Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783956927157 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,78 €, größter Preis: 29,90 €, Mittelwert: 28,88 €
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Alfred Hillebrandt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Hillebrandt:
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Taschenbuch

ISBN: 9783956927157

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Der Autor des vorliegenden Bandes Alfred Hillebrandt (1853-1927) war Philologe und Hochschullehrer in Breslau. Er verfasste etwa 50 Schriften über altindische Kultur und wurde zu einem der größten Sanskritologen. Im vorliegenden Band beschreibt er das altindische Neu- und Vollmondsopfer in seiner einfachsten Form unter Benutzung handschriftlicher Quellen. In der vedischen Zeit (ab 1200 v. Chr.) war das Opfer die wichtigste religiöse Zeremonie. Im Rigveda heißt es: 'das Opfer ist der Nabel der Welt'. Ein vedisches Opfer bestand aus dem Feueropfer von Getreide, Milch, Butter etc. und Somasaft auf einem Altar. Man glaubte, dass durch Opfer materieller und geistiger Wohlstand erreicht werden könne. Nach dem Purusha-Sukta ist die Schöpfung aus dem Selbstopfer des Urriesen Purusha entstanden, das die Menschen nun immer wieder wiederholen müssen, damit die Welt bestehen bleibt. (Wiki) Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1879., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x151x19 mm, 199, [GW: 316g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Alfred Hillebrandt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Hillebrandt:
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Taschenbuch

ISBN: 9783956927157

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Der Autor des vorliegenden Bandes Alfred Hillebrandt (1853-1927) war Philologe und Hochschullehrer in Breslau. Er verfasste etwa 50 Schriften über altindische Kultur und wurde zu einem der größten Sanskritologen. Im vorliegenden Band beschreibt er das altindische Neu- und Vollmondsopfer in seiner einfachsten Form unter Benutzung handschriftlicher Quellen. In der vedischen Zeit (ab 1200 v. Chr.) war das Opfer die wichtigste religiöse Zeremonie. Im Rigveda heißt es: 'das Opfer ist der Nabel der Welt'. Ein vedisches Opfer bestand aus dem Feueropfer von Getreide, Milch, Butter etc. und Somasaft auf einem Altar. Man glaubte, dass durch Opfer materieller und geistiger Wohlstand erreicht werden könne. Nach dem Purusha-Sukta ist die Schöpfung aus dem Selbstopfer des Urriesen Purusha entstanden, das die Menschen nun immer wieder wiederholen müssen, damit die Welt bestehen bleibt. (Wiki) Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1879., DE, [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x151x19 mm, 199, [GW: 316g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Alfred Hillebrandt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Hillebrandt:
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Taschenbuch

ISBN: 9783956927157

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Der Autor des vorliegenden Bandes Alfred Hillebrandt (1853-1927) war Philologe und Hochschullehrer in Breslau. Er verfasste etwa 50 Schriften über altindische Kultur und wurde zu einem der größten Sanskritologen. Im vorliegenden Band beschreibt er das altindische Neu- und Vollmondsopfer in seiner einfachsten Form unter Benutzung handschriftlicher Quellen. In der vedischen Zeit (ab 1200 v. Chr.) war das Opfer die wichtigste religiöse Zeremonie. Im Rigveda heißt es: 'das Opfer ist der Nabel der Welt'. Ein vedisches Opfer bestand aus dem Feueropfer von Getreide, Milch, Butter etc. und Somasaft auf einem Altar. Man glaubte, dass durch Opfer materieller und geistiger Wohlstand erreicht werden könne. Nach dem Purusha-Sukta ist die Schöpfung aus dem Selbstopfer des Urriesen Purusha entstanden, das die Menschen nun immer wieder wiederholen müssen, damit die Welt bestehen bleibt. (Wiki) Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1879., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x151x19 mm, 199, [GW: 316g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Hillebrandt, Alfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hillebrandt, Alfred:
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783956927157

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 199, [GW: 316g], PayPal

Neues Buch Booklooker.de
preigu
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - Alfred Hillebrandt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Hillebrandt:
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer - neues Buch

ISBN: 9783956927157

ID: 627678434_nw

Livre

Neues Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France (EUR 0.01)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das altindische Neu- und Vollmondsopfer (Paperback)
Autor:

Alfred Hillebrandt

Titel:
ISBN-Nummer:

Der Autor des vorliegenden Bandes Alfred Hillebrandt (1853-1927) war Philologe und Hochschullehrer in Breslau. Er verfasste etwa 50 Schriften über altindische Kultur und wurde zu einem der größten Sanskritologen. Im vorliegenden Band beschreibt er das altindische Neu- und Vollmondsopfer in seiner einfachsten Form unter Benutzung handschriftlicher Quellen. In der vedischen Zeit (ab 1200 v. Chr.) war das Opfer die wichtigste religiöse Zeremonie. Im Rigveda heißt es: „das Opfer ist der Nabel der Welt“. Ein vedisches Opfer bestand aus dem Feueropfer von Getreide, Milch, Butter etc. und Somasaft auf einem Altar. Man glaubte, dass durch Opfer materieller und geistiger Wohlstand erreicht werden könne. Nach dem Purusha-Sukta ist die Schöpfung aus dem Selbstopfer des Urriesen Purusha entstanden, das die Menschen nun immer wieder wiederholen müssen, damit die Welt bestehen bleibt. (Wiki) Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1879.

Detailangaben zum Buch - Das altindische Neu- und Vollmondsopfer (Paperback)


EAN (ISBN-13): 9783956927157
ISBN (ISBN-10): 395692715X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Fachbuchverlag Dresden

Buch in der Datenbank seit 21.07.2015 22:39:28
Buch zuletzt gefunden am 14.11.2017 19:19:10
ISBN/EAN: 9783956927157

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-95692-715-X, 978-3-95692-715-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher