Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783867275729 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 36,99 €, größter Preis: 48,45 €, Mittelwert: 46,16 €
Europäische Sozialpolitik - Zapka, Klaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zapka, Klaus:
Europäische Sozialpolitik - neues Buch

ISBN: 9783867275729

ID: 688449908

Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und mit der einhergehenden grenzüberschreitenden Mobilität von Gütern und Produktionsfaktoren steht Sozialpolitik auch auf der supranationalen Agenda. Wenn zwei politische Systeme öffentliche Güter wie Sicherheit und Gerechtigkeit anbieten, dann sind die Charaktere beider Sozialpolitiken zu definieren: Bestehen Schnittmengen, signifikante Unterschiede oder markante Interdependenzen zwischen beiden sozialpolitischen Systemen? Sozialpolitik geht über die Grenzen allokativer und verteilungspolitischer Effekte hinaus, sie hat ihren Fokus auch auf bislang kaum wahrgenommene systemstabilisierende Effekte zu richten. Es wird ein politisch unerwünschtes Szenario sowohl für den Nationalstaat als auch für die Europäische Union begründet, wenn vom Pfad eines lang geübten Wohlfahrtsstatus abgewichen wird. Die vorliegende Studie zeichnet die sozialpolitischen Entwicklungswege sowohl des Wohlfahrtsstaates Deutschland als auch der Europäischen Union auf. Abschließend werden europäische Effekte zweier sozialpolitischer Bereiche, der rechtlich verbindlichen Gleichstellungspolitik und der rechtlich unverbindlichen Beschäftigungspolitik, verdeutlicht. Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Wirtschaft > Sonstiges, Cuvillier Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 27784820 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europäische Sozialpolitik - Klaus Zapka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Zapka:
Europäische Sozialpolitik - Taschenbuch

ISBN: 9783867275729

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und mit der einhergehenden grenzüberschreitenden Mobilität von Gütern und Produktionsfaktoren steht Sozialpolitik auch auf der supranationalen Agenda. Wenn zwei politische Systeme öffentliche Güter wie Sicherheit und Gerechtigkeit anbieten, dann sind die Charaktere beider Sozialpolitiken zu definieren: Bestehen Schnittmengen, signifikante Unterschiede oder markante Interdependenzen zwischen beiden sozialpolitischen Systemen Sozialpolitik geht über die Grenzen allokativer und verteilungspolitischer Effekte hinaus, sie hat ihren Fokus auch auf bislang kaum wahrgenommene systemstabilisierende Effekte zu richten. Es wird ein politisch unerwünschtes Szenario sowohl für den Nationalstaat als auch für die Europäische Union begründet, wenn vom Pfad eines lang geübten Wohlfahrtsstatus abgewichen wird. Die vorliegende Studie zeichnet die sozialpolitischen Entwicklungswege sowohl des Wohlfahrtsstaates Deutschland als auch der Europäischen Union auf. Abschließend werden europäische Effekte zweier sozialpolitischer Bereiche, der rechtlich verbindlichen Gleichstellungspolitik und der rechtlich unverbindlichen Beschäftigungspolitik, verdeutlicht., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x22 mm, 326, [GW: 419g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europäische Sozialpolitik - Klaus Zapka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Zapka:
Europäische Sozialpolitik - Taschenbuch

ISBN: 9783867275729

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und mit der einhergehenden grenzüberschreitenden Mobilität von Gütern und Produktionsfaktoren steht Sozialpolitik auch auf der supranationalen Agenda. Wenn zwei politische Systeme öffentliche Güter wie Sicherheit und Gerechtigkeit anbieten, dann sind die Charaktere beider Sozialpolitiken zu definieren: Bestehen Schnittmengen, signifikante Unterschiede oder markante Interdependenzen zwischen beiden sozialpolitischen Systemen Sozialpolitik geht über die Grenzen allokativer und verteilungspolitischer Effekte hinaus, sie hat ihren Fokus auch auf bislang kaum wahrgenommene systemstabilisierende Effekte zu richten. Es wird ein politisch unerwünschtes Szenario sowohl für den Nationalstaat als auch für die Europäische Union begründet, wenn vom Pfad eines lang geübten Wohlfahrtsstatus abgewichen wird. Die vorliegende Studie zeichnet die sozialpolitischen Entwicklungswege sowohl des Wohlfahrtsstaates Deutschland als auch der Europäischen Union auf. Abschließend werden europäische Effekte zweier sozialpolitischer Bereiche, der rechtlich verbindlichen Gleichstellungspolitik und der rechtlich unverbindlichen Beschäftigungspolitik, verdeutlicht., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, 326, [GW: 419g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europäische Sozialpolitik - Klaus Zapka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Zapka:
Europäische Sozialpolitik - Taschenbuch

ISBN: 9783867275729

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und mit der einhergehenden grenzüberschreitenden Mobilität von Gütern und Produktionsfaktoren steht Sozialpolitik auch auf der supranationalen Agenda. Wenn zwei politische Systeme öffentliche Güter wie Sicherheit und Gerechtigkeit anbieten, dann sind die Charaktere beider Sozialpolitiken zu definieren: Bestehen Schnittmengen, signifikante Unterschiede oder markante Interdependenzen zwischen beiden sozialpolitischen Systemen Sozialpolitik geht über die Grenzen allokativer und verteilungspolitischer Effekte hinaus, sie hat ihren Fokus auch auf bislang kaum wahrgenommene systemstabilisierende Effekte zu richten. Es wird ein politisch unerwünschtes Szenario sowohl für den Nationalstaat als auch für die Europäische Union begründet, wenn vom Pfad eines lang geübten Wohlfahrtsstatus abgewichen wird. Die vorliegende Studie zeichnet die sozialpolitischen Entwicklungswege sowohl des Wohlfahrtsstaates Deutschland als auch der Europäischen Union auf. Abschließend werden europäische Effekte zweier sozialpolitischer Bereiche, der rechtlich verbindlichen Gleichstellungspolitik und der rechtlich unverbindlichen Beschäftigungspolitik, verdeutlicht., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x22 mm, 326, [GW: 419g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europäische Sozialpolitik Zur Effizienz (supra-)nationaler Sozialpolitik - Zapka, Klaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zapka, Klaus:
Europäische Sozialpolitik Zur Effizienz (supra-)nationaler Sozialpolitik - neues Buch

2008, ISBN: 3867275726

ID: A12119693

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Cuvillier Verlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Europäische Sozialpolitik: Zur Effizienz (supra-)nationaler Sozialpolitik

Seit ihrer Entstehung gilt Sozialpolitik als Phänomen, das unmittelbar aus dem Nationalstaat resultiert. Sie ist im Nationalstaat politisch gezeugt und unverzichtbar geworden. Parteien unterschiedlicher Provenienz stehen als Pate sozialpolitischer Performanz zur Verfügung. Sozialpolitik will vor allem Folgen von Lebensrisiken kompensieren. Ein Wohlfahrtsstaat will neben der Sicherheit des Bürgers aber auch idealiter soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft erzeugen. Mit der Konstituierung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und mit der einhergehenden grenzüberschreitenden Mobilität von Gütern und Produktionsfaktoren steht Sozialpolitik auch auf der supranationalen Agenda. Wenn zwei politische Systeme öffentliche Güter wie Sicherheit und Gerechtigkeit anbieten, dann sind die Charaktere beider Sozialpolitiken zu definieren: Bestehen Schnittmengen, signifikante Unterschiede oder markante Interdependenzen zwischen beiden sozialpolitischen Systemen? Sozialpolitik geht über die Grenzen allokativer und verteilungspolitischer Effekte hinaus, sie hat ihren Fokus auch auf bislang kaum wahrgenommene systemstabilisierende Effekte zu richten. Es wird ein politisch unerwünschtes Szenario sowohl für den Nationalstaat als auch für die Europäische Union begründet, wenn vom Pfad eines lang geübten Wohlfahrtsstatus abgewichen wird. Die vorliegende Studie zeichnet die sozialpolitischen Entwicklungswege sowohl des Wohlfahrtsstaates Deutschland als auch der Europäischen Union auf. Abschließend werden europäische Effekte zweier sozialpolitischer Bereiche, der rechtlich verbindlichen Gleichstellungspolitik und der rechtlich unverbindlichen Beschäftigungspolitik, verdeutlicht.

Detailangaben zum Buch - Europäische Sozialpolitik: Zur Effizienz (supra-)nationaler Sozialpolitik


EAN (ISBN-13): 9783867275729
ISBN (ISBN-10): 3867275726
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Cuvillier 2008

Buch in der Datenbank seit 04.06.2008 09:43:43
Buch zuletzt gefunden am 13.06.2018 13:13:29
ISBN/EAN: 9783867275729

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86727-572-6, 978-3-86727-572-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher