. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3771103193 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,99 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 7,98 €
Baden-Württemberg von A bis Z Geschichte Kultur Kunst Brauchtum Landschaft - Hans Einsle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Einsle:
Baden-Württemberg von A bis Z Geschichte Kultur Kunst Brauchtum Landschaft - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 9783771103194

[ED: Leinen], [PU: Erdmann], mit Einband. Vorwort Ein Modell deutscher Möglichkeiten nannte der erste Präsident der deutschen Bundesrepublik, Theodor Heuss, seine schwäbische Heimat einmal. Er hatte damit die Schwierigkeiten einer künstlichen Staatenbildung wohl gleichermaßen im Auge wie den Aufbau eines modernen Staatswesens. Es hat lange gedauert, bis sich die Badener und Württemberger zusammengerauft haben. Heute, nach einer über 25jährigen Gemeinschaft, sind die Querelen der ersten Stunde vergessen und der anfangs kränkelnde Südweststaat Baden-Württemberg entwickelte sich zu einem sehr gesunden Mitglied der bundesdeutschen Länderfamilie. Seit Urzeiten ist der Südwesten das Land der Tüftler und Bastler, und es ist daher fast eine Selbstverständlichkeit, daß Baden-Württemberg den höchsten Industrialisierungsgrad aufweist. Traditionsgeinäß hat die Südwestecke der Bundesrepublik die niedrigste Arbeitsloscnquote. Namen wie Daimler, Benz, Bosch, Porsche u. a. verpflichten zur ständigen Weiterentwicklung. Noch etwas spricht für das Musterländle: mehr Universitäten als die Heimat der Schiller, Uhland. Mörike, Hegel und Hauff kann kein anderes Bundesland aufweisen. Baden-Württemberg ist aber auch eine Museenlandschaft: es hat über 400 Museen. Das Bausparen könnte fast eine Erfindung der Häuslebauer sein. Man spart, geizt, meidet das -Wirtshaus, verzichtet auf vieles, um bei jenen Bausparkassen Geld anzuhäufeln, die, meist im Ländle gegründet, die Bundesrepublik Deutschland erobert haben. Die meisten Bausparer hat Baden, das Musterländle. Sechs von zehn Badcn-Württembergern können mit Stolz von sich behaupten, eigenen Grund und Boden zu bewohnen - ein in der Bundesrepublik einzigartiges Phänomen. Wissen Sie auch, daß in den Ehequalitäten die Schwäbin an der Spitze steht? Ein Meinungsforschungsinstitut ermittelte, daß die deutsche Ehefrau mit durchschnittlich 35 Prozent das Berufsleben ihres Mannes kenne. In Baden-Württeinberg sind es 53 Prozent, in Rheinland-Pfalz 12 Prozent. Es gibt eine Reihe ausgezeichneter Publikationen, die das Land zeigen- Einzeldarstellungen von Orten bis hin zu Landkreisbeschreibungen und eine beachtliche Zahl ausgezeichneter Bildbände befassen sich mit unserem schwäbisch-alainannischen Raum. Was hat dieses Werk dann noch für einen Sinn? Viele der genannten Bücher befassen sich mit einem bestimmten Anliegen, sind oft nur für einen Kreis, für den Bewohner einer Landschaft oder für den Touristen bestimmt, verwehren dadurch einen generellen Überblick, zeigen nur knapp geschichtliche Zusammenhänge, Sitten und Gebrauche. Auch dieses Buch stellt die Oberschwäbische Barockstraße, die Badische Weinstraße usw. vor, spricht von Burgen Lind Schlössern, den Kelten, Römern und Alamannen, den Grafen, Herzögen, Königen und den vielen herrlichen Klöstern. Er zeigt unser Land historisch und kulturell, taucht von Fall zu Fall subjektiv in eine Sache besonders tief hinein, denn die Vergangenheit schuf unsere Gegenwart, und aus ihr erwächst bereits die Zukunft. Sie lesen Daten, hören von Tälern, Bergen. Baudenkmälern, von Dichtern. Künstlern, von den Menschen dieses Landes und ihrer Eigenart. Es muß besagt werden, daß es schwer, sehr schwer sogar war, all das zusammenzutragen, was Baden-Württemberg ausmacht. Schwer war es auch, die verschiedenen Tatsachen zu erarbeiten, da sich beim Studium der einschlägigen Fachliteratur zum Teil verwunderliche Auslegungen ergaben Lind manches Detail zeitraubende Forschungen erforderte. Nicht nur der Baden-Württemberger ist oft noch der Meinung, Oberschwaben oder überhaupt alles Schwäbische mit Württemberg gleichsetzen zu müssen. Hier galt es in verschiedenen Stichworten darauf hinzuweisen, daß bis etwa 180) das württembergische Fürstenhaus südlich der Donau keinerlei Besitz hatte, das heutige Oberschwaben erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts zu Württemberg gehört. Allerdings, und das stimmt, der Urschwabe und der Uralamanne sind von Natur und Geschichte her kaum zu trennen. Beide sind ebenso eigensinnig wie eigennützig. Was ist es, das die Alamannen wie die Schwaben davor bewahrt, im Leben untüchtig oder untätig zu sein? So wie es für den schwäbisch-alamannischen Raum keine Definition eines umfassenden Volkscharakters geben kann, so auch keine alle umfassende Dialektform. Landschaft, Geschichte und Kultur schufen drei Bereiche, die Parallelen aufweisen und im Großen verwandt sind: den alamannischen Raum vom Oberelsaß bis zur deutschsprachigen Schweiz, den Südschwarzwald bis zum Bodensee und Bregenzer Wald, den oberschwäbischen Raum vom Bodensee bis zur Donau und den nördlichen Raum, den alt- wirtembergi schen . Zum Abschluß einige Fragen. Kennen Sie den Gaisburger Marsch, die Buabaspitzla, den Luckeleskäs, die Schupfnudeln, das Gsälz, die Knöpfte? Wissen Sie, wo das Himmelreich, das Höllental und die Hexenstädte sind? Nein? Dann sollten Sie sofort das Baden-Württemberg-Lexikon lesen. Es rät Ihnen auch, am Silvesterabend Sauerkraut zu essen, weil Ihnen das im neuen Jahr Glück und Geld bringt. Dieses Lexikon ist ein Gemeinschaftswerk. Ohne die Vorarbeit vieler Fachautoren, denen ich auch an dieser Stelle danken möchte und deren Werke im Literaturnachweis genannt werden, wäre dieses Buch nicht das geworden, was es sein soll. Königsbrunn, 24. Januar 1979 Hans Einsle, DE, [SC: 6.30], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 23 x 15,5 cm, 360, [GW: 862g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Christ-und-Buch.de
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Baden-Württemberg von A bis Z Geschichte Kultur Kunst Brauchtum Landschaft - Hans Einsle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Einsle:
Baden-Württemberg von A bis Z Geschichte Kultur Kunst Brauchtum Landschaft - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 9783771103194

[ED: Leinen], [PU: Erdmann], mit Einband. Vorwort Ein Modell deutscher Möglichkeiten nannte der erste Präsident der deutschen Bundesrepublik, Theodor Heuss, seine schwäbische Heimat einmal. Er hatte damit die Schwierigkeiten einer künstlichen Staatenbildung wohl gleichermaßen im Auge wie den Aufbau eines modernen Staatswesens. Es hat lange gedauert, bis sich die Badener und Württemberger zusammengerauft haben. Heute, nach einer über 25jährigen Gemeinschaft, sind die Querelen der ersten Stunde vergessen und der anfangs kränkelnde Südweststaat Baden-Württemberg entwickelte sich zu einem sehr gesunden Mitglied der bundesdeutschen Länderfamilie. Seit Urzeiten ist der Südwesten das Land der Tüftler und Bastler, und es ist daher fast eine Selbstverständlichkeit, daß Baden-Württemberg den höchsten Industrialisierungsgrad aufweist. Traditionsgeinäß hat die Südwestecke der Bundesrepublik die niedrigste Arbeitsloscnquote. Namen wie Daimler, Benz, Bosch, Porsche u. a. verpflichten zur ständigen Weiterentwicklung. Noch etwas spricht für das Musterländle: mehr Universitäten als die Heimat der Schiller, Uhland. Mörike, Hegel und Hauff kann kein anderes Bundesland aufweisen. Baden-Württemberg ist aber auch eine Museenlandschaft: es hat über 400 Museen. Das Bausparen könnte fast eine Erfindung der Häuslebauer sein. Man spart, geizt, meidet das -Wirtshaus, verzichtet auf vieles, um bei jenen Bausparkassen Geld anzuhäufeln, die, meist im Ländle gegründet, die Bundesrepublik Deutschland erobert haben. Die meisten Bausparer hat Baden, das Musterländle. Sechs von zehn Badcn-Württembergern können mit Stolz von sich behaupten, eigenen Grund und Boden zu bewohnen - ein in der Bundesrepublik einzigartiges Phänomen. Wissen Sie auch, daß in den Ehequalitäten die Schwäbin an der Spitze steht? Ein Meinungsforschungsinstitut ermittelte, daß die deutsche Ehefrau mit durchschnittlich 35 Prozent das Berufsleben ihres Mannes kenne. In Baden-Württeinberg sind es 53 Prozent, in Rheinland-Pfalz 12 Prozent. Es gibt eine Reihe ausgezeichneter Publikationen, die das Land zeigen- Einzeldarstellungen von Orten bis hin zu Landkreisbeschreibungen und eine beachtliche Zahl ausgezeichneter Bildbände befassen sich mit unserem schwäbisch-alainannischen Raum. Was hat dieses Werk dann noch für einen Sinn? Viele der genannten Bücher befassen sich mit einem bestimmten Anliegen, sind oft nur für einen Kreis, für den Bewohner einer Landschaft oder für den Touristen bestimmt, verwehren dadurch einen generellen Überblick, zeigen nur knapp geschichtliche Zusammenhänge, Sitten und Gebrauche. Auch dieses Buch stellt die Oberschwäbische Barockstraße, die Badische Weinstraße usw. vor, spricht von Burgen Lind Schlössern, den Kelten, Römern und Alamannen, den Grafen, Herzögen, Königen und den vielen herrlichen Klöstern. Er zeigt unser Land historisch und kulturell, taucht von Fall zu Fall subjektiv in eine Sache besonders tief hinein, denn die Vergangenheit schuf unsere Gegenwart, und aus ihr erwächst bereits die Zukunft. Sie lesen Daten, hören von Tälern, Bergen. Baudenkmälern, von Dichtern. Künstlern, von den Menschen dieses Landes und ihrer Eigenart. Es muß besagt werden, daß es schwer, sehr schwer sogar war, all das zusammenzutragen, was Baden-Württemberg ausmacht. Schwer war es auch, die verschiedenen Tatsachen zu erarbeiten, da sich beim Studium der einschlägigen Fachliteratur zum Teil verwunderliche Auslegungen ergaben Lind manches Detail zeitraubende Forschungen erforderte. Nicht nur der Baden-Württemberger ist oft noch der Meinung, Oberschwaben oder überhaupt alles Schwäbische mit Württemberg gleichsetzen zu müssen. Hier galt es in verschiedenen Stichworten darauf hinzuweisen, daß bis etwa 180) das württembergische Fürstenhaus südlich der Donau keinerlei Besitz hatte, das heutige Oberschwaben erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts zu Württemberg gehört. Allerdings, und das stimmt, der Urschwabe und der Uralamanne sind von Natur und Geschichte her kaum zu trennen. Beide sind ebenso eigensinnig wie eigennützig. Was ist es, das die Alamannen wie die Schwaben davor bewahrt, im Leben untüchtig oder untätig zu sein? So wie es für den schwäbisch-alamannischen Raum keine Definition eines umfassenden Volkscharakters geben kann, so auch keine alle umfassende Dialektform. Landschaft, Geschichte und Kultur schufen drei Bereiche, die Parallelen aufweisen und im Großen verwandt sind: den alamannischen Raum vom Oberelsaß bis zur deutschsprachigen Schweiz, den Südschwarzwald bis zum Bodensee und Bregenzer Wald, den oberschwäbischen Raum vom Bodensee bis zur Donau und den nördlichen Raum, den alt- wirtembergi schen . Zum Abschluß einige Fragen. Kennen Sie den Gaisburger Marsch, die Buabaspitzla, den Luckeleskäs, die Schupfnudeln, das Gsälz, die Knöpfte? Wissen Sie, wo das Himmelreich, das Höllental und die Hexenstädte sind? Nein? Dann sollten Sie sofort das Baden-Württemberg-Lexikon lesen. Es rät Ihnen auch, am Silvesterabend Sauerkraut zu essen, weil Ihnen das im neuen Jahr Glück und Geld bringt. Dieses Lexikon ist ein Gemeinschaftswerk. Ohne die Vorarbeit vieler Fachautoren, denen ich auch an dieser Stelle danken möchte und deren Werke im Literaturnachweis genannt werden, wäre dieses Buch nicht das geworden, was es sein soll. Königsbrunn, 24. Januar 1979 Hans Einsle, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 23 x 15,5 cm, 360, [GW: 862g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Christ-und-Buch.de
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Baden-Württemberg von A - [bis] Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - Einsle, Hans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Einsle, Hans:
Baden-Württemberg von A - [bis] Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 3771103193

ID: 67225

360 S., mit 219 Abb., Kt. 8° , Lw. Gebraucht: Einband leicht berieben- u. leicht gebräunt, Eigentümerstempel auf Vorsatz, ansonsten guter Zustand. Versand D: 2,30 EUR Erd- und Völkerkunde, Reisen, [PU:Tübingen, Basel : Erdmann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Kepler-Buchversand, 71263 Weil der Stadt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Baden-Württemberg von A - Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - Einsle, Hans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Einsle, Hans:
Baden-Württemberg von A - Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 3771103193

ID: 916710

360 S. : Ill., Kt. ; 23 cm Lw. Exemplar in gutem Zustand, Original Schutzumschlag dieser jedoch mit kleinen Mängeln, K10920 ISBN 3771103193 Versand D: 2,50 EUR a Erd- und Völkerkunde, Reisen, [PU:Tübingen, Basel : Erdmann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Daniel Viertel, 65549 Limburg an der Lahn
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Baden-Württemberg von A-Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - Einsle, Hans.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Einsle, Hans.:
Baden-Württemberg von A-Z in Geschichte, Kultur, Kunst, Brauchtum, Landschaft und anderen liebenswerten Dingen. - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 3771103193

ID: 21832-1

Gr.8°. 360 S. Mit 219 Abb. Original-Leinenband mit Schutzumschlag. Schutzumschlag etwas angegilbt. Versand D: 5,00 EUR, [PU:Tübingen, Erdmann 1979.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Müller & Gräff, 70173 Stuttgart
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.