorhergegangenen Teilungen schon wenige Jahre zuvor weite Gebiete angeeignet hatten. Das große Reich, das große Volk war gewesen, und was es gewesen, weshalb es bei aller Größe fallen musste, das hat wohl von allen Dichtern dieses Volkes keiner so tief empfunden, so scharf erkannt, so lebenswahr der Gegenwart wieder vor Augen gestellt, wie Henryk Sienkiewicz, der größte historische Schriftsteller unserer Zeit. In seinem Roman »Die Kreuzritter« schildert er die gewaltige Zeit der Jagellonen und den siegreichen Krieg gegen die Deutschritter. »Mit Feuer und Schwert« beschreibt den blutigen Kampf gegen die Tataren und Kosaken unter Chmelnizki. »Sturmflut« hat den furchtbaren Krieg gegen die Schweden zum Hintergrunde, und »Der kleine Ritter« beschreibt die Anstrengungen, die Polen machen musste, um seine Südostgrenze gegen die stetigen Übergriffe der Tataren zu schützen. »Auf dem Felde der Ehre« schließt mit dem Ausmarsch des polnischen Heers gegen die Türken, die Wien belagerten, mit der Prophezeiung eines ruhmvollen Sieges, der dann ja auch wirklich erfochten wurde. Kriege also beschreibt Sienkiewicz, in denen Polen, wenn auch nicht immer mit Glück, so doch stets mit beispielloser Tapferkeit, mit nationaler Einigkeit auf dem Plane stand, seine Macht vergrößernd oder behauptend.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: april 2014; ISBN10: 3955011631; ISBN13: 9783955011635; , Duitstalig | Ebook | 2014, Literatuur & Romans, Literaire romans, Literatuur & Romans, Romans algemeen, Andersseitig.De

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auf dem Felde der Ehre - Henryk Sienkiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Henryk Sienkiewicz:
Auf dem Felde der Ehre - neues Buch

4

ISBN: 9783955011635

ID: 101659783955011635

Der Roman Auf dem Felde der Ehre spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte PreuBen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden Der Roman Auf dem Felde der Ehre spielt im Jahre 1683 zur glorreichen Regierungszeit Johanns III. Sobieski, in der höchsten Blüte des polnischen Reichs. Gleich nach dem Tode dieses heldenhaften Königs begann die Zeit der Niederlagen, der inneren Zerrüttung, des Verfalls, und keine hundert Jahre mehr währte es, da war die Unordnung aller Verhältnisse bis zu einem solchen Grade gestiegen, dass die drei Mächte PreuBen, Russland und Österreich, nach einem letzten Widerstand des zusammenbrechenden Volkes unter Kosziusko, Polen aus der Reihe der selbständigen Staaten streichen und sich in der sogenannten dritten Teilung den Rest des Landes annektieren konnten, nachdem sie sich in zwei vorhergegangenen Teilungen schon wenige Jahre zuvor weite Gebiete angeeignet hatten. Das groBe Reich, das groBe Volk war gewesen, und was es gewesen, weshalb es bei aller GröBe fallen musste, das hat wohl von allen Dichtern dieses Volkes keiner so tief empfunden, so scharf erkannt, so lebenswahr der Gegenwart wieder vor Augen gestellt, wie Henryk Sienkiewicz, der gröBte historische Schriftsteller unserer Zeit. In seinem Roman Die Kreuzritter schildert er die gewaltige Zeit der Jagellonen und den siegreichen Krieg gegen die Deutschritter. Mit Feuer und Schwert beschreibt den blutigen Kampf gegen die Tataren und Kosaken unter Chmelnizki. Sturmflut hat den furchtbaren Krieg gegen die Schweden zum Hintergrunde, und Der kleine Ritter beschreibt die Anstrengungen, die Polen machen musste, um seine Südostgrenze gegen die stetigen Übergriffe der Tataren zu schützen. Auf dem Felde der Ehre schlieBt mit dem Ausmarsch des polnischen Heers gegen die Türken, die Wien belagerten, mit der Prophezeiung eines ruhmvollen Sieges, der dann ja auch wirklich erfochten wurde. Kriege also beschreibt Sienkiewicz, in denen Polen, wenn auch nicht immer mit Glück, so doch stets mit beispielloser Tapferkeit, mit nationaler Einigkeit auf dem Plane stand, seine Macht vergröBernd oder behauptend. Classics, Fiction & Literature, Auf dem Felde der Ehre~~ Henryk Sienkiewicz~~Classics~~Fiction & Literature~~9783955011635, de, Auf dem Felde der Ehre, Henryk Sienkiewicz, 9783955011635, andersseitig.de, 04/17/2014, , , , andersseitig.de, 04/17/2014

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auf dem Felde der Ehre
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Auf dem Felde der Ehre - gebrauchtes Buch

2014, ISBN: 9783955011635

ID: 9783955011635

Henryk Sienkiewicz, NOOK Book (eBook), German-language edition, Pub by andersseitig. de on 04-17-2014 EBooks, Books, Auf-dem-Felde-der-Ehre~~Henryk-Sienkiewicz, , , , , , , , , , andersseitig.de

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783955011635 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auf dem Felde der Ehre - Henryk Sienkiewicz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Henryk Sienkiewicz:
Auf dem Felde der Ehre - neues Buch

ISBN: 9783955011635

ID: 9783955011635

Auf dem Felde der Ehre Auf-dem-Felde-der-Ehre~~Henryk-Sienkiewicz Literature>Literature>Literature NOOK Book (eBook), andersseitig.de

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Auf dem Felde der Ehre (eBook, ePUB)
Autor:

Sienkiewicz, Henryk

Titel:

Auf dem Felde der Ehre (eBook, ePUB)

ISBN-Nummer:

9783955011635

Detailangaben zum Buch - Auf dem Felde der Ehre (eBook, ePUB)


EAN (ISBN-13): 9783955011635
Erscheinungsjahr: 4
Herausgeber: andersseitig.de

Buch in der Datenbank seit 21.05.2014 09:30:07
Buch zuletzt gefunden am 24.03.2017 12:46:52
ISBN/EAN: 9783955011635

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-95501-163-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher