Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656654155 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,99 €, größter Preis: 25,56 €, Mittelwert: 25,10 €
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Anja Gröbner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Gröbner:
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656654155

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist von einem demografischen Wandel geprägt. Die Bevölkerung wird zunehmend älter. Aus heutiger Sicht ist jeder Fünfte älter als 65 Jahre, zur Mitte des Jahrhunderts erwartet man, dass es jeder Dritte sein wird. Ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und eine erhöhte Nachfrage nach einer besseren und umfangreicheren Versorgung mit gesundheitsspezifischen Produkten sind zu verzeichnen. Weiterhin ist eine steigende Ausgabenbereitschaft im Gesundheitsbereich durch die Bevölkerung zu beobachten. Für viele Krankheiten, wie z.B. Krebs, AIDS und Multiple Sklerose, gibt es jedoch nach wie vor kein Heilmittel . Viele Pharmaunternehmen befassen sich mit der Forschung und Entwicklung etwaiger Wirkstoffe. Gesetzliche Rahmenbedingungen verschärfen jedoch die Zulassung neuer Wirkstoffe. Rentable Arzneimittel verlieren nach und nach ihren Patentschutz. Das bedeutet, dass für andere Pharmahersteller der Weg zur Herstellung von Generikas geebnet ist. Gleiche Wirkstoffpräparate werden von vielen renommierten Pharmaunternehmen, wie z.B. Ratiopharm, Hexal und Stada produziert. Rund 86000 Medikamente sind derzeit gelistet. Dem stehen aber nur rund 2750 Wirksubstanzen gegenüber. Gesetzliche Beschlüsse tragen zusätzlich zur Veränderung des heutigen Gesundheitsmarktes bei. Zu den jüngeren Regulierungsinstrumenten (April 2007) zählen die Rabatte, die zwischen den Krankenkassen und Arzneimittelherstellern vereinbart werden. Für jeden Wirkstoff und jede Krankenkasse ist ein anderer Hersteller denkbar. Die Apotheken sind gesetzlich dazu verpflichtet diese Rabattarzneimittel abzugeben. Demzufolge ist eine entsprechende Lieferfähigkeit gegenüber den Kunden ein Wettbewerbsvorteil. Durch die sich ändernden Gegebenheiten, wird der Distribution eine immer größer werdende Bedeutung zugeschrieben. Da viele Arzneimittel Besonderheiten in Lagerung und Transport aufweisen, ist es für Distributionsteilnehmer eine große Herausforderung allen Ansprüchen und gesetzlichen Vorschriften gerecht zu werden. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x7 mm, [GW: 89g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Anja Gröbner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Gröbner:
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656654155

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist von einem demografischen Wandel geprägt. Die Bevölkerung wird zunehmend älter. Aus heutiger Sicht ist jeder Fünfte älter als 65 Jahre, zur Mitte des Jahrhunderts erwartet man, dass es jeder Dritte sein wird. Ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und eine erhöhte Nachfrage nach einer besseren und umfangreicheren Versorgung mit gesundheitsspezifischen Produkten sind zu verzeichnen. Weiterhin ist eine steigende Ausgabenbereitschaft im Gesundheitsbereich durch die Bevölkerung zu beobachten. Für viele Krankheiten, wie z.B. Krebs, AIDS und Multiple Sklerose, gibt es jedoch nach wie vor kein Heilmittel . Viele Pharmaunternehmen befassen sich mit der Forschung und Entwicklung etwaiger Wirkstoffe. Gesetzliche Rahmenbedingungen verschärfen jedoch die Zulassung neuer Wirkstoffe. Rentable Arzneimittel verlieren nach und nach ihren Patentschutz. Das bedeutet, dass für andere Pharmahersteller der Weg zur Herstellung von Generikas geebnet ist. Gleiche Wirkstoffpräparate werden von vielen renommierten Pharmaunternehmen, wie z.B. Ratiopharm, Hexal und Stada produziert. Rund 86000 Medikamente sind derzeit gelistet. Dem stehen aber nur rund 2750 Wirksubstanzen gegenüber. Gesetzliche Beschlüsse tragen zusätzlich zur Veränderung des heutigen Gesundheitsmarktes bei. Zu den jüngeren Regulierungsinstrumenten (April 2007) zählen die Rabatte, die zwischen den Krankenkassen und Arzneimittelherstellern vereinbart werden. Für jeden Wirkstoff und jede Krankenkasse ist ein anderer Hersteller denkbar. Die Apotheken sind gesetzlich dazu verpflichtet diese Rabattarzneimittel abzugeben. Demzufolge ist eine entsprechende Lieferfähigkeit gegenüber den Kunden ein Wettbewerbsvorteil. Durch die sich ändernden Gegebenheiten, wird der Distribution eine immer größer werdende Bedeutung zugeschrieben. Da viele Arzneimittel Besonderheiten in Lagerung und Transport aufweisen, ist es für Distributionsteilnehmer eine große Herausforderung allen Ansprüchen und gesetzlichen Vorschriften gerecht zu werden., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x7 mm, [GW: 89g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Anja Gröbner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Gröbner:
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - neues Buch

2013, ISBN: 9783656654155

ID: 1b0138c2968446e6e8e59b464ea85118

Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist von einem demografischen Wandel geprägt. Die Bevölkerung wird zunehmend älter. Aus heutiger Sicht ist jeder Fünfte älter als 65 Jahre, zur Mitte des Jahrhunderts erwartet man, dass es jeder Dritte sein wird. Ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und eine erhöhte Nachfrage nach einer besseren und umfangreicheren Versorgung mit gesundheitsspezifischen Produkten sind zu verzeichnen. Weiterhin ist eine steigende Ausgabenbereitschaft im Gesundheitsbereich durch die Bevölkerung zu beobachten.Für viele Krankheiten, wie z.B. Krebs, AIDS und Multiple Sklerose, gibt es jedoch nach wie vor kein "Heilmittel". Viele Pharmaunternehmen befassen sich mit der Forschung und Entwicklung etwaiger Wirkstoffe. Gesetzliche Rahmenbedingungen verschärfen jedoch die Zulassung neuer Wirkstoffe. Rentable Arzneimittel verlieren nach und nach ihren Patentschutz. Das bedeutet, dass für andere Pharmahersteller der Weg zur Herstellung von Generikas geebnet ist. Gleiche Wirkstoffpräparate werden von vielen renommierten Pharmaunternehmen, wie z.B. Ratiopharm®, Hexal® und Stada® produziert. Rund 86000 Medikamente sind derzeit gelistet. Dem stehen aber nur rund 2750 Wirksubstanzen gegenüber.Gesetzliche Beschlüsse tragen zusätzlich zur Veränderung des heutigen Gesundheitsmarktes bei. Zu den jüngeren Regulierungsinstrumenten (April 2007) zählen die Rabatte, die zwischen den Krankenkassen und Arzneimittelherstellern vereinbart werden. Für jeden Wirkstoff und jede Krankenkasse ist ein anderer Hersteller denkbar. Die Apotheken sind gesetzlich dazu verpflichtet diese Rabattarzneimittel abzugeben. Demzufolge ist eine entsprechende Lieferfähigkeit gegenüber den Kunden ein Wettbewerbsvorteil.Durch die sich ändernden Gegebenheiten, wird der Distribution eine immer größer werdende Bedeutung zugeschrieben. Da viele Arzneimittel Besonderheiten in Lagerung und Transport aufweisen, ist es für Distributionsteilnehmer eine große Herausforderung allen Ansprüchen und gesetzlichen Vorschriften gerecht zu werden. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Wirtschaft / Betriebswirtschaft

Neues Buch Dodax.ch
Nr. 580f6caefe44c2092e9e88c5 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Anja Gröbner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Gröbner:
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - neues Buch

2013, ISBN: 9783656654155

ID: 20b7ca2de4039e95981ae5fc6c6aa8b5

Die Distribution im deutschen Pharmamarkt Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist von einem demografischen Wandel geprägt. Die Bevölkerung wird zunehmend älter. Aus heutiger Sicht ist jeder Fünfte älter als 65 Jahre, zur Mitte des Jahrhunderts erwartet man, dass es jeder Dritte sein wird. Ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und eine erhöhte Nachfrage nach einer besseren und umfangreicheren Versorgung mit gesundheitsspezifischen Produkten sind zu verzeichnen. Weiterhin ist eine steigende Ausgabenbereitschaft im Gesundheitsbereich durch die Bevölkerung zu beobachten. Für viele Krankheiten, wie z.B. Krebs, AIDS und Multiple Sklerose, gibt es jedoch nach wie vor kein "Heilmittel". Viele Pharmaunternehmen befassen sich mit der Forschung und Entwicklung etwaiger Wirkstoffe. Gesetzliche Rahmenbedingungen verschärfen jedoch die Zulassung neuer Wirkstoffe. Rentable Arzneimittel verlieren nach und nach ihren Patentschutz. Das bedeutet, dass für andere Pharmahersteller der Weg zur Herstellung von Generikas geebnet ist. Gleiche Wirkstoffpräparate werden von vielen renommierten Pharmaunternehmen, wie z.B. Ratiopharm®, Hexal® und Stada® produziert. Rund 86000 Medikamente sind derzeit gelistet. Dem stehen aber nur rund 2750 Wirksubstanzen gegenüber. Gesetzliche Beschlüsse tragen zusätzlich zur Veränderung des heutigen Gesundheitsmarktes bei. Zu den jüngeren Regulierungsinstrumenten (April 2007) zählen die Rabatte, die zwischen den Krankenkassen und Arzneimittelherstellern vereinbart werden. Für jeden Wirkstoff und jede Krankenkasse ist ein anderer Hersteller denkbar. Die Apotheken sind gesetzlich dazu verpflichtet diese Rabattarzneimittel abzugeben. Demzufolge ist eine entsprechende Lieferfähigkeit gegenüber den Kunden ein Wettbewerbsvorteil. Durch die sich ändernden Gegebenheiten, wird der Distribution eine immer größer werd Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-656-65415-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 39376567 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Anja Gröbner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Gröbner:
Die Distribution im deutschen Pharmamarkt - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783656654155

ID: 29961795

Softcover, Buch, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Distribution im deutschen Pharmamarkt


EAN (ISBN-13): 9783656654155
ISBN (ISBN-10): 3656654158
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Grin Verlag Gmbh Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 28.07.2014 08:02:31
Buch zuletzt gefunden am 30.09.2017 19:13:10
ISBN/EAN: 9783656654155

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-65415-8, 978-3-656-65415-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher