. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 30,90 €, größter Preis: 34,99 €, Mittelwert: 34,17 €
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Frank Teuerkauf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Teuerkauf:

Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - neues Buch

ISBN: 9783638207867

ID: 9783638207867

Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der Straße oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte vorgestellt werden. Am Ende dieser Arbeit soll dann der Versuch gemacht werden, einige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebenssituation der Stricher aufzuzeigen. Der Kernteil dieser Arbeit befasst sich mit der Lebenssituation der Stricher heute. Hier wird in Form einer Bestandsaufnahme auf statistische (Altersstruktur, Anzahl) und auf - so weit das möglich ist - spezifische persönliche Merkmale (z. B. soziokulturelle Herkunft, Lebens- und Wohnsituation) sowie auf strichertypische Problematiken (z.B. bestimmte Krankheiten, Probleme mit Drogen) eingegangen, ferner auf die aktuelle rechtliche Situation im Bereich der Prostitution sowie auf die aktuelle gesellschaftliche Situation der Stricher. Um dies alles verständlich darstellen zu können, ist es notwendig, vorher die Hintergründe zu untersuchen und z.B. aufzuzeigen, aus welchen Gründen und an welchen Orten Jungen bzw. junge Männer anschaffen gehen oder auch genauer zu beleuchten, welche Menschen bereit sind, für durch Stricher erbrachte sexuelle Dienstleistungen zu bezahlen. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme sollen dann sowohl die kurz- und mittelfristigen als auch die langfristigen Perspektiven der Stricher (inkl. Ausstiegsmöglichkeiten) untersucht werden. Das letzte Kapitel handelt von der sozialen Arbeit mit Strichern. Hierbei werden u.a. die bestehenden Arbeits-Leitlinien der deutschsprachigen Stricherprojekte vorgestellt, welche die Grundlage für die soziale Arbeit mit Strichern in Deutschland bilden. Ferner sollen hier die Zukunftsperspektiven der sozialen Arbeit mit Strichern hinterfragt werden, welche besonders vor dem Hintergrund der leeren öffentlichen Kassen eher negativ erscheinen. Am Ende werden schließlich noch exemplarisch zwei von insgesamt sieben Stricherprojekten in Deutschland vorgestellt und es wird erläutert, welche Veränderungen notwendig wären, um eine Lebenssituationsverbesserung für die Gruppe der Stricher zu erreichen. Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten: Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der Straße oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte vorgestellt werden. Am Ende dieser Arbeit soll dann der Versuch gemacht werden, einige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebenssituation der Stricher aufzuzeigen. Der Kernteil dieser Arbeit befasst sich mit der Lebenssituation der Stricher heute. Hier wird in Form einer Bestandsaufnahme auf statistische (Altersstruktur, Anzahl) und auf - so weit das möglich ist - spezifische persönliche Merkmale (z. B. soziokulturelle Herkunft, Lebens- und Wohnsituation) sowie auf strichertypische Problematiken (z.B. bestimmte Krankheiten, Probleme mit Drogen) eingegangen, ferner auf die aktuelle rechtliche Situation im Bereich der Prostitution sowie auf die aktuelle gesellschaftliche Situation der Stricher. Um dies alles verständlich darstellen zu können, ist es notwendig, vorher die Hintergründe zu untersuchen und z.B. aufzuzeigen, aus welchen Gründen und an welchen Orten Jungen bzw. junge Männer anschaffen gehen oder auch genauer zu beleuchten, welche Menschen bereit sind, für durch Stricher erbrachte sexuelle Dienstleistungen zu bezahlen. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme sollen dann sowohl die kurz- und mittelfristigen als auch die langfristigen Perspektiven der Stricher (inkl. Ausstiegsmöglichkeiten) untersucht werden. Das letzte Kapitel handelt von der sozialen Arbeit mit Strichern. Hierbei werden u.a. die bestehenden Arbeits-Leitlinien der deutschsprachigen Stricherprojekte vorgestellt, welche die Grundlage für die soziale Arbeit mit Strichern in Deutschland bilden. Ferner sollen hier die Zukunftsperspektiven der sozialen Arbeit mit Strichern hinterfragt werden, welche besonders vor dem Hintergrund der leeren öffentlichen Kassen eher negativ erscheinen. Am Ende werden schließlich noch exemplarisch zwei von insgesamt sieben Stricherprojekten in Deutschland vorgestellt und es wird erläutert, welche Veränderungen notwendig wären, um eine Lebenssituationsverbesserung für die Gruppe der Stricher zu erreichen. Hintergründe Konsequenzen Lebenssituation Perspektiven Projekte Prostituierten, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte - Frank Teuerkauf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Frank Teuerkauf:

Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte - neues Buch

ISBN: 9783638207867

ID: 9783638207867

Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der Straße oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte vorgestellt werden. Am Ende dieser Arbeit soll dann der Versuch gemacht werden, einige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebenssituation der Stricher aufzuzeigen. Der Kernteil dieser Arbeit befasst sich mit der Lebenssituation der Stricher heute. Hier wird in Form einer Bestandsaufnahme auf statistische (Altersstruktur, Anzahl) und auf - so weit das möglich ist - spezifische persönliche Merkmale (z. B. soziokulturelle Herkunft, Lebens- und Wohnsituation) sowie auf strichertypische Problematiken (z.B. bestimmte Krankheiten, Probleme mit Drogen) eingegangen, ferner auf die aktuelle rechtliche Situation im Bereich der Prostitution sowie auf die aktuelle gesellschaftliche Situation der Stricher. Um dies alles verständlich darstellen zu können, ist es notwendig, vorher die Hintergründe zu untersuchen und z.B. aufzuzeigen, aus welchen Gründen und an welchen Orten Jungen bzw. junge Männer anschaffen gehen oder auch genauer zu beleuchten, welche Menschen bereit sind, für durch Stricher erbrachte sexuelle Dienstleistungen zu bezahlen. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme sollen dann sowohl die kurz- und mittelfristigen als auch die langfristigen Perspektiven der Stricher (inkl. Ausstiegsmöglichkeiten) untersucht werden. Das letzte Kapitel handelt von der sozialen Arbeit mit Strichern. Hierbei werden u.a. die bestehenden Arbeits-Leitlinien der deutschsprachigen Stricherprojekte vorgestellt, welche die Grundlage für die soziale Arbeit mit Strichern in Deutschland bilden. Ferner sollen hier die Zukunftsperspektiven der sozialen Arbeit mit Strichern hinterfragt werden, welche besonders vor dem Hintergrund der leeren öffentlichen Kassen eher negativ erscheinen. Am Ende werden schließlich noch exemplarisch zwei von insgesamt sieben Stricherprojekten in Deutschland vorgestellt und es wird erläutert, welche Veränderungen notwendig wären, um eine Lebenssituationsverbesserung für die Gruppe der Stricher zu erreichen. Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte: Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der Straße oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte vorgestellt werden. Am Ende dieser Arbeit soll dann der Versuch gemacht werden, einige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebenssituation der Stricher aufzuzeigen. Der Kernteil dieser Arbeit befasst sich mit der Lebenssituation der Stricher heute. Hier wird in Form einer Bestandsaufnahme auf statistische (Altersstruktur, Anzahl) und auf - so weit das möglich ist - spezifische persönliche Merkmale (z. B. soziokulturelle Herkunft, Lebens- und Wohnsituation) sowie auf strichertypische Problematiken (z.B. bestimmte Krankheiten, Probleme mit Drogen) eingegangen, ferner auf die aktuelle rechtliche Situation im Bereich der Prostitution sowie auf die aktuelle gesellschaftliche Situation der Stricher. Um dies alles verständlich darstellen zu können, ist es notwendig, vorher die Hintergründe zu untersuchen und z.B. aufzuzeigen, aus welchen Gründen und an welchen Orten Jungen bzw. junge Männer anschaffen gehen oder auch genauer zu beleuchten, welche Menschen bereit sind, für durch Stricher erbrachte sexuelle Dienstleistungen zu bezahlen. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme sollen dann sowohl die kurz- und mittelfristigen als auch die langfristigen Perspektiven der Stricher (inkl. Ausstiegsmöglichkeiten) untersucht werden. Das letzte Kapitel handelt von der sozialen Arbeit mit Strichern. Hierbei werden u.a. die bestehenden Arbeits-Leitlinien der deutschsprachigen Stricherprojekte vorgestellt, welche die Grundlage für die soziale Arbeit mit Strichern in Deutschland bilden. Ferner sollen hier die Zukunftsperspektiven der sozialen Arbeit mit Strichern hinterfragt werden, welche besonders vor dem Hintergrund der leeren öffentlichen Kassen eher negativ erscheinen. Am Ende werden schließlich noch exemplarisch zwei von insgesamt sieben Stricherprojekten in Deutschland vorgestellt und es wird erläutert, welche Veränderungen notwendig wären, um eine Lebenssituationsverbesserung für die Gruppe der Stricher zu erreichen., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten: Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte - Teuerkauf, Frank
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Teuerkauf, Frank:
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten: Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte - neues Buch

1

ISBN: 9783638207867

ID: 101159783638207867

Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der StraBe oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte v Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die gesamte problematische Lebenssituation von männlichen Prostituierten, die am Bahnhof, auf der StraBe oder in Bars anschaffen gehen (in der Arbeit vereinfacht Stricher genannt) zu beschreiben und sich kritisch mit deren Lebensperspektiven auseinander zu setzen. Ferner sollen die Hilfsmöglichkeiten, welche die Stricher von gesellschaftlicher bzw. staatlicher Seite bekommen können, beleuchtet und in diesem Zusammenhang auch die Arbeit der Stricherprojekte vorgestellt werden. Am Ende dieser Arbeit soll dann der Versuch gemacht werden, einige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebenssituation der Stricher aufzuzeigen. Der Kernteil dieser Arbeit befasst sich mit der Lebenssituation der Stricher heute. Hier wird in Form einer Bestandsaufnahme auf statistische (Altersstruktur, Anzahl) und auf - so weit das möglich ist - spezifische persönliche Merkmale ( z.B. soziokulturelle Herkunft, Lebens- und Wohnsituation) sowie auf strichertypische Problematiken (z.B. bestimmte Krankheiten, Probleme mit Drogen) eingegangen, ferner auf die aktuelle rechtliche Situation im Bereich der Prostitution sowie auf die aktuelle gesellschaftliche Situation der Stricher. Um dies alles verständlich darstellen zu können, ist es notwendig, vorher die Hintergründe zu untersuchen und z.B. aufzuzeigen, aus welchen Gründen und an welchen Orten Jungen bzw. junge Männer anschaffen gehen oder auch genauer zu beleuchten, welche Menschen bereit sind, für durch Stricher erbrachte sexuelle Dienstleistungen zu bezahlen. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme sollen dann sowohl die kurz- und mittelfristigen als auch die langfristigen Perspektiven der Stricher (inkl. Ausstiegsmöglichkeiten) untersucht werden. Das letzte Kapitel handelt von der sozialen Arbeit mit Strichern. Hierbei werden u.a. die bestehenden Arbeits-Leitlinien der deutschsprachigen Stricherprojekte vorgestellt, welche die Grundlage für die soziale Arbeit mit Strichern in Deutschland bilden. Ferner s Philosophy & Social Aspects, Educational Theory, Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten: Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte~~ Teuerkauf, Frank~~Philosophy & Social Aspects~~Educational Theory~~9783638207867, de, Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten: Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte, Teuerkauf, Frank, 9783638207867, GRIN Verlag, 01/01/2003, , , , GRIN Verlag, 01/01/2003

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Frank Teuerkauf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Teuerkauf:
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783638207867

ID: 21717325

Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Frank Teuerkauf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Teuerkauf:
Zur Lebenssituation von männlichen Prostituierten - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783638207867

ID: 21717325

Hintergründe, Perspektiven, sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Lebenssituation von mann-männlichen Prostituierten (Strichern) - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte
Autor:

Teuerkauf, Frank

Titel:

Lebenssituation von mann-männlichen Prostituierten (Strichern) - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte

ISBN-Nummer:

3638207862

Detailangaben zum Buch - Lebenssituation von mann-männlichen Prostituierten (Strichern) - Hintergründe - Perspektiven - sozialpädagogische Konsequenzen und Projekte


EAN (ISBN-13): 9783638207867
ISBN (ISBN-10): 3638207862
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 04.08.2007 01:49:40
Buch zuletzt gefunden am 24.02.2017 21:47:53
ISBN/EAN: 3638207862

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-20786-2, 978-3-638-20786-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher