. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783956927881 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34,90 €, größter Preis: 34,90 €, Mittelwert: 34,90 €
Russische Baukunst - Elasberg, A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elasberg, A.:
Russische Baukunst - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783956927881

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Fachbuchverlag-Dresden], Alt-Russische Baukunst ist begründet durch die Kiewer so genannte "Zehntkirche" (989-96), die von Fürst Wladimir als dreischiffige Kreuzkuppelkirche in kremlartig angelegter Residenz erbaut wurde. Daneben entstand als Ausdruck einer weiteren sakralen Architekturkonzeption in Kiew die Sophienkathedrale (ab 1037) mit offenen Galerien, fünf Schiffen und dreizehn Kuppeln. In der Baukunst hatte die Gründung von Petersburg programmatischen Charakter. Zuerst wurde 1703 im Newadelta die Peterpauls-Festung errichtet, 1704 die Admiralität. Zahlreiche westliche und russische Architekten erbauten die neue Hauptstadt. D. Trezzinis Peter-und-Pauls-Kathedrale bezeichnet den Bruch mit der altrussischen Tradition. Das radiale und halbkreisförmige Bebauungssystem ähnelt der absolutistischen Stadtkonzeption des Barock. Die Zarin Elisabeth ließ B.F. Rastrelli den so genannten Vierten Winterpalais im Rokokostil erbauen, und unter Katharina II. dominierte der klassizistische Stil. Das Stadtbild vereinheitlichende Architekturenensembles (Alexandertheater und -platz) schuf K.I. Rossi. Neben St. Petersburg entfaltete sich in Moskau (nach dem Brand von 1812) die russische Architektur des 19. Jahrhunderts. Illustriert mit 132 S/W-Tafeln. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 170mm, T: 11mm, 184, [GW: 330g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Russische Baukunst - A. Elasberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A. Elasberg:
Russische Baukunst - Taschenbuch

ISBN: 9783956927881

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Alt-Russische Baukunst ist begründet durch die Kiewer so genannte 'Zehntkirche' (989-96), die von Fürst Wladimir als dreischiffige Kreuzkuppelkirche in kremlartig angelegter Residenz erbaut wurde. Daneben entstand als Ausdruck einer weiteren sakralen Architekturkonzeption in Kiew die Sophienkathedrale (ab 1037) mit offenen Galerien, fünf Schiffen und dreizehn Kuppeln. In der Baukunst hatte die Gründung von Petersburg programmatischen Charakter. Zuerst wurde 1703 im Newadelta die Peterpauls-Festung errichtet, 1704 die Admiralität. Zahlreiche westliche und russische Architekten erbauten die neue Hauptstadt. D. Trezzinis Peter-und-Pauls-Kathedrale bezeichnet den Bruch mit der altrussischen Tradition. Das radiale und halbkreisförmige Bebauungssystem ähnelt der absolutistischen Stadtkonzeption des Barock. Die Zarin Elisabeth ließ B.F. Rastrelli den so genannten Vierten Winterpalais im Rokokostil erbauen, und unter Katharina II. dominierte der klassizistische Stil. Das Stadtbild vereinheitlichende Architekturenensembles (Alexandertheater und -platz) schuf K.I. Rossi. Neben St. Petersburg entfaltete sich in Moskau (nach dem Brand von 1812) die russische Architektur des 19. Jahrhunderts. Illustriert mit 132 S/W-Tafeln. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x169x15 mm, 173, [GW: 323g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Russische Baukunst - A. Elasberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A. Elasberg:
Russische Baukunst - Taschenbuch

ISBN: 9783956927881

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Alt-Russische Baukunst ist begründet durch die Kiewer so genannte 'Zehntkirche' (989-96), die von Fürst Wladimir als dreischiffige Kreuzkuppelkirche in kremlartig angelegter Residenz erbaut wurde. Daneben entstand als Ausdruck einer weiteren sakralen Architekturkonzeption in Kiew die Sophienkathedrale (ab 1037) mit offenen Galerien, fünf Schiffen und dreizehn Kuppeln. In der Baukunst hatte die Gründung von Petersburg programmatischen Charakter. Zuerst wurde 1703 im Newadelta die Peterpauls-Festung errichtet, 1704 die Admiralität. Zahlreiche westliche und russische Architekten erbauten die neue Hauptstadt. D. Trezzinis Peter-und-Pauls-Kathedrale bezeichnet den Bruch mit der altrussischen Tradition. Das radiale und halbkreisförmige Bebauungssystem ähnelt der absolutistischen Stadtkonzeption des Barock. Die Zarin Elisabeth ließ B.F. Rastrelli den so genannten Vierten Winterpalais im Rokokostil erbauen, und unter Katharina II. dominierte der klassizistische Stil. Das Stadtbild vereinheitlichende Architekturenensembles (Alexandertheater und -platz) schuf K.I. Rossi. Neben St. Petersburg entfaltete sich in Moskau (nach dem Brand von 1812) die russische Architektur des 19. Jahrhunderts. Illustriert mit 132 S/W-Tafeln. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x169x15 mm, 173, [GW: 323g], Banküberweisung, PayPal

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Russische Baukunst - A. Elasberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A. Elasberg:
Russische Baukunst - Taschenbuch

ISBN: 9783956927881

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Alt-Russische Baukunst ist begründet durch die Kiewer so genannte 'Zehntkirche' (989-96), die von Fürst Wladimir als dreischiffige Kreuzkuppelkirche in kremlartig angelegter Residenz erbaut wurde. Daneben entstand als Ausdruck einer weiteren sakralen Architekturkonzeption in Kiew die Sophienkathedrale (ab 1037) mit offenen Galerien, fünf Schiffen und dreizehn Kuppeln. In der Baukunst hatte die Gründung von Petersburg programmatischen Charakter. Zuerst wurde 1703 im Newadelta die Peterpauls-Festung errichtet, 1704 die Admiralität. Zahlreiche westliche und russische Architekten erbauten die neue Hauptstadt. D. Trezzinis Peter-und-Pauls-Kathedrale bezeichnet den Bruch mit der altrussischen Tradition. Das radiale und halbkreisförmige Bebauungssystem ähnelt der absolutistischen Stadtkonzeption des Barock. Die Zarin Elisabeth ließ B.F. Rastrelli den so genannten Vierten Winterpalais im Rokokostil erbauen, und unter Katharina II. dominierte der klassizistische Stil. Das Stadtbild vereinheitlichende Architekturenensembles (Alexandertheater und -platz) schuf K.I. Rossi. Neben St. Petersburg entfaltete sich in Moskau (nach dem Brand von 1812) die russische Architektur des 19. Jahrhunderts. Illustriert mit 132 S/W-Tafeln. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x169x15 mm, [GW: 323g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Russische Baukunst - A. Elasberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A. Elasberg:
Russische Baukunst - Taschenbuch

ISBN: 9783956927881

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Alt-Russische Baukunst ist begründet durch die Kiewer so genannte 'Zehntkirche' (989-96), die von Fürst Wladimir als dreischiffige Kreuzkuppelkirche in kremlartig angelegter Residenz erbaut wurde. Daneben entstand als Ausdruck einer weiteren sakralen Architekturkonzeption in Kiew die Sophienkathedrale (ab 1037) mit offenen Galerien, fünf Schiffen und dreizehn Kuppeln. In der Baukunst hatte die Gründung von Petersburg programmatischen Charakter. Zuerst wurde 1703 im Newadelta die Peterpauls-Festung errichtet, 1704 die Admiralität. Zahlreiche westliche und russische Architekten erbauten die neue Hauptstadt. D. Trezzinis Peter-und-Pauls-Kathedrale bezeichnet den Bruch mit der altrussischen Tradition. Das radiale und halbkreisförmige Bebauungssystem ähnelt der absolutistischen Stadtkonzeption des Barock. Die Zarin Elisabeth ließ B.F. Rastrelli den so genannten Vierten Winterpalais im Rokokostil erbauen, und unter Katharina II. dominierte der klassizistische Stil. Das Stadtbild vereinheitlichende Architekturenensembles (Alexandertheater und -platz) schuf K.I. Rossi. Neben St. Petersburg entfaltete sich in Moskau (nach dem Brand von 1812) die russische Architektur des 19. Jahrhunderts. Illustriert mit 132 S/W-Tafeln., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x169x15 mm, [GW: 323g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Russische Baukunst
Autor:

Elasberg, A.

Titel:

Russische Baukunst

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Russische Baukunst


EAN (ISBN-13): 9783956927881
ISBN (ISBN-10): 3956927885
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Fachbuchverlag Dresden

Buch in der Datenbank seit 19.11.2015 14:53:19
Buch zuletzt gefunden am 09.07.2017 13:33:02
ISBN/EAN: 9783956927881

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-95692-788-5, 978-3-95692-788-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher