Märchen, Sagen & Legenden

Book Image Die berühmtesten Sagen, Märchen und Legenden werden seit Generationen weitergegeben und beruhen auf einer reichen Erzähltradition voller Magie, Abenteuer und zeitloser Weisheiten, die Leser jeden Alters in ihren Bann zieht.

Über: Märchen, Sagen & Legenden

Geschichte und Bedeutung von Märchen, Sagen oder Legenden sind lange vor der Erfindung des Buchdrucks im Volk überlieferte, frei erfundene Erzählungen, in denen am Ende meist das Gute belohnt und das Böse bestraft wird. Sie handeln häufig von Menschen und Tieren, die Abenteuer erleben. Die Märchen wurden viel später von Schriftstellern gesammelt und aufgeschrieben. Die wohl berühmtesten sind die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm.

Anders als Märchen handeln Legenden und Sagen von Ereignissen, Personen oder Orten, die es wirklich gab oder nehmen Bezug darauf. In Sagen ist der Weg zu diesem Ereignis frei erfunden. Legenden haben im Gegensatz zu Sagen einen wahren Kern und handeln oft von Helden oder Heiligen.

Autoren bekannter Märchen-Sammlungen, Sagen und Legenden:

•    Hans-Christian Andersen
•    Ludwig Bechstein
•    Wilhelm und Jacob Grimm
•    Wilhelm Hauff

Einige der bekanntesten Märchen sind:

•    Aschenputtel (Cinderella): Ein Märchen über eine junge Frau, die durch Magie zur königlichen Ballnacht geht.
•    Schneewittchen (Snow White): Die Geschichte von Schneewittchen, das von der bösen Königin verfolgt wird.
•    Dornröschen (Sleeping Beauty): Die Prinzessin, die durch einen Fluch in einen tiefen Schlaf fällt.
•    Rotkäppchen (Little Red Riding Hood): Ein Mädchen, das von einem Wolf im Wald getäuscht wird.
•    Hänsel und Gretel: Zwei Kinder, die sich im Wald verirren und auf ein Hexenhaus stoßen.
•    Die kleine Meerjungfrau (The Little Mermaid): Die Geschichte einer Meerjungfrau, die sich in einen Menschen verliebt.
•    Aladdin und die Wunderlampe: Ein Junge, der eine Wunderlampe findet und einen mächtigen Geist beschwört.
•    Die Schöne und das Biest (Beauty and the Beast): Die Geschichte von Belle, die ein Biest liebt und es in einen Prinzen verwandelt.
•    Hans im Glück: Ein Mann, der durch Tauschhandel immer glücklicher wird.
•    Der gestiefelte Kater (Puss in Boots): Die Abenteuer eines klugen Katers.
•    Die Bremer Stadtmusikanten: Tiere, die in Bremen eine musikalische Karriere suchen.
•    Rumpelstilzchen: Ein Kobold, der einer Müllerstochter hilft, aber einen hohen Preis verlangt.
•    Brüderchen und Schwesterchen: Geschwister, die von einer bösen Stiefmutter verfolgt werden.
•    Frau Holle: Ein Märchen über Fleiß und Belohnung.
•    Der Froschkönig: Ein Prinz, der in einen Frosch verwandelt wird und durch die Liebe einer Prinzessin erlöst wird.
•    Die goldene Gans: Über einen jungen Mann, der eine goldene Gans findet.