. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783868410365 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,00 €, größter Preis: 22,81 €, Mittelwert: 18,96 €
Antipolitik - Gustav Landauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gustav Landauer:
Antipolitik - neues Buch

2010, ISBN: 9783868410365

ID: 455258734

Keiner findet die Freiheit, der sie nicht in sich hat. Und desgleichen: Nichts, was wirklich die Menschheit angeht [...] kann irgendwie von Menschen durchgeführt werden, ohne dass diese Menschen in Freiheit zusammenwirken. (1911) Die im Band 3.1 und im vorliegenden Band 3.2 zum Thema Antipolitik versammelten Aufsätze Gustav Landauers mit dem Schwerpunkt auf Geschichte und Programmatik des Sozialistischen Bundes (1909-1915) bieten eine Gesamtschau von Landauers kommunitärem Anarchismus. Der Doppelband dokumentiert Landauers Weg, den er für notwendig erachtete, um zu einer Restrukturierung der Gesellschaft jenseits von Staat, kapitalistischem Markt und Grossindustrie zu gelangen: Zusammenschluss in Bünden und Gemeinden und Gründung landkommunitärer Genossenschaftssiedlungen. Zugleich sollten die Menschen innerlich reifen und zu neuen sozialen Arrangements untereinander und im Verhältnis zur Natur finden - in Gegenseitigkeit, freier Vereinbarung, Freiheit und Gerechtigkeit: Wahrer Sozialismus ist der Gegensatz zu Staat und kapitalistischer Wirtschaft. Sozialismus kann nur erwachsen aus dem Geist der Freiheit und freiwilligen Einung, kann nur entstehen in den Individuen und ihren Gemeinden. Je weiter der Geist des Sozialismus um sich greift, [] um so durchgreifender tritt an die Stelle der autoritären Gewalt der Vertrag, an die Stelle des Staates der Bund freier Gemeinden und Verbände: die Gesellschaft. (Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes, 1912) Ausgewählte Schriften Band 3.2 Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Politikwissenschaft Taschenbuch 20.08.2010 Buch (dtsch.), Edition AV, Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23691889 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Antipolitik - Gustav Landauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gustav Landauer:
Antipolitik - neues Buch

ISBN: 9783868410365

ID: db3c34741f217172cbd1d1c7b09ce58c

Ausgewählte Schriften Band 3.2 Keiner findet die Freiheit, der sie nicht in sich hat. Und desgleichen: Nichts, was wirklich die Menschheit angeht [...] kann irgendwie von Menschen durchgeführt werden, ohne dass diese Menschen in Freiheit zusammenwirken. (1911) Die im Band 3.1 und im vorliegenden Band 3.2 zum Thema Antipolitik versammelten Aufsätze Gustav Landauers mit dem Schwerpunkt auf Geschichte und Programmatik des Sozialistischen Bundes (1909-1915) bieten eine Gesamtschau von Landauers kommunitärem Anarchismus. Der Doppelband dokumentiert Landauers Weg, den er für notwendig erachtete, um zu einer Restrukturierung der Gesellschaft jenseits von Staat, kapitalistischem Markt und Großindustrie zu gelangen: Zusammenschluss in Bünden und Gemeinden und Gründung landkommunitärer Genossenschaftssiedlungen. Zugleich sollten die Menschen innerlich reifen und zu neuen sozialen Arrangements untereinander und im Verhältnis zur Natur finden - in Gegenseitigkeit, freier Vereinbarung, Freiheit und Gerechtigkeit: Wahrer Sozialismus ist der Gegensatz zu Staat und kapitalistischer Wirtschaft. Sozialismus kann nur erwachsen aus dem Geist der Freiheit und freiwilligen Einung, kann nur entstehen in den Individuen und ihren Gemeinden. Je weiter der Geist des Sozialismus um sich greift, [] um so durchgreifender tritt an die Stelle der autoritären Gewalt der Vertrag, an die Stelle des Staates der Bund freier Gemeinden und Verbände: die Gesellschaft. (Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes, 1912) Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Politikwissenschaft 978-3-86841-036-5, Edition AV, Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 23691889 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Antipolitik - Gustav Landauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gustav Landauer:
Antipolitik - neues Buch

ISBN: 9783868410365

ID: 116647864

Keiner findet die Freiheit, der sie nicht in sich hat. Und desgleichen: Nichts, was wirklich die Menschheit angeht [...] kann irgendwie von Menschen durchgeführt werden, ohne dass diese Menschen in Freiheit zusammenwirken. (1911) Die im Band 3.1 und im vorliegenden Band 3.2 zum Thema Antipolitik versammelten Aufsätze Gustav Landauers mit dem Schwerpunkt auf Geschichte und Programmatik des Sozialistischen Bundes (1909-1915) bieten eine Gesamtschau von Landauers kommunitärem Anarchismus. Der Doppelband dokumentiert Landauers Weg, den er für notwendig erachtete, um zu einer Restrukturierung der Gesellschaft jenseits von Staat, kapitalistischem Markt und Großindustrie zu gelangen: Zusammenschluss in Bünden und Gemeinden und Gründung landkommunitärer Genossenschaftssiedlungen. Zugleich sollten die Menschen innerlich reifen und zu neuen sozialen Arrangements untereinander und im Verhältnis zur Natur finden - in Gegenseitigkeit, freier Vereinbarung, Freiheit und Gerechtigkeit: Wahrer Sozialismus ist der Gegensatz zu Staat und kapitalistischer Wirtschaft. Sozialismus kann nur erwachsen aus dem Geist der Freiheit und freiwilligen Einung, kann nur entstehen in den Individuen und ihren Gemeinden. Je weiter der Geist des Sozialismus um sich greift, [] um so durchgreifender tritt an die Stelle der autoritären Gewalt der Vertrag, an die Stelle des Staates der Bund freier Gemeinden und Verbände: die Gesellschaft. (Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes, 1912) Ausgewählte Schriften Band 3.2 Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Politikwissenschaft, Edition AV, Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 23691889 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Antipolitik - Ausgewählte Schriften Band 3.2 - Landauer, Gustav
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Landauer, Gustav:
Antipolitik - Ausgewählte Schriften Band 3.2 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783868410365

[ED: Taschenbuch], [PU: Verlag Edition AV], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 400g], 1., Auflage

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Antipolitik - Gustav Landauer; Siegbert Wolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gustav Landauer; Siegbert Wolf:
Antipolitik - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783868410365

Taschenbuch, ID: 14874070

Ausgewählte Schriften Band 3.2, [ED: 1], 1., Auflage, Softcover, Buch, [PU: Verlag Edition AV]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Antipolitik
Autor:

Landauer, Gustav

Titel:

Antipolitik

ISBN-Nummer:

¿Keiner findet die Freiheit, der sie nicht in sich hat. Und desgleichen: Nichts, was wirklich die Menschheit angeht [...] kann irgendwie von Menschen durchgeführt werden, ohne dass diese Menschen in Freiheit zusammenwirken.¿ (1911)Die im Band 3.1 und im vorliegenden Band 3.2 zum Thema ¿Antipolitik¿ versammelten Aufsätze Gustav Landauers mit dem Schwerpunkt auf Geschichte und Programmatik des ¿Sozialistischen Bundes¿ (1909-1915) bieten eine Gesamtschau von Landauers kommunitärem Anarchismus. Der Doppelband dokumentiert Landauers Weg, den er für notwendig erachtete, um zu einer Restrukturierung der Gesellschaft jenseits von Staat, kapitalistischem Markt und Großindustrie zu gelangen: Zusammenschluss in Bünden und Gemeinden und Gründung landkommunitärer Genossenschaftssiedlungen. Zugleich sollten die Menschen innerlich reifen und zu neuen sozialen Arrangements untereinander und im Verhältnis zur Natur finden - in Gegenseitigkeit, freier Vereinbarung, Freiheit und Gerechtigkeit: ¿Wahrer Sozialismus ist der Gegensatz zu Staat und kapitalistischer Wirtschaft. Sozialismus kann nur erwachsen aus dem Geist der Freiheit und freiwilligen Einung, kann nur entstehen in den Individuen und ihren Gemeinden. Je weiter der Geist des Sozialismus um sich greift, [¿] um so durchgreifender tritt an die Stelle der autoritären Gewalt der Vertrag, an die Stelle des Staates der Bund freier Gemeinden und Verbände: die Gesellschaft.¿ (Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes, 1912)

Detailangaben zum Buch - Antipolitik


EAN (ISBN-13): 9783868410365
ISBN (ISBN-10): 3868410368
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Edition AV, Verlag
267 Seiten
Gewicht: 0,358 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.11.2009 23:05:41
Buch zuletzt gefunden am 15.05.2017 06:03:11
ISBN/EAN: 9783868410365

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86841-036-8, 978-3-86841-036-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher